TGA news

19.02.2019
BDH / BVF

2018: Flächenheizung/-kühlung legt 15 % zu

Die Flächenheizung/-kühlung in Boden, Wand oder Decke hat 2018 in Deutschland mit 207 Mio. abgesetzten Rohrmetern eine neue Absatz-Bestmarke erreicht. Mit einem Wachstum von 15 % im Vergleich zum Vorjahr setzte sich der seit Jahren anhaltende dynamische Aufschwung fort, so der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF).

BVF-Geschäftsführer Axel Grimm: „Die Flächenheizung/-kühlung ist damit weiterhin das populärste Wärmeübergabesystem. Das liegt auch daran, dass die Flächenheizung/-kühlung mit allen anderen Heizsystemen kombiniert werden kann. Die energieeffiziente Technik ist für den Neubau von Niedrigenergiehäusern geradezu prädestiniert, aber auch für die Modernisierung werden von den Herstellern passende Systeme mit geringem Installationsaufwand angeboten.“

Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer des BDH, ergänzt: „Ein besonderer Vorteil ist zudem, dass die Flächenheizung im Sommer auch zur Kühlung genutzt werden kann. All diese positiven Merkmale sorgen seit Jahren für ein entsprechendes Marktwachstum.“ ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Absatzbestmarke (63%) › Rohrmeter (51%) › Flächenheizung (50%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner