TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Das Marktanreizprogramm fördert seit 2000 die Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt. Wie hoch ist seitdem die rechnerische Fördersumme pro Haushalt?

  • rund 75 Euro
  • rund 750 Euro

Frage 2: Regelmäßig wird über kontinuierlich steigende Energiepreise und -kosten geschrieben. Wie haben sich die Energiekosten für Haushalte seit 2013 tatsächlich entwickelt?

  • sie sind deutlich gestiegen
  • sie sind etwa gleich geblieben
  • sie sind deutlich gesunken

Frage 3: Welcher Lebensbereich verursacht in Deutschland den höchsten Anteil an rund 12 t/a CO2-Äquivalenten?

  • Konsum
  • Heizung (Raumwärme und Trinkwassererwärmung)
  • Privatfahrzeuge
  • Ernährung
  • Flugverkehr

Frage 4: Um den Dämmstandard des EnEV-Referenzgebäudes von 0,28 W/(m2 K) zu erreichen, sind ca. 2,5 cm Vakuumdämmung, 13 cm Polystyrol oder 36 cm Planziegel erforderlich. Welche Stärke müsste für den Referenzwert eine bronzezeitliche Wand aufweisen?

  • 37 cm
  • 74 cm
  • 111 cm

 

TGA wissenscheck Archiv

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner