TGA-Newsletter: 08-2009 | 15.05.2009

ANLAGENTECHNIK

KWK: Infopaket für Stromverkauf an Mieter

Oft ist bei BHKW-Anlagen nicht die technische Realisierung, sondern der Papierkram die eigentliche Herausforderung. Dem begegnet der Hersteller des Mini-BHKW ecopower PowerPlus Technologies nun mit einem umfassenden Informationspaket zum Verkauf von Strom aus Mini-Blockheizkraftwerken an Mieter.

Musterverträge und Leitfaden
Das Informationspaket enthält Musterverträge für die einfache Abwicklung der Stromlieferung und einen detaillierten Leitfaden zur Vorgehensweise für den Vermieter sowie ein Infoblatt zur Strom- und Wärmeversorgung aus kleinen KWK-Anlagen. Damit könnten Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Eigentümergemeinschaften und Vermieter ihren selbst erzeugten Strom rechtssicher direkt an die Mieter verkaufen und so die Wirtschaftlichkeit ihres Mini-BHKW deutlich erhöhen.

Wirtschaftlichkeit von Mini-KWK deutlich steigerbar
„Zusammen mit dem weiterhin verfügbaren KWK-Bonus von 5,11 Ct/kWhel lässt sich so ein doppelt so hoher Ertrag erzielen, wie bei der bisher üblichen Einspeisung in das öffentliche Netz gegen die gesetzlich festgelegte Vergütung“, so Olaf Ortlieb, Geschäftsführer von PowerPlus Technologies. Das Info-Paket kann auf Basis der Musterverträge für eine einfache und nachvollziehbare Ausgestaltung der Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien verwendet werden. So kann der Vermieter den Strom deutlich günstiger als die Energieversorger anbieten. ToR

Interessenten/Betreiber können sich für das Infopaket an den jeweiligen ecopower Fachpartner wenden.


Weitere Artikel zum Thema auf TGAonline
Vaillant und Honda: Kooperation für Mikro-KWK
Zuschussförderung für Mini-KWK erneuert
Erstes Mini-KWK-Modul für kleine Häuser
Mini-BHKW - Richtig ausgelegt schnell amortisiert



  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Informationspaket (41%) › Papierkram (38%)

Weitere Links zum Thema:

Seite drucken