TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Welcher Energieträger für Raumwärme und Trinkwassererwärmung in Wohngebäuden hatte in den letzten zehn Jahren den größten Zuwachs?

  • Erdgas
  • Heizöl
  • Fernwärme
  • Brennholz

Frage 2: Darf im Rahmen der Wärmepumpenförderung über das Marktanreizprogramm (BAFA) mit den Bohrungsarbeiten für eine Erdwärmesonde vor der Stellung des Förderantrags begonnen werden?

  • ja
  • nein

Frage 3: Seit dem 1. Januar 2017 müssen Bezirksschornsteinfeger bestimmte Heizungsaltanlagen mit einem Effizienzlabel ausstatten. Für diese Dienstleistung erhalten die Bezirksschornsteinfeger eine Aufwandsentschädigung. Wie hoch ist diese?

  • 8 Euro zzgl. MwSt.
  • 16 Euro zzgl. MwSt.
  • 24 Euro zzgl. MwSt.

Frage 4: 1990 betrugen die spezifischen CO2-Emissionen der Stromerzeugung unter Berücksichtigung des Stromhandelssaldos in Deutschland im Strommix 761 g/kWhel. 2016 lag der Wert bei etwa:

  • 730 g/kWhel
  • 630 g/kWhel
  • 530 g/kWhel
  • 430 g/kWhel

 

TGA wissenscheck Archiv