TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Ein Apparat zur indirekten Wärmeübertragung, bei dem die Stoffströme durch eine wärmedurchlässige Wand räumlich getrennt sind, bezeichnet man als

  • Rekuperator
  • Regenerator

Frage 2: Die spezifische Wärmekapazität [Ws/kg K)] von Kupfer ist

  • deutlich kleiner als die von Luft.
  • ist näherungsweise gleich der von Luft.
  • ist erheblich größer als die von Luft.

Frage 3: Die zu einem Luftzustand gehörende Feuchtkugeltemperatur findet man im h,x-Diagramm nach Mollier mit guter Näherung, wenn man

  • im Schnittpunkt der zugehörigen Linie für den Wassergehalt (x = konstant) mit der Sättigungslinie (100 % relative Luftfeuchte) die Temperatur abliest.
  • im Schnittpunkt der zugehörigen Isenthalpen (h = konstant) mit der Sättigungslinie (100 % relative Luftfeuchte) die Temperatur abliest.

Frage 4: Der kVS-Wert eines Regelventils

  • ist eine konstruktionsabhängige Größe.
  • verändert sich mit dem Hub.
  • ist abhängig davon, ob das Regelventil eine gleichprozentige oder eine lineare Kennlinie hat.

 

TGA wissenscheck Archiv

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner