TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Ab welcher Raumluftfeuchtigkeit werden beispielsweise in Unternehmen Grippe- und Erkältungswellen "gefördert"?

  • über 50 % relative Feuchte
  • über 40 % relative Feuchte
  • unter 40 % relative Feuchte

Frage 2: Die Belastung des Energieträgers Strom mit Steuern, Abgaben und Umlagen beträgt für Haushaltskunden etwa 18,7 Ct/kWh. Wie hoch sind sie für Heizöl?

  • 0,6 Ct/kWh
  • 1,2 Ct/kWh
  • 2,2 Ct/kWh

Frage 3: Schreiben die Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm) bei der Förderung von Wärmepumpen für die gleichzeitige Errichtung einer Erdsondenbohrung den Abschluss einer verschuldensunabhängigen Versicherung gegen unvorhergesehene Sachschäden vor?

  • ja
  • ja, aber nur für Erdsondenbohrungen in Baden-Württemberg und Hessen
  • nein

Frage 4: Welcher Anteil am Gesamt-Endenergieverbrauch für Wärme aus erneuerbaren Energien in Deutschland ist den privaten Haushalten in Form biogener Festbrennstoffe zuzuordnen?

  • ca. 13 %
  • ca. 25 %
  • ca. 40 %
  • ca. 66 %

 

TGA wissenscheck Archiv