TGA news

31.10.2012
BSW-Solar / BDH

2012-3.Q: Solarthermieabsatz schwächelt

(Quelle: BSW-Solar / Viessmann)
(Quelle: BSW-Solar / Viessmann)
Von Januar bis September 2012 haben sich mehr als 70.000 Haushalte für ein solares Heizsystem entschieden. Das zeigt die Ende Oktober veröffentlichte gemeinsame Marktstatistik des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) und des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH), die in der Zwischenbilanz nach neun Monaten 5,3 % unterhalb des Werts für den Vorjahreszeitraum liegt.

Die Nachfrage nach Solarwärmekollektoren in Deutschland hat sich damit nach einem starken Frühjahr im weiteren Jahresverlauf abgeschwächt (Berichte von TGA Fachplaner: Januar bis März und Januar bis Juni), die beiden Verbände erwarten aber weiterhin ein Anziehen der Nachfrage. Sie gehen davon aus, dass sich die gestiegenen Brennstoffkosten und die verbesserten Fördersätze für Solarwärme-Anlagen (Bericht von TGA Fachplaner) künftig im Absatz positiv bemerkbar machen. Eine Befragung von BSW-Solar bei Solarwärme-Unternehmen zu den Aussichten in den kommenden sechs Monaten zeigte bereits, dass die Geschäftserwartungen im dritten Quartal 2012 über den Vorjahreswerten liegen. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Solarwärmeunternehmen (26%) › Vorjahreszeitraum (25%)

Weitere Links zum Thema: