TGA news

07.05.2013
BTGA

Schmitz und Daume neu im Präsidium

Die neuen BTGA-Präsidiumsmitglieder Nikolaus Daume und Manfred Schmitz (v.l.) sowie die Vizepräsidenten Karl-Walter Schuster und Hermann Sperber, Josef Oswald (Präsident) und Günther Mertz (Hauptgeschäftsführer des BTGA). (Quelle: BTGA)
Die neuen BTGA-Präsidiumsmitglieder Nikolaus Daume und Manfred Schmitz (v.l.) sowie die Vizepräsidenten Karl-Walter Schuster und Hermann Sperber, Josef Oswald (Präsident) und Günther Mertz (Hauptgeschäftsführer des BTGA).
Die Mitgliederversammlung des Bundesindustrieverbandes Technische Gebäudeausrüstung (BTGA) hat am 3. Mai 2013 zwei neue Präsidiumsmitglieder gewählt: Manfred Schmitz, Geschäftsführer Cofely Deutschland, und Nikolaus Daume, Geschäftsführer Daume, einem TGA-Anlagenbauer mit rund 300 Mitarbeitern. Präsident ist nach wie vor Josef Oswald, geschäftsführender Gesellschafter der Daldrop + Dr. Ing. Huber GmbH + Co. KG.

Der BTGA repräsentiert als Dachverband industriell ausgerichtete, Anlagen erstellende Unternehmen der Gebäudetechnik mit eigenen Ingenieurkapazitäten. Zur BTGA-Organisation gehören acht Landesverbände sowie Direkt- und Fördermitglieder: insgesamt 500 mittelständische bis große Betriebe mit etwa 45.000 Beschäftigten und Know-how, das für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Nichtwohnbereich benötigt wird. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Präsidiumsmitglied (38%)

Weitere Links zum Thema: