TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Definiert man die Wärmewende als den Zeitpunkt, ab dem in der Beheizungsstruktur Heizöl und Erdgas Anteile verlieren - wann hat die Wärmewende dann begonnen?

  • Der Fall ist noch nicht eingetreten.
  • ca. 2017
  • ca. 2013
  • ca. 2009

Frage 2: Welcher Luftzustand hat bei 1013 mbar einen höheren Energiegehalt (Enthalpie)?

  • 25 °C und 30 % relative Luftfeuchte
  • 20 °C und 60 % relative Luftfeuchte

Frage 3: Der Typ 20 einer Flachheizkörper-Baureihe mit parallel durchströmten Platten hat bei einer bestimmten Bauhöhe den Heizkörperexponent 1,27. Wo ist der Heizkörperexponent des Typs 22 bei gleicher Bauhöhe einzuordnen?

  • Er ist größer.
  • Er ist kleiner.
  • Er ist gleich groß, der Heizkörperexponent ist ein Baureihenmerkmal.

Frage 4: Bei der Nutzung fossiler Energieträger entstehen Umweltkosten durch Treibhausgase und Luftschadstoffe. Wie hoch lagen 2014 die Kosten pro Einwohner für den Bereich Wärmeerzeugung in Deutschland (nach Methodenkonvention 2.0 des Umweltbundesamts)?

  • ca. 110 Euro/a
  • ca. 380 Euro/a
  • ca. 1600 Euro/a

 

TGA wissenscheck Archiv

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner