TGA news

14.09.2017
Pentair Jung Pumpen

Rückrufaktion für Alarmgeber mit Kugeltauchschalter

Pentair Jung Pumpen: Alarmgeber mit dem falsch gekennzeichnetem Kugeltauchschalter. (Quelle: Pentair Jung Pumpen)
Pentair Jung Pumpen: Alarmgeber mit dem falsch gekennzeichnetem Kugeltauchschalter.
Jung Pumpen, Steinhagen, hat im Zeitraum vom 1. Mai 2014 bis 31. Januar 2017 Alarmgebern mit Kugeltauchschaltern ausgeliefert, bei denen die Produktkennzeichnung des roten Kugeltauchschalters fehlerhaft ist.

Die Kugeltauchschalter dieser Serie sind mit der Schutzklasse I (230 V) gekennzeichnet, obwohl sie mit der Schutzklasse III (12 V DC) betrieben werden. Dies führt im normalen Einsatz zu keinerlei Problemen. Sollte das Gerät allerdings demontiert und der Kugeltauchschalter für produktfremde Anwendungen – die mit 230 V Spannungsversorgung betrieben werden – verwendet werden, so kann dies zu lebensbedrohlichen Gefahren führen.

Betroffen sind folgende Alarmgeber mit den Seriennummern 14 05 0001 bis 17 01 9999:

  • JP44891 E-Zubehör Alarmgeber AG3
  • JP44892 E-Zubehör Alarmgeber AG10
  • JP44895 E-Zubehör Waschmaschinenstopp AW3
  • JP72818 E-Zubehör Waschmaschinenstopp AW10

Jung Pumpen hat mitgeteilt, dass die betroffenen Modelle inklusive aller notwendigen Montagearbeiten für die Kunden kostenfrei ersetzt werden. Kunden, die die o.g. Modelle verbaut haben, werden gebeten, sich bezüglich der Abwicklung telefonisch unter der Hotline 0800 0188881 zu melden.

Weitere Informationen findet man hier: Rückrufaktion. ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Kugeltauchschalter (94%) › Alarmgeber (76%) › E-Zubehör (73%)