TGA news

09.06.2011
KSB / Europump

Brodersen ist neuer Europump-Präsident

Sönke Brodersen. (Quelle: KSB)
Sönke Brodersen
KSB-Forschungsleiter Dr. Sönke Brodersen (54) ist für die nächsten zwei Jahre neuer Präsident von Europump, dem Dachverband der europäischen Pumpenhersteller. Dazu wählte ihn am 28. Mai 2011 in Amsterdam die Jahresversammlung von Europump. Brodersen vertritt die deutsche Pumpenindustrie bei Europump bereits seit 2005.

Dachverband für über 450 Pumpenhersteller


Europump wurde 1960 gegründet. Heute repräsentiert der Dachverband 18 nationale Fachverbände, davon 15 aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) sowie aus Russland, aus der Schweiz und aus der Türkei. Derzeit umfasst Europump mehr als 450 Pumpenhersteller, die zusammen rund 100.000 Mitarbeiter beschäftigen und ein Produktionsvolumen von über 10 Mrd. Euro haben. Der Dachverband ist der wichtigste Ansprechpartner für die EU-Kommission, wenn es um Umweltschutz- und Energiefragen in Pumpensystemen geht.

Pumpenindustrie auf Energiesparkurs


„Die Pumpenindustrie hat einen sehr guten Ruf in und außerhalb Europas, denn gerade bei der Einsparung von Energie engagieren sich Pumpenhersteller an vorderster Front“, berichtet Brodersen. „Außerdem haben neue EU-Richtlinien sehr große Auswirkungen auf die Pumpenmärkte. Deshalb engagiert sich KSB bereits seit langem bei Europump.“ Brodersen ist seit 2008 Forschungsleiter des KSB-Konzerns. Seit seinem Eintritt in KSB 1990 war er in verschiedenen Positionen und Werken tätig. ■
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Forschungsleiter (37%) › Pumpenhersteller (34%)

Weitere Links zum Thema: