TGA news

30.10.2011
IBZ

CFC tritt der Initiative Brennstoffzelle bei

CFC-Brennstoffzellen-Heizgerät BlueGen. (Quelle: IBZ / CFC)
CFC-Brennstoffzellen-Heizgerät BlueGen.
Die Initiative Brennstoffzelle (IBZ) hat Verstärkung bekommen. Ab sofort im engagiert sich das australisch-deutsche Unternehmen Ceramic Fuel Cells (CFC) mit Produktion in Heinsberg in dem Aktionsbündnis. In der IBZ sind bislang die Hersteller Baxi Innotech, Bosch, Hexis, Vaillant und Viessmann vertreten. IBZ-Sprecher Andreas Ballhausen ist zuversichtlich, dass sich die Schlagkraft der Initiative mit dem Beitritt des neuen Mitglieds weiter erhöht: „Durch den Beitritt von CFC können wir die Rolle der IBZ als das relevante Kompetenzzentrum für Brennstoffzellen-Heizgeräte weiter ausbauen. Die in der IBZ beteiligten Firmen repräsentieren den Großteil der Unternehmen und Aktivitäten zur Hausenergieversorgung mit Brennstoffzellen.“ Zur nächsten Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2012 sollen noch mehr Geräte zu sehen sein. Neben den Herstellern engagieren sich in der IBZ die Energieversorger EnBW, E.on Ruhrgas, EWE, MVV Energie und VNG sowie die Deutsche Energie-Agentur und der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Brennstoffzelle (31%) › Aktionsbündnis (28%)

Weitere Links zum Thema: