TGA wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen! In jeder Ausgabe von TGA Fachplaner stellen wir Ihnen Fragen über Gebäudetechnik, Normen, Gesetze und Verordnungen, Förderprogramme, physikalische Phänomene und vieles mehr. Und lernen Sie dazu: Auf der Antwortseite können Sie nicht nur Ihre Antworten überprüfen, sondern erhalten eine Begründung für die richtige Lösung. Viel Spaß und Erfolg mit dem TGA wissenscheck.

 

Frage 1: In welcher Größenordnung liegt bei einem Betrachtungszeitraum von 50 Jahren der Anteil der CO2-Äquivalente durch die „Graue Energie“ bei einem heute errichteten Gebäude nach dem Standard KfW 55?

  • 5 %
  • 25 %
  • 50 %

Frage 2: Laut dem Energiekonzept der Bundesregierung von 2010 soll der Indikator „Gebäuderelevanter Endenergieverbrauch für Raumwärme, Raumkühlung, Warmwasser und Beleuchtung“ zwischen 2008 und 2020 um 20 % sinken. In Welchem Umfang ist er zwischen 2008 und 2017 gesunken?

  • 6,9 %
  • 13,4 %
  • 15,8 %

Frage 3: Der vom Global Footprint Network berechnete globale Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) fiel 2019 auf den 29. Juli. Er markiert den Zeitpunkt im Jahr, bis zu dem die Menschheit so viel von der Erde beansprucht hat, wie alle Ökosysteme im gesamten Jahr erneuern können. Seit welchem Jahr lebt die Weltgemeinschaft danach auf Pump?

  • 1971
  • 1989
  • 2003

Frage 4: Über das Marktanreizprogramm wird die Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt mit Zuschüssen für Wärmepumpen, Biomasse-Heizungen und thermischen Solaranlagen gefördert. Mit den gesetzten Investitionsanreizen soll der Absatz der genannten Technologien gestärkt werden. Im ersten Halbjahr 2018 gingen beim BAFA knapp 49.400 Förderanträge ein. Wie sah es im ersten Halbjahr 2019 aus?

  • Es wurde etwa die gleiche Anzahl an Förderanträgen gestellt.
  • Die Anzahl der Förderanträge ist deutlich gestiegen.
  • Die Anzahl der Förderanträge ist deutlich gesunken.

 

TGA wissenscheck Archiv