TGA news

06.01.2013
BTGA

Seminare zu § 12 EnEV

Theorie und Praxis liegen manchmal sehr weit auseinander: Betreiber von Klimaanlagen mit einem Kältebedarf von mehr als 12 kW sind verpflichtet, diese Anlagen spätestens alle 10 Jahre einer energetischen Inspektion nach § 12 EnEV zu unterziehen. In der Praxis wurden seit dem Stichtag (1. Oktober 2007) bis Oktober 2011 jedoch nur etwa 2 % der inspektionspflichtigen Anlagen überprüft.

Aus dem Nachholbedarf ergibt sich ein Betätigungsfeld für Fachleute, die für solche energetischen Inspektionen zertifiziert sind. Entsprechende Kenntnisse vermittelt der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA) in seiner für das Jahr 2013 angekündigten Seminarreihe zu § 12 EnEV. Die in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Gebäude-Klima (FGK) durchgeführten Seminare finden 2013 an folgenden Terminen statt:
  • 30. und 31. Januar 2013 in München
  • 17. und 18. April 2013 in Hamburg
  • 05. und 06. Juni 2013 in Berlin
  • 18. und 19. September 2013 in Köln
  • 04. und 05. Dezember 2013 in Ulm

Die Seminarinhalte richten sich an Fachleute mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Versorgungstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung. Ausbildungen und Berufserfahrung in Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik und Bauingenieurwesen berechtigen ebenfalls zur Teilnahme. Der erfolgreiche Seminarabschluss wird durch ein Zertifikat der Bundesprüfstelle Technische Gebäudeausrüstung bescheinigt. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen für BTGA-Seminare zu § 12 EnEV auf www.btga.de. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› BTGA-Seminare (41%) › Seminarabschluss (39%)

Weitere Links zum Thema: