TGA news

19.11.2018
TGA-Plus

Freikarte zu den VdS-BrandSchutzTagen

Am 4. und 5. Dezember 2018 ist es wieder soweit: In der Koelnmesse finden die 7. VdS-BrandSchutzTage statt, der große Branchentreff zum vorbeugenden baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz. Auch in diesem Jahr umfasst er eine große internationale Fachmesse, Themenforen sowie sieben Fachtagungen bzw. Seminaren rund um den vorbeugenden Brandschutz. Für TGA-Leser stehen kostenlose Eintrittskarten zur Verfügung.

Eines der Highlights der VdS-BrandSchutzTage 2018 ist das „Zukunftsforum Brandschutz“ in der Messehalle, das alle Besucher des Branchentreffs kostenlos besuchen können. Hier halten versierte Experten an beiden Tagen Fachvorträge zu Innovationsthemen. Unter anderem wird aus dem Arbeitskreis „KooS“ (Kooperations-Schnittstelle) berichtet, der sich den Aufbau einer einheitlichen Schnittstelle zwischen Alarm-Empfangsstellen untereinander sowie zur Polizei und zur Feuerwehr zum Ziel gesetzt hat.

Ein weiterer Vortrag widmet sich einer Videokamera, die dank eines speziellen Algorithmus sowohl Flammen als auch Rauch erkennt und in Zukunft mit verschiedenen weiteren Applikationen verknüpft werden soll. Weitere Themen sind unter anderem das Internet der Dinge (IoT), die Agile Softwareentwicklung und Social Engineering.

Fokus Security mit neuer Fachtagung

Zum ersten Mal steht die Fachtagung „Sicherheits- und Alarmmanagement – von der Planung bis zur Intervention“ auf dem Programm der VdS-BrandSchutzTage. Sie trägt der Tatsache Rechnung, dass Sicherheits- und Brandschutzdienstleistungen immer mehr zusammenwachsen und für eine optimale Gefahrenprävention sorgfältig aufeinander abgestimmt werden müssen.

Das vielseitige Programm informiert über aktuelle Entwicklungen bei relevanten Regelwerken, behördlichen Vorgaben sowie technischen Lösungen. Unter anderem berichten die erfahrenen Referenten aus den Bereichen Feuerwehr, Industrie und Sicherheitsdienst-leistungen über die sichere Alarmbearbeitung mit AES, VdS-zertifizierte Notruf- und Service-Leitstellen, Erfahrungen mit einem zertifizierten Sicherheitsmanagement sowie das effiziente Zusammenspiel von Mensch und Technik innerhalb der Sicherheitskonzeption.

Auch Zukunftsthemen stehen auf dem Programm, zum Beispiel eine mögliche Alarmübertragung in der Cloud und Risikoanalysen für eine moderne KRITIS (Kritische Infrastrukturen). Passend dazu wird der Security-Bereich auch auf der internationalen Fachmesse stärker als bisher vertreten sein.

Fokus Feuerlöschanlagen

Wie in jedem zweiten Jahr wird die Fachtagung „Feuerlöschanlagen“ auf den VdS-BrandSchutzTagen 2018 wieder mit internationalem Fokus und deutsch-englischer Simultanübersetzung stattfinden. Thematisiert werden zahlreiche aktuelle Fallbeispiele und Lösungen aus dem In- und Ausland.

VdS-BrandSchutzTage im Überblick

Die internationale Brandschutzmesse zeigt aktuelle Produkte und Lösungen aus dem anlagentechnischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz, bietet Produktdemos und Live-Vorführungen und für alle Messebesucher frei zugängliche Themenforen in der Messehalle. Daneben finden während der VdS-BrandSchutzTage sieben Fachtagungen bzw. Seminare statt:

  • Baulicher Brandschutz (04.12.)
  • Sicherheits- und Alarmmanagement (04.12.)
  • Feuerlöschanlagen (international, mit Simultanübersetzung D/EN, 04./05.12.)
  • 44. Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte (04./05.12.)
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (05.12.)
  • Brandmeldeanlagen (05.12.)
  • Kompaktseminar Bauen und Brandschutz in NRW (05.12.)

Freikarten für TGA-Leser

TGA Fachplaner ist auch in diesem Jahr wieder Partner der VdS-BrandSchutzTage. Dadurch stehen TGA-Lesern kostenlose Eintrittskarten für den Messebesuch zur Verfügung. Die Freikarten können unter www.vds.de/tga ausgedruckt werden. ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Feuerlöschanlage (34%) › TGA-Leser (34%) › Alarmmanagement (31%)

Weitere Links zum Thema: