TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: Ein Lüftungssystem mit im Bestpunkt ausgelegtem Ventilator wird bei konstanter Drehzahl betrieben. Durch die Beladung des Filters steigt der hydraulische Widerstand. Gegenüber einem sauberen Filter

  • steigt die Leistungsaufnahme des Ventilators
  • bleibt die Leistungsaufnahme des Ventilators konstant
  • sinkt die Leistungsaufnahme des Ventilators

Frage 2: Für zwei Gebäude mit unterschiedlichem Dämmstandard aber gleicher Belegung, identischer Temperaturauslegung der Flächenheizung und baugleicher Luft/Wasser-Wärmepumpe wird aufgrund der unterschiedlichen Gebäudegröße der gleiche Wert für den Jahresprimärenergiebedarf berechnet. Die berechnete Jahresarbeitszahl der Wärmepumpe

  • erreicht in dem kleineren Gebäude einen höheren Wert
  • erreicht in dem größeren Gebäude einen höheren Wert
  • ist in beiden Gebäuden gleich groß

Frage 3: Für welchen Energieträger ist in Deutschland die höchste elektrische Erzeugungsleistung (Netto-Nennleistung) installiert (Basis 2017)?

  • Kernenergie
  • Braunkohle
  • Steinkohle
  • Erdgas

Frage 4: Der Bruttogesamtpreis für den Heizstrom-Abnahmefall Wärmepumpe betrug zum Stichtag 1. April 2018 auf der Basis eines Jahresverbrauchs von 7500 kWh im arithmetischen Mittel (758 von der Bundesnetzagentur angefragte Lieferanten)

  • 21,71 Ct/kWh
  • 23,41 Ct/kWh
  • 25,11 Ct/kWh

 

TGA wissenscheck Archiv