TGA news

20.12.2012
Consense

Consense nur noch alle zwei Jahre

Die in der Messe Stuttgart beheimatete Consense, Internationale Fachmesse und Kongress für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben, findet künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus nur noch in den geraden Jahren, im Wechsel mit der Weltleitmesse BAU in München, statt. Die Besucher- und Austellerzahlen der Consense gingen in den letzten Jahren stets nach oben, 2012 wurde ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet. Doch nun fiel die Entscheidung für einen neuen Turnus. „Es hat sich gezeigt, dass auch in diesem Trendmarkt die Innovationszyklen ihre Zeit brauchen“, sagt Thomas Walter, Bereichsleiter Industrie & Technologie, Messe Stuttgart: „Mit dem neuen Termin kommen wir der Branche entgegen.“

Die Vorbereitungen für die Consense am 1. und 2. Juli 2014 haben bereits begonnen. Fachmesse und Kongress sollen näher zusammenrücken. In der Messehalle finden neue Foren Platz: Aussteller präsentieren ihre Innovationen und erstmals können hier Messe- und Kongressbesucher gemeinsam Seminare besuchen. Zudem stellen sich die Referenten des Kongresses den Fragen des breiten Publikums. Der Fachkongress, bei dem in den letzten fünf Jahren Experten aus aller Welt einzelne Schwerpunktthemen fokussierten und richtungsweisende Entwicklungen und Visionen vorstellten, wird fortgeführt. Dazu nehmen die Veranstalter eine Anregung der Teilnehmer auf und bieten künftig intensive Expertenworkshops in Sachen nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben an. So können Fachleute der Branche mit Spezialisten aus aller Welt auf Augenhöhe ins Gespräch kommen, während Newcomer erste Einblicke in neue Fachgebiete erhalten. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Zweijahresrhythmus (37%) › Innovationszyklus (36%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken