TGA news

08.03.2019
ISH-Vorschau Heizungs- und Gebäudetechnik (Teil 1)

Plissiert, ferngesteuert, flammenstabil, angedockt

Tubes, 3.0 B82: Das Konzept des Heizkörpers Step-by-Step geht von einem Aluminiummodul aus, dessen Oberfläche aus elliptischen, plissierten Elementen besteht, die nach rechts oder nach links gerichtet sind. Das Grundmodul kann einzeln installiert oder neben einem anderen Modul positioniert und zu vier unterschiedlichen Kompositionen zusammengefügt werden. Für die Verwendung im Bad kann Step-by-Step mit einem Handtuchhalter ausgestattet werden. www.tubesradiatori.com

 

Remeha, 12.1 B70, wird ab Sommer 2019 eine PEMFC-Brennstoffzelle (Polymerelektrolytmembran) in den deutschen Markt einführen. Das System besteht neben dem Brennstoffzellen-Modul (750 Wel, 1100 Wth, elektrischer Wirkungsgrad >35 %) aus einem 300-l-Pufferspeicher. Im Puffervorbau sind eine Hydraulikeinheit und ein Gas-Brennwertgerät (4,8 bis 20 kW) für die Spitzenlast integriert. Die Trinkwassererwärmung erfolgt über ein Frischwassermodul. www.remeha.de

 

Purmo, 12.1 B40: Der Röhrenradiator Delta Laserline lässt sich individuell nach Kundenwunsch produzieren. Damit ist er nicht nur für Altbausanierungen eine ideale Lösung beim Austausch von Radiatoren mit unüblichen Maßen. Auch im Neubau erfüllt das zeitlose Design hohe ästhetische Ansprüche. Eine besondere Anwendung für den Delta Laserline sind Räume, die die Ästhetik von Industriebauten ausstrahlen sollen. Hierfür wird es künftig unter dem Label Purmo Loft spezielle Oberflächen geben. www.purmo.de

 

heizkurier, 11.0 G72 / 4.2 B34: Die interaktive Online-Regelung ermöglicht es heizkurier-Kunden, ortsunabhängig und in Echtzeit die Betriebsdaten der eingesetzten Anlagen zu überwachen und deren Leistungen aktiv ferngesteuert zu regulieren. www.heizkurier.de

 

 

Junkers Bosch, 12.0 C40: Zur ISH 2019 werden die Heiztechnikkompetenz von Junkers und die Innovationskraft und Technologiekompetenz von Bosch unter einer Marke vereint. Damit werden intelligente Lösungen für ein vernetztes Zuhause, darunter intuitiv-einfache Heiztechnik-, Raumklima-, Energiemanagement- und Warmwasserlösungen nicht mehr unter dem Markennamen Junkers, sondern Bosch angeboten. www.junkers.com

 

Ochsner, 11.0 D06: Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Air Hawk 208 (optional Heizen und Kühlen) ist für Neubauten mit 4 bis 8 kW Heizlast konzipiert und nutzt einen Horizontal-Tischverdampfer. Im Innenteil sind die drehzahlgeregelte Umwälzpumpe, das Umschaltventil für die Trinkwassererwärmung und ein stufig schaltbarer E-Stab integriert. Der bisher erforderliche Pufferspeicher kann laut Anbieter entfallen. www.ochsner.de

 

 

Atec, 11.1 C89: Der Reflexionsschalldämpfer RXS aus Polypropylen ist spezialisiert auf tiefe Frequenzen mit einer Dämpfung bis zu 20 dB(A) ab 50 Hz. Seine Verbindungstechnik ist identisch mit dem des Kunststoffabgassystems. Die Schalldämpfer werden auch in enger Zusammenarbeit mit BHKW-Herstellern individuell auf den jeweiligen Motor abgestimmt, um störenden Brummtoneffekten präventiv entgegenzuwirken. www.atec-abgas.de

 

LG Electronics, 11.0, E77: Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die Luft/Wasser-Wärmepumpen der Therma-V-Serie mit der Therma V R32 Monoblock und einem ersten Blick auf die Therma-V-Split-Lösung, ebenfalls mit dem Kältemittel R32. Die Therma V R32 Split wird voraussichtlich im Juni 2019 im Handel sein. Präsentiert wird auch ein integriertes System aus Solar-Modul, Energiespeicher und Luft/Wasser-Wärmepumpe für Einfamilienhäuser. www.lg.com/de/klima

 

A.B.S., 11.1 E82: Der steckerfertige Pelletsauger (HBT: 63 × 35 × 35 cm) macht aus jedem Heizgerät mit Handbefüllung eine automatische Heizanlage. Er kann Holzpellets bis zu 20 m weit und mit 6 m Höhenunterschied fördern und bei jedem Heizkessel bis 180 kW, der bei offenem Deckel betrieben werden darf, verwendet werden. Zur Montage wird das Blech des Tagesbehälters ausgeschnitten und der Sauger mit Bohrschrauben befestigt. Saug- und Rückluftschlauch werden mit einer Förderschnecke oder einem Absaugpunkt am bzw. im Lager verbunden. www.abs-silos.de

 

Schwank, 12.1 E58: Der Hellstrahler evoSchwank+ kombiniert erstmals einen abgestimmten Gas-Luft-Verbund mit einem vollisolierten Hochleistungsstrahler. Damit verabschiedet sich Schwank in dieser Baureihe vom atmosphärischen Brenner. Das vollvermischende System bietet im gesamten Modulationsbereich bei konstantem Wirkungsgrad eine saubere Verbrennung im Low-NOx-Bereich und gewährleistet Flammenstabilität bei Windlast. www.schwank.de

 

Windhager, 11.1 B88: BioWIN2 Plus (10, 16, 22 und 28 kW) ist ein Pellet-Brennwertheizkessel auf Basis des BioWIN2 Touch mit angedocktem Edelstahl-Wärmeübertrager. Die Reinigung der Nachheizflächen erfolgt über eine Spülfunktion, die aus zwei voneinander unabhängigen Spülkreisläufen besteht. Sie werden laufend überwacht und sind nur dann aktiv, wenn es die Betriebsweise des Kessels erfordert. www.windhager.com

 

 

Teil 2 der ISH-Vorschau für die Heizungs- und Gebäudetechnik erscheint im TGAnewsletter am 06.03.2019 ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner