TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: 2017 sind nach Angaben des Bundesverbands Wärmepumpe (BWP) in Deutschland rund 55 000 Heizungswärmepumpen verkauft worden, die die Umgebungsluft als Wärmequelle nutzen. Welche Bauart hatte den höchsten Anteil?

  • Monoblock-Luft/Wasser-Wärmepumpen
  • Split-Luft/Wasser-Wärmepumpen

Frage 2: Welche Nutzung hatte 2017 einen höheren Anteil am gesamten Endenergieverbrauch für Wärme aus erneuerbaren Energien?

  • Solarthermie
  • oberflächennahe Geothermie und Umweltwärme

Frage 3: Im Vergleich der Entwicklung der energiebedingten Treibhausgas-Emissionen des Referenzjahres 1990 mit dem Jahr 2016 (für 2017 liegen noch keine gesicherten Daten vor) sind diese außer für den Sektor Verkehr in allen Segmenten gesunken. In welchem Sektor fiel die Minderung am geringsten aus?

  • Energiewirtschaft
  • Gewerbe, Handel, Dienstleistung
  • Haushalte
  • Industrie

Frage 4: Wird die Auslegungs-Außentemperatur in einem Heizungsregler zu niedrig hinterlegt

  • sinkt das Verschwendungspotenzial
  • steigt das Verschwendungspotenzial
  • hat das keine Auswirkung auf das Verschwendungspotenzial, weil die Vorlauftemperatur immer nach dem aktuellen Bedarf geregelt wird.

 

TGA wissenscheck Archiv