TGA news

05.02.2019
Daikin Applied Europe

Prüfzentrum für wassergekühlte Chiller bis 11 MW

Prüfzentrum für wassergekühlte Chiller mit bis zu 11 MW Kälteleistung am Daikin-Applied-Europe-Standort Cecchina bei Rom. (Quelle: Daikin Applied Europe)
Prüfzentrum für wassergekühlte Chiller mit bis zu 11 MW Kälteleistung am Daikin-Applied-Europe-Standort Cecchina bei Rom.

Mit der sowohl nach dem US-Industriestandard AHRI- als auch nach Eurovent-Standards unabhängig zertifizierten Testanlage steht am italienischen Daikin-Applied-Europe-Standort Cecchina bei Rom die europaweit einzige Prüfeinrichtung für wassergekühlte Kältemaschinen mit einer Kühlkapazität von über 10 MW bereit. An den auf dem Werksgelände integrierten, insgesamt drei Testständen können verschiedenste Kälteanwendungen von der Komfortkühlung in Bürogebäuden bis zur Prozesskälte in Fabriken oder Rechenzentren unter realen Betriebsbedingungen in Teil- oder Volllast simuliert werden.

In der neuen Climatic Chamber wird die jeweilige Kälteleistung von Chiller-Konfigurationen in einem Temperaturbereich zwischen –15 und +52 °C getestet. Anwendungsspezifische Parameter, wie Schallpegel und Stromspannung, fließen dabei jeweils in die Testabläufe mit ein. Dadurch wird die tatsächliche on-site-Einsatzumgebung wirklichkeitsnah wiedergegeben. Die jeweils maximale Kühlkapazität einer wassergekühlten Anlage kann in den Leistungsstufen 2, 4 und 11 MW getestet werden. Darüber hinaus können in der Klimakammer auch Wärmepumpen und Frei-Kühlungs-Anwendungen einer Prüfprozedur unterzogen werden.

„Höchstmöglicher Qualitätsstandard für deutschen Markt“

Roberto Multineddu, Vizepräsident Sales Marketing und Service der Daikin Applied Europe und Geschäftsführer der Daikin Applied Germany GmbH: „Mit unseren Testständen und der Klimakammer sind wir europaweit nicht nur führend hinsichtlich der maximal abrufbaren Prüfkapazitäten, sprich der Kälteleistungen von wassergekühlten Chillern, sondern auch bei der Reproduktion ihrer realen Einsatzbedingungen. Dies ist nur eine der vielen Investitionen, die wir zur Verbesserung unserer bereits erheblichen Positionierung im Applied-Markt in Europa tätigen. Insbesondere ist dies ein guter Indikator für die große Aufmerksamkeit, die wir der Zuverlässigkeit unserer Produkte schenken. Uns ist bewusst, dass wir nur mit einem höchstmöglichen Qualitätsstandard im anspruchsvollen deutschen Markt erfolgreich sein können.“

In der Customer Lounge verfolgen Kunden optional den Testlauf ihrer Investition im Rahmen des „Witness Testing“ minutiös und in Real-Time. Sie können bei diesem Live-Monitoring interaktiv auch auf individuelle Kriterien fokussieren und im direkten Dialog mit den anwesenden Technikern von Daikin Applied Europe weiterführende Informationen zur Integration der Kältekonfiguration in eine bestehende Umgebung erhalten.

Der stellvertretende Geschäftsführer der Daikin Applied Germany GmbH, Christoph Trost: „Die hier getesteten Chiller der WCT-Premium-Efficiency-Baureihe kommen auch bei einem Großauftrag in Doha, Katar im Khalifa-Stadion zum Einsatz, wo 2022 im FIFA-Stadion neun Paare dieser Daikin Centrifugal Chiller eine Gesamtleistung von über 183 MW für die Komfortkühlung erbringen werden.“ Bei District Cooling-Anwendungen in der Golfregion hat sich Daikin seit über 20 Jahren einen Namen als verlässlicher und kompetenter Technikpartner gemacht.

Daikin Applied Germany…
…ist unter dem Dach des Daikin-Applied-Europe-Unternehmensverbundes mit Firmenhauptsitz Frankfurt Marktführer für energieeffiziente Lüftungsgeräte und Kaltwassersätze mit Scroll-, Schrauben- oder Turboverdichtern sowie deren Kundendienst und Wartung. Ein komplettes Spektrum an Produktlösungen für Kälte- und Kühlung wird auf die besonderen Anforderungen der Kunden zugeschnitten. Der Standort München ist aus dem vollständig in Daikin Applied Germany integrierten Unternehmen Kältetechnik aircool hervorgegangen. ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Prüfkapazität (36%)

Weitere Links zum Thema:

Seite drucken