TGA news

24.03.2018
Messen

220.000 Besucher auf der Light + Building 2018

Die Light + Building 2018 in Zahlen. (Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Die Light + Building 2018 in Zahlen.

Zur Light + Building vom 18. bis 23. März 2018 präsentierten sich 2714 Aussteller (2016: 2626, FKM-zertifiziert) aus 55 Ländern mit ihren Produkten, Lösungen, Dienstleistungen, Weltneuheiten und Trends in den Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Insgesamt kamen über 220.000 Fachbesucher (2016: 216.610 FKM-zertifiziert) aus 177 Ländern auf das Frankfurter Messegelände. Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt: „Alle Beteiligten der Light + Building 2018 – Aussteller, Partner und Besucher – zeigten sich begeistert. Die positive Stimmung war in allen Hallen zu spüren. Die Branche ist weiterhin im Aufwind.“

Die Internationalität ist im Vergleich zur Vorveranstaltung nochmals angestiegen: 70 % (2016: 67 %) der Aussteller und 52 % (2016: 49 %; 2014: 47 %) der Besucher kamen aus dem Ausland. Nach diesen Zahlen kamen weniger Fachbesucher aus Deutschland auf die L+B als bei den drei Vorveranstaltungen. Zu den stärksten Besucherländern neben Deutschland zählten China, Italien, die Niederlande, Frankreich, Großbritannien, die Schweiz und Belgien.

Herausragende Noten gab es von allen Beteiligten für die Qualität der Messe. Damit ist die Gesamtbeurteilung mit über 80 % weiterhin auf einem sehr hohen Zufriedenheitsniveau. 90 % der Aussteller bewerteten die Konjunkturaussichten positiv. Bei den deutschen Ausstellern liegt dieser Wert sogar bei 94 %. Noch höher sind die Zufriedenheitswerte der Besucher: Die Gesamtbeurteilung liegt erneut bei 97 %.

650 Experten auf dem Intersec Forum 2018

Mit den Zukunftsthemen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, das haben die Teilnehmer dem dritten Intersec Forum in Frankfurt am Main bescheinigt. Die Fachkonferenz für vernetzte Sicherheitstechnik endete erfolgreich mit 650 Teilnehmern und einer sehr guten Resonanz aus der Industrie und den Gewerken der Gebäude- und Sicherheitstechnik. Mit der Veranstaltung waren die Teilnehmer (94 %) zufrieden, drei Viertel von ihnen äußerten die Absicht, auch das vierte Intersec Forum im März 2019 besuchen zu wollen. Die 650 Konferenzteilnehmer kamen aus Deutschland und dem europäischen Ausland. An der zweitägigen Veranstaltung im Vorjahr hatten 180 Fachleute teilgenommen. www.intersec-forum.com/schlussbericht-2018

2020 wird es eng im TGA-Messekalender

Die nächste Light + Building findet vom 8. bis 13. März 2020 in Frankfurt statt. Der Termin überschneidet sich dann mit der nächsten SHK Essen vom 10. bis 13. März 2020. ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: