TGA news

31.08.2011
Handwerkskammer Südwestfalen

Gebäudesystemtechnologie studieren

Zum Wintersemester 2011/12 startet ein neuer dualer Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäudesystemtechnologie“ in Arnsberg bei der Handwerkskammer Südwestfalen. Das Studium ist ausbildungs- und berufsbegleitend und findet in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen statt. In neun Semestern werden die Studierenden zu kompetenten Entwicklern von ökologischen und wirtschaftlichen Lösungen für Gebäude von heute und morgen.

Selbstlernphasen, Präsenzphasen, E-Learning


Ganzheitliche Planungen von intelligent vernetzten, effizient gedämmten und mit regenerativen Energien ausgestatteten Gebäuden stehen ebenso auf dem Studienplan wie interdisziplinäre Projektarbeiten, berufsnahe Anwendungen und englische Fremdsprachenkenntnisse. Selbstlernphasen anhand von speziell aufbereiteten Studienbüchern machen etwa drei Viertel des Studiums aus. Diese werden ergänzt durch Präsenzphasen im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer. Dort finden 14-tägig samstags Labor-, Praxis- und Seminarübungen statt. Zusätzlich werden die Studierenden durch eine E-Learning-Plattform vernetzt und unterstützt.

Bachelor of Engineering


Mit dem international anerkannten Grad „Bachelor of Engineering“ (B. Eng.) schließt das Studium ab. Als besondere Serviceleistung wird für Studieninteressierte eine passgenaue Vermittlung von Ausbildungsplätzen angeboten. Ansprechpartner für das duale Studium ist die Handwerkskammer Südwestfalen: www.gebäudesystemtechnologie.de

Info-Flyer
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Gebäudesystemtechnologie (50%) › Studienbuch (41%) › Studium (39%)
 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken