TGA-Newsletter: 12-2008 | 25.11.2008

AUSBILDUNGSFÖRDERUNG

Förderpreis für Gebäudeenergietechnik

Zum zweiten Mal ist von der Wilo Stiftung der „Wilo-Förderpreis für Gebäudeenergietechnik“ ausgeschrieben worden.

Noch bis zum Jahresende 2008 haben begabte Studierende ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge an verschiedenen deutschen Hochschulen die Chance, sich um Fördermöglichkeiten zu bewerben.

Die Wilo Stiftung wurde 2006 von Dr. Jochen Opländer und seinen Söhnen Jan und Felix ins Leben gerufen. Sie soll in Forschung und Lehre Impulse zum schonenden Umgang mit Ressourcen und zur Nachhaltigkeit moderner Gebäudetechnik geben und stellt hierfür rund 80.000 Euro pro Jahr für die Förderung und Motivation des Nachwuchses bereit.

Mit dem Förderpreis werden besonders engagierte Studenten und Absolventen, die auf dem Zukunftsfeld Energieeffizienz in Gebäuden herausragende Leistungen nachweisen können, unterstützt. Erstmals hatte die Stiftung im April 2008 elf Studierende ausgezeichnet, die sich über Einmalzahlungen, Stipendien und Auslandsaufenthalte freuen konnten. ToR

 
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Wilo-Förderpreis (47%) › Fördermöglichkeit (33%) › Stiftung (29%)

Weitere Links zum Thema: