TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Können bautechnische Regeln, die von der Wissenschaft als theoretisch richtig belegt wurden und sich dann, von Bauexperten in der Praxis erfolgreich angewandt, durchgesetzt haben, als anerkannte Regeln der Technik gelten, auch wenn sie nicht niedergeschrieben sind?

  • Ja
  • Nein

Frage 2: Kann die Erweiterung einer solarthermischen Anlage über das Marktanreizprogramm (MAP, Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt) gefördert werden?

  • Ja, wenn die bestehende Anlage um mindestens 4 m2 bis zu 40 m2 erweitert wird.
  • Nein, eine bereits über das MAP geförderte solarthermische Anlage darf nach EU-Recht nicht noch einmal staatlich gefördert werden.

Frage 3: Kann durch sogenannte "ergänzende Gutachten" der Anwendungsbereich von allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen (abP) generell erweitert werden?

  • Ja
  • Ja, aber nur, wenn der Inhaber des abP (Hersteller des Produkts) zusätzlich zu dem Gutachten beurkundet, dass "die beurteilten Abweichungen als nicht wesentlich einzustufen" sind.
  • Nein

Frage 4: Sind Konditionierungsvorgänge in Gebäuden, die ausschließlich der Aufrechterhaltung eines industriellen oder gewerblichen Prozesses dienen, Gegenstand der Energieeinsparverordnung (EnEV) - beispielsweise Zonen einschließlich ihrer spezifischen Anlagentechnik, die von Tiefkühlkammern eingenommen werden oder Zonen in Rechenzentren, die ausschließlich der Aufstellung von Servern dienen?

  • Ja
  • Nein

 

TGA wissenscheck Archiv

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner