TGA news

21.10.2017
23.11.2017 in Berlin

AHO-Herbsttagung: HOAI und wirtschaftliche Lage

Die AHO-Herbsttagung am 23. November 2017 in Berlin informiert über das „EU-Vertragsverletzungsverfahren und die Zukunft der HOAI“ und präsentiert die Ergebnisse der Jahresumfrage „Wirtschaftliche Lage der Ingenieure und Architekten – Index 2016“. Ein weiterer Schwerpunkt wird die praktische Handhabung des neuen Architekten- und Ingenieurvertragsrechts sein, das ab dem 01. Januar 2018 zu beachten ist. Zudem gibt es Vorabinformation zum neuen AHO-Heft „Building Information Modeling“.

Das am 18. Juni 2015 durch die Europäische Kommission eingeleitete Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der HOAI ist inzwischen ein Fall für den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH). Die EU-Kommission hat am 23. Juni 2017 die Klageschrift gegen Deutschland eingereicht. Die EU-Kommission behauptet, dass die Mindest- und Höchstsätze der HOAI die Niederlassung ausländischer Architekten und Ingenieure in Deutschland, aber auch die Erstniederlassung inländischer Büros erschweren und gegen die Anforderungen der europäischen Dienstleistungsrichtlinie (Art. 15 DLRi) verstoßen. Auf der AHO-Herbsttagung informiert BMWi-Ministerialrat Thomas Henze, M.L.E. Leiter des Referats EA 5, Vertretung der Bundesrepublik Deutschland vor den europäischen Gerichten, über den aktuellen Sachstand des Verfahrens.

Die Umfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten wurde wieder gemeinsam vom AHO, der Bundesingenieurkammer und dem Verband Beratender Ingenieure VBI beauftragt und von dem unabhängigen Institut für Freie Berufe (IFB) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt. In diesem Jahr konnte eine Rekordbeteiligung verzeichnet werden. Der Fokus wurde erneut auf die Strukturdaten gelegt, um einen umfassenden Überblick über die Situation der Branche zu erhalten.

Die Teilnahmegebühr an der AHO-Herbsttagung beträgt 95 Euro inkl. Mwst., kleinem Mittagsimbiss und Getränken. Weitere Infos über die Veranstaltung und ein Anmeldeformular stehen auf www.aho.de zur Verfügung.

Der AHO, Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V., ist der Zusammenschluss maßgeblicher Ingenieurverbände, der Länderingenieurkammern Deutschlands sowie einiger Architektenkammern und -verbände. ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken