TGA-Newsletter: 08-2012 | 12.07.2012 (28.KW)

ANLAGENTECHNIK

Hallengebäude energetisch analysiert

Die figawa hat den Studienbericht „Gesamtanalyse Energieeffizienz Hallengebäude“ für die EnEV-Novelle auf ihrem Informationsportal zu dezentralen Hallenheizungen www.systemvergleich-hallenheizung.de veröffentlicht. Mit der Studie wird erstmals die Gesamtsituation von Hallengebäuden in Deutschland analysiert und die Grundlage für eine bessere energetische Bewertung dieser Gebäudeart – vor allem bei deren Hallenheizsystemen – geschaffen. Konkret flossen die Forschungsergebnisse in die Neufassung der Vornorm DIN V 18599 ein und stehen damit auch für die Novellierung der Energieeinsparverordnung zur Verfügung. Die in der Studie erarbeiteten Änderungsvorschläge ermöglichen künftig eine deutlich realitätsnähere Bewertung der HLK-Anlagentechnik.

Erheblichen Einsparpotenziale bei Hallenbeheizung


Dr. Norbert Burger, Geschäftsführer des Fachbereichs Gas bei der figawa: „Die Ergebnisse zeigen die erheblichen Einsparpotenziale im Bereich der industriellen Hallenheizsysteme – vor allem auch durch dezentrale Hallenheizungssysteme mit Dunkelstrahlern, Hellstrahlern und Warmlufterzeugern. Bei der Erarbeitung der Norm-Änderungsvorschläge wurde großes Augenmerk auf die Abbildung marktüblicher Systeme und die Verwendung konsistenter und nachvollziehbarer Bezeichnungen gelegt. Planer und beratende Ingenieure haben somit bei Energiebedarfsberechnungen nach DIN V 18599 nun insbesondere bei dezentralen Hallenheizsystemen, eine größere Wahlfreiheit innerhalb der Gerätekategorien, ohne von den Optionen überfordert zu werden.“

Report wird Hallenheizsysteme vergleichen


Die Studie wurde auf Initiative der figawa mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Straßenwesen im Rahmen der „Initiative Zukunft Bau“ vom ITG Institut in Dresden durchgeführt. Die figawa- Initiative“ Grün heizt dezentral“ bereitet derzeit eine Zusammenfassung der Highlights der Studie in einem eigenen Report vor. Neben den Kernergebnissen enthält er auch auf Basis der Forschungsstudie einen Vergleich der marktüblichen Hallenheizsysteme im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz. Der Report soll im September 2012 erscheinen. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Hallenheizsystem (48%) › Hallengebäude (47%) › EnEV-Novelle (28%)

Weitere Links zum Thema: