TGA news

24.02.2013
Sunlumo

Eine-Welt-Solar-Kollektor: Nullserie in 2013

Der Eine-Welt-Solar-Kollektor von Sunlumo besteht zu 100 % aus Kunststoff. (Quelle: Sunlumo)
Der Eine-Welt-Solar-Kollektor von Sunlumo besteht zu 100 % aus Kunststoff.
Der Eine-Welt-Solar-Kollektor von Sunlumo, Perg in Oberösterreich, nimmt nach Unternehmensangaben konkrete Formen an. Geschäftsführer Robert Buchinger hat mitgeteilt, dass man derzeit an der Umsetzung der Nullserie arbeitet, die im Sommer 2013 präsentiert werden soll. Die Anlagen für die Nullserien-Produktion würden bereits aufgebaut. Die Produktionsanlage habe eine Kapazität von rund 500.000 Kollektoren pro Jahr.

„Herstellung um die Hälfte günstiger“


Der Eine-Welt-Solar-Kollektor besteht zu 100 % aus Kunststoff. Buchinger: „Kunststoff ist günstiger und leichter als Kupfer und Aluminium. Die Weltneuheit sei beständig gegen thermische und klimatische Einflüsse und für die Trinkwassererwärmung und Systeme zur Heizungsunterstützung geeignet. Die Herstellung der Kunststoff-Kollektoren sei um die Hälfte günstiger als heutige Lösungen. In welchem Umfang sich die Systemkosten verändern, wurde nicht mitgeteilt. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte