TGA news

13.01.2017
BTGA-Infoveranstaltungen

Gefährdungsanalysen für Trinkwasser-Installationen

Der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA) bietet 2017 wieder Veranstaltungen zum Thema „Trinkwasser-Installation“ an. Themenschwerpunkt der Seminare ist die Durchführung einer Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen.

Außerdem werden die Teilnehmer über den aktuellen Stand der Richtlinie VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen – Gefährdungsanalyse“ und über das zukünftige Zertifizierungsprogramm für „Personen zur Durchführung von Gefährdungsanalysen an Trinkwasser-Installationen (VDI-BTGA-ZVSHK-geprüfter Sachverständiger TWH)“ informiert; aktuelle normative und gesetzliche Anpassungen im Trinkwasserbereich werden erläutert. Zusätzlich werden nützliche Beispiele für die Umsetzung in der Praxis vorgestellt.

Die eintägige Veranstaltung wird am 29. März 2017 in Berlin und am 21. Juni 2017 in Frankfurt angeboten. Sie richtet sich an Anlagenbauer, Planer und Betreiber von Trinkwasser-Installationen sowie an Mitarbeiter von Trinkwasserlaboren und Gesundheitsämtern. ■

Weitere Informationen auf www.btga.de

Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: