TGA news

08.03.2019
Installationstechnik

Verpresst-Kontroll-Folie, Unverpresst-Pfeifton

Uponor, 5.0 B48: S-Press Plus ist eine neue Fitting-Generation, die Planung und Verarbeitung noch weiter vereinfacht. Die robusten Verbinder halten sowohl starken mechanischen Kräften als auch kritischen Trinkwassereigenschaften zuverlässig stand. Gleichzeitig garantiert das strömungsoptimierte Design sehr geringe Druckverluste und einen optimierten Durchfluss ohne Toträume. Die Edelstahl-Presshülsen sind mit einer dimensionsabhängig codierten Folie ummantelt, die sich nach der Verpressung leicht ablösen lässt und somit zusätzlich zur „unverpresst undicht“-Funktion eine doppelte Verpresst-Kontrolle bietet. www.uponor.de/s-press-plus

 

Tece, 4.0 D96: Mit einer Weiterentwicklung der millionenfach bewährten Duschrinne wird die Gewerkeübergabe zwischen Sanitärinstallateur und Fliesenleger neu definiert. Tecedrainline-Evo hat eine werkseitig angebrachte Dichtmanschette und eine neuartige Bauzeitenschutzabdeckung, die die Rinne während der Bauzeit sicher vor Schmutz und Beschädigungen schützt. Maximale Anforderungen an Hygiene gewährleisten eine Kapillarschutzkante und eine optionale Sekundärentwässerung. www.tece.de

 

Doyma, 5.0 B30: Die zertifiziert radondichte Mehrsparten-Hauseinführung Quadro-Secura Nova 1/breit verfügt nun über eine Außenabdichtung mit ITL-System. Die ITL-Muttern (Integrated Torque Limiter) trennen sich bei definiertem Drehmoment ab. Die Hauseinführung ist für den Einsatz im Futterrohr oder einer WU-Betonkernbohrung (Weiße Wanne) konzipiert. Durch ihren zusätzlichen Dichtflansch kann sie auch bei Schwarzer Wanne zum Einsatz kommen. www.doyma.de

 

Wavin, 5.0 A48, nutzt die ISH 2019 zur Markteinführung des Trinkwasser-Installationssystems Tigris K5 und M5. Tigris K5 aus dem Hochleistungskunststoff PPSU und Tigris M5 aus Messing (UBA-konform) bieten ein vereinfachtes Handling bei der Installation, eine im Verhältnis zu den Vorgängerprodukten um 50 % vergrößerte Querschnittsfläche und dadurch erheblich reduzierte Zeta-Werte. Hinzu komme eine neuartige Leckage-Ortung: Bei einer Dichtheitsprüfung mit Luft erzeugt der unverpresste Fitting einen lauten Pfeifton. www.wavin.de

 

IBP, 4.0 E31: Das Pressfitting-System >B< Maxi Pro für die Kälte- und Klimatechnik, wurde um verschiedene Produkte erweitert. Es eignet sich für Kältemittel führende Rohrleitungen aus Kupfer (in zölligen Abmessungen) für Anlagen mit einem Betriebsdruck bis 48 bar. Um eine permanent dichte kraftschlüssige Verbindung herzustellen, werden die Fittings über drei Punkte verpresst – vor, auf und hinter der O-Ring-Sicke. www.baenninger.info

 

Freilauf, Galleria 1 A17: Der Duschabfluss Freilauf bietet Haaren und Verschmutzungen keinen Halt: Der Deckel am S-förmigen Siphon wird nur an einer Stelle mit einem Dauermagneten gehalten und es gibt keine Ecken, Winkel und enge Zwischenräume. Drückt man beim Duschen auf den Deckel hebt sich der Stab am einzigen Kontaktpunkt ab und Verschmutzungen werden einfach weggespült. www.frei-lauf.com

 

Mepa, 4.0 C07: Der Montagerahmen SF zur Duschwannenmontage wurde ergänzt und im Detail weiterentwickelt. So gibt es u. a. neue Abstandhalter zur Wand, eine verbesserte Eckauflage für die Wanne und für die verstellbaren Wannenfüße neben optimierten Rändelschrauben Adapterhülsen, die durch ein kürzeres Gewinde schneller zusammengebaut werden können. Die Fixierung der Eckwinkel erfolgt nun werkzeuglos im Profil. www.mepa.de

 

UBA / RSP, 5.0 A87, präsentieren auf einem Gemeinschaftsstand eine ganzheitliche Lösung für gusseiserne Abwassersysteme. Für das RSP-SML-System wird in der Gebäudetechnik der Brandschutzverbinder UBA-BV zur geschossweisen Abschottung von Gussrohren in der Hausentwässerung (DN 50 bis DN 150) eingesetzt. Alternativ kann er in Mischinstallationen am Abzweig montiert werden. www.ubatec-eu.de

 

Schräder, 11.1 E06: Der Leichtbauschornstein Future-Therm 45 ist der erste Passivhaus-zertifizierten Leichtbauschornstein und erfüllt damit nachweislich zusätzliche Anforderungen im thermischen und bauphysikalischen Bereich. Das Zertifikat wird auf der ISH durch das Passivhaus-Institut, Darmstadt, überreicht. www.schraeder.com

 

Grohe, Forum 0 A01: Die Rapido SmartBox ist mit nur einem Unterputzkörper universell für alle Grohe-Fertigmontagesets einsetzbar – ob Einhebelmischer, Thermostat oder SmartControl. Sie bietet drei Abgänge für ein breiteres Angebot an Duschoptionen und das optimale Duscherlebnis, nachträgliche Justierungsmöglichkeit um bis zu 6° und hat eine Mindestinstallationstiefe von nur 75 mm. www.grohe.com

 

Sotin, 9.0 C91: Die Servicestation eco-N2 vereinfacht das Prüfen und Befüllen der Gasvorlage von Membran-Ausdehnungsgefäßen (MAG). Drei Manometer zeigen den Druck in der Stickstoff-Druckgasflasche, den gewählten Befülldruck und schließlich den erzielten MAG-Vordruck an. Mit der gleichen Ausrüstung erfolgt das zügige Befüllen mit Stickstoff bzw. über ein Sicherheitsventil ein gegebenenfalls erforderliches Entleeren. www.sotin.de

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner