TGA news

24.10.2018
Rotex

Rotex feiert 45 Jahre Pioniergeist

Gemeinsam feiern (v.l.) Frans Hoorelbeke (Chairman Daikin Europe), Dr. Franz Grammling (ehemaliger Geschäftsführer Rotex), Gerhard Rambacher (Gründer Rotex) und Georg Blümel (Geschäftsführer Rotex) 45 Jahre Rotex und 10 Jahre Zugehörigkeit zur Daikin Gruppe. (Quelle: Rotex Heating Systems GmbH)
Gemeinsam feiern (v.l.) Frans Hoorelbeke (Chairman Daikin Europe), Dr. Franz Grammling (ehemaliger Geschäftsführer Rotex), Gerhard Rambacher (Gründer Rotex) und Georg Blümel (Geschäftsführer Rotex) 45 Jahre Rotex und 10 Jahre Zugehörigkeit zur Daikin Gruppe.

Der Heizsystemspezialist Rotex hat gleich zwei Gründe zu feiern: sein 45-jähriges Bestehen und die 10-jährige Zugehörigkeit zur weltweiten Daikin Gruppe. Etwa 350 Gäste, Mitarbeiter und Partner kamen zur Jubiläumsfeier am 12. Oktober 2018 ins Auto & Technik Museum Sinsheim.

Unter den geladenen Gästen begrüßte Geschäftsführer Georg Blümel unter anderem Gerhard Rambacher, der Rotex 1973 gründete, den früheren Geschäftsführer Dr. Franz Grammling sowie Mitglieder des Vorstandes von Daikin Europe, darunter Chairman Frans Hoorelbeke. In seiner Jubiläums-Rede verwies Blümel auf die Bedeutung der Innovationskraft von Rotex: „Das ist das Rotex-Erfolgsmodell: Aus jeder Veränderung eine Chance machen und mit Innovationen Kunden überzeugen.“

Hoorelbeke unterstrich den hohen Stellenwert des Bereichs Heizung innerhalb der Daikin Gruppe und die Expertise von Rotex in diesem Produktsegment: „Mit Rotex kamen 2008 Leute in unsere Gruppe, die Heizung lebten. Für die Daikin Gruppe ist Heizung auch in Zukunft eines der strategischen Wachstumsfelder.“

In seiner Geschichte hat Rotex immer wieder Trends gesetzt: Gestartet ist Rotex 1973 durch den Eintritt in das damals noch junge Geschäftsfeld Kunststoffverarbeitung. 1978 begann das Unternehmen mit der Produktion von Heizöllagertanks aus Polyethylen (PE). In diesem Bereich erreichte das Unternehmen rasch eine marktführende Position. Durch neue Produktgruppen ─ von der Fußbodenheizung über Warmwasserspeicher bis hin zur Solartechnik ─ entwickelte sich Rotex im Bereich der Wärme- und Haustechnik kontinuierlich weiter. Heute versteht sich Rotex als Anbieter kompletter, innovativer und umweltschonender Heizsysteme. Seit 2008 gehört das Unternehmen zur Daikin Gruppe und fand damit den Partner, um auch im Bereich Wärmepumpentechnik marktführend zu werden. So hat Rotex mit der HPSU compact die meistverkaufte Wärmepumpe in Deutschland auf den Markt gebracht.

Durch die Mitgliedschaft zur Daikin Gruppe ist Rotex Teil des weltweiten Marktführers für Kälte-, Klima- und Wärmepumpensysteme. Daikin Industries beschäftigt weltweit über 70.000 Mitarbeiter in 150 Ländern und erzielte 2017/18 einen Umsatz von etwa 17,6 Mrd. Euro. Daikin ist weltweit der einzige Klimaanlagenhersteller, der alle wichtigen Komponenten, wie Kältemittel, Kompressoren und Elektronik, selbst entwickelt und produziert. ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Heizsystemspezialist (34%) › Zugehörigkeit (34%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken