TGA news

08.04.2013
Xylem

1000 Betriebe haben Pumpen personalisiert

Für die hocheffizienten Heizungsumwälzpumpen Lowara Ecocirc Basic bietet Xylem seit Beginn der Heizperiode eine Personalisierung an. Bereits 1000 Fachhandwerker haben diese kostenlose Langzeitwerbung genutzt. Die Aktion erfreut sich besonders in Deutschland wachsender Beliebtheit. „Obwohl die Personalisierung erst seit September 2012 online gestellt ist, haben in Deutschland bereits rund 500 Fachhandwerker über www.lowara.de und weitere 500 Installateure direkt vor Ort an Thekentagen die Möglichkeit genutzt“, so Richard Böhland, der für Xylem Applied Water Systems die Kommunikation in Europa und dem Mittleren Ostern verantwortet.

Idealer Platz für Langzeitwerbung


Die Idee entstand, weil die Endkappe einer Heizungspumpe einen auffälligen Platz im Heizungsraum einnimmt, und damit den idealen Platz für eine Langzeitwerbung darstellt. Der SHK-Fachmann kann damit den Hausbesitzer langfristig darauf hinweisen, dass diese Hocheffizienzpumpe bis zu 100 Euro Stromkosten im Jahr im Vergleich zu ungeregelten Standardpumpen spart – und ihn oder sie gleichzeitig freundlich dazu aufzufordern, den Fachhandwerker weiter zu empfehlen. Oder diese Werbefläche wird als Kontaktinformation für zukünftige Aufträge rund um die Heizung genutzt. So sollen Kunden zu Stammkunden werden.

Individuelle Endkappen


Die individuellen Endkappen sind kostenlos und einfach erhältlich: entweder direkt und live erstellt vom Außendienst der Lowara Hocheffizienzpumpen während Thekentagen und Messen vor Ort beim Fachgroßhandel, oder online auf www.lowara.de.

Die passenden hocheffizienten Heizungspumpen Lowara Ecocirc Basic von Xylem sind für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern konzipiert. Durch die Kombination des wellenlosen Kugelmotors und der ECM-Technik ist die permanentmagnetische Rotor-/Laufradeinheit das einzig sich bewegende Teil. Die Anti-Block-Technik trennt den Hauptstrom des Fördermediums vom permanentmagnetischen Kugelrotor. Magnetit, Rostschlamm und abrasive Stoffe bleiben damit von sensiblen Bauteilen fern. Ein Blockieren ist laut Anbieter ausgeschlossen, die Pumpe sei weitgehend magnetitresistent. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Langzeitwerbung (49%) › Personalisierung (35%) › Thekentag (29%)

Weitere Links zum Thema: