TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Welches heute häufig in gewerblichen und industriellen Kälteanlagen verwendete Kältemittel wird durch den "Phase-Down" der neuen F-Gase-Verordnung in den nächsten Jahren weitgehend vom Markt verdrängt?

  • R32
  • R404A
  • R410A
  • R134a

Frage 2: Durch die Nutzung von Solarenergie über thermische Solaranlagen sind im Jahr 2013 in Deutschland etwa 1,8 Mio. t an CO2-Emissionen vermieden worden. Die Vermeidung von CO2-Emissionen durch die Stromerzeugung mit Photovoltaik-Anlagen war

  • kleiner
  • etwa gleich groß
  • deutlich größer

Frage 3: Die Erweiterung der regelmäßigen Legionellenuntersuchung auf Wohngebäude mit Großanlagen zur Trinkwassererwärmung im Rahmen der Novelle der Trinkwasserverordnung sorgt bis heute für größte Aufmerksamkeit. Wie oft findet sich das Wort "Legionelle" beziehungsweise "Legionellen" in der Trinkwasserverordnung?

  • gar nicht
  • einmal
  • achtmal

Frage 4: Der Stromverbrauch eines durchschnittlichen Haushalts wird auf 3500 kWh/a beziffert. Bei einer durchschnittlichen Haushaltsgröße von rund 2 Personen entspricht dies einem Stromverbrauch von 1750 kWh/(Pers a)? Wie groß ist die Stromverbrauchsintensität, die den gesamten Bruttostromverbrauch Deutschlands berücksichtigt?

  • ca. 3500 kWh/(Pers a)
  • ca. 5500 kWh/(Pers a)
  • ca. 7500 kWh/(Pers a)
  • ca. 9500 kWh/(Pers a)

 

TGA wissenscheck Archiv