TGA Produkte

Hinweise zur Suche

Suchbegriff(e):

Viega: modulare Spülstation mit Funktion Hygiene+. (Quelle: Viega )
Viega

Spülstation mit neuen Komponenten

02.05.2013 - Die Viega-Spülstationen mit Hygiene+ Funktion werden installiert, wo der bestimmungsgemäße Betrieb der Trinkwasser-Installationen abzusichern ist. Das kann beispielsweise in einem Hotel oder Krankenhaus der Fall sein, wo Zimmer oder größere Nutzungseinheiten zeitweise leerstehen. Entsprechend... mehr
Spirotech: Schlamm- und Luftabscheider SpiroCombi Magnet. (Quelle: Spirotech )
Spirotech

Schlamm- und Magnetitabscheider

02.05.2013 - Spirotech rüstet einen Teil seiner Schlammabscheider jetzt mit Magnettechnik zum Schutz von Heizungsanlagen mit Permanentmagnetrotor-Pumpen vor magnetischem und nicht-magnetischem Schmutz aus. Für Großanlagen bieten sich besonders die Luft- und Schlammabscheider SpiroTrap Magnet und SpiroCombi... mehr
Grünbeck: Geno-minator. (Quelle: Grünbeck )
Grünbeck

Reduktion von gebundenem Chlor

02.05.2013 - Geno-minator von Grünbeck Wasseraufbereitung wird in Hotelbädern, Bewegungsbecken, Schulbädern, Kinderplanschbecken sowie bei stark belasteten Bädern, die die von DIN 19643 geforderten Grenzwerte an gebundenem Chlor (Chloramine) nicht einhalten können, eingesetzt. Durch die Modulbauweise ist... mehr
Reflex: Entgasungssystem Servitec 60. (Quelle: Reflex)
Reflex

Vakuum-Sprührohrentgasung

02.05.2013 - Das Entgasungssystem Servitec auf Basis einer Vakuum-Sprührohrentgasung ist für den Einsatz in Klein- und Großanlagen in fünf Leistungsstufen erhältlich. Für Büro- und Geschäftshäuser sowie technisch anspruchsvolle Ein- oder Mehrfamilienhäuser ist Servitec 25 die Standardlösung, mit einem... mehr
Industria-Technik: Magnetisch-dynamische Abscheider (MdA). (Quelle: Industria-Technik )
Industria-Technik

Magnetisch-dynamischer Abscheider

02.05.2013 - Magnetisch-dynamische Abscheider (MdA) von Industria-Technik schützen Heizungsanlagen vor Korrosion, Kesselstein und Schlammfrachten durch mehrere starke Magnetfelder im Druckbehälter. Nach Unternehmensangaben werden beim Durchströmen nicht nur Korrosionsprodukte abgeschieden, sondern es... mehr
Bemm: Aurea 2 mit LED-Sternenleiste. (Quelle: Bemm )
Bemm

Badwärmer im goldenen Schnitt

02.05.2013 - Mit der klaren Linienführung der geraden, im „Goldenen Schnitt“ angeordneten langen und kurzen waagerechten Rohrschenkel verleiht Bemm dem Badheizkörper Aurea ein ausgewogenes aber auch spannungsvolles Erscheinungsbild. Durch die außermittige Anordnung der Sammelrohre können größere... mehr
Arbonia: Unterflurkonvektor Ascotherm eco mit großer Gestaltungsfreiheit. (Quelle: Arbonia )
Arbonia

Unterflurkonvektor Ascotherm eco

02.05.2013 - Der Unterflurkonvektor Ascotherm eco von Arbonia zum Heizen, Lüften und Kühlen ermöglicht mit einer Vielfalt an Abdeckrosten, Modellen und Baugrößen eine stilvolle Integration in jede Art von Gebäude. Neben dem umfangreichen Standardprogramm sind auch maßgeschneiderte Lösungen möglich,... mehr
Schlüter-Systems: Verbundsystem Bekotec-EN 12 FK. (Quelle: Schlüter-Systems)
Schlüter-Systems

Schlanke Keramik-Klimaböden

02.05.2013 - Schlüter-Systems hat sein Fußbodenheizungsprogramm Keramik-Klimaboden Schlüter-Bekotec-Therm um zwei Lösungen mit besonders niedriger Aufbauhöhe erweitert. Bekotec-EN 18 FTS 5 ist mit einer 5 mm starken Trittschalldämmung versehen. Die Estrichnoppenplatte wird schwimmend auf geeigneten,... mehr
IVT: Schnitt durch die Sockelheizleiste. (Quelle: IVT )
IVT

Sockelheizleiste

02.05.2013 - Das Wirkungsprinzip der IVT-Sockelheizleiste ist mit einer Wandheizung vergleichbar: Anstelle der Raumluft wird die Wand, an der die Heizleiste montiert ist, ohne Konvektionswalze erwärmt. Gegenüber einer Wandheizung ist die Sockelheizleiste jedoch schneller regelbar. Nur drei Grundkomponenten... mehr
Viega: Ausrollbare Systemplatte von Fonterra Base Roll 15. (Quelle: Viega )
Viega

Ausrollbare Systemplatte

02.05.2013 - Bei Fußbodenheizungen dominieren im Neubau Tacker- und Noppenplattensysteme den Markt. Mit Fonterra Base Roll 15 führt Viega die Vorteile beider Konzepte zusammen: Die Systemplatten des neuen Fonterra-Systems sind in Bahnen à 2 × 5 m gefaltet und dadurch besonders schnell zu verlegen. Durch die... mehr
Kermi: Design­heizkörper Pateo. (Quelle: Kermi )
Kermi

Pateo: Vertikal, plan und X2-Technik

02.05.2013 - Der Designheizkörper Pateo von Kermi folgt dem aktuellen Trend zu flächigen Heizkörpern in vertikaler Ausrichtung. Mit seiner planen Oberfläche und dem weichen Übergang zwischen Front- und Seitenblende schafft Pateo den Spagat vom geradlinig-puristischen Design zur organischen Formensprache.... mehr
Uponor: Renovis Element mit aufgedruckter ­Verlegung der Rohre. (Quelle: Uponor )
Uponor

Renovis für die trockene Renovierung

02.05.2013 - Mit der Trockenbaulösung Renovis von Uponor können auch Einzelräume mit einer Flächenheizung ausgestattet und in ein bestehendes Radiatorensystem integriert werden. Der Anschluss mit einem Tichelmann-Verteiler verringert den Aufwand bei der Auslegung der Heizkreise, der Regelung und der... mehr
Purmo: Design­heizkörper Leros. (Quelle: Purmo )
Purmo

Sprossenwand

02.05.2013 - Bei dem Designheizkörper Leros hat Purmo 30-mm-Rohrsprossen in großzügigen Abständen (50 mm) auf Distanzstücken mit den senkrechten Sammelrohren gleichmäßig und symmetrisch verschweißt. Die Sprossen mit geraden Rohrenden überragen die senkrechten Rohre an den Seiten – so scheinen sie schwerelos... mehr
Funktionsprinzip von Sunline Silent Cool. (Quelle: Sunline )
Sunline

Konvektive Deckenplatte

02.05.2013 - Das im Deckenbereich installierte Kühlsystem Silent Cool von Sunline besteht aus einem mehrlagigen Wärmeübertrager aus wasserführendem Kupferrohr mit aufgepressten Aluminiumlamellen. Der Kühlkonvektor arbeitet nach dem Schwerkraftprinzip und damit „still“. Anwendungsbereiche von Silent Cool... mehr
Tecefloor Heizkreis­verteiler Logo. (Quelle: Tece )
Tece

Heizkreisverteiler mit Steckverbindern

02.05.2013 - Den Heizkreisverteiler Logo rüstet Tece mit großem Kammervolumen, Konus-Ventileinsatz mit O-Ringen und der Stecktechnik von Tecelogo für die Heizkreisanschlüsse aus. Die vormontierten Steckverbinder garantieren einen drallfreien Anschluss der Heizrohre – im Gegensatz zu herkömmlichen... mehr
Trox: Deckeninduktionsdurchlass DID642. (Quelle: Trox )
Trox

Deckeninduktionsdurchlass

02.05.2013 - Trox hat sein Programm wassergekühlter Deckeninduktionsdurchlässe um die Serie DID642 mit einem besonders flachen Design erweitert. Sie bietet mehr gestalterische Freiheit bei niedrigen Zwischendecken und in Gebäuden mit geringen lichten Raumhöhen. DID642 ist für die Komfortklimatisierung von... mehr
AEG Haustechnik: Fußbodentemperierung Thermo Boden auf dem Turbolight-System von Uzin Utz. (Quelle: AEG Haustechnik )
AEG Haustechnik

Thermo Boden auf Leichtbausystem

02.05.2013 - Wenn sich der Bauherr in seinem Altbau eine Fußbodenheizung wünscht, sehen sich Planer und Fachhandwerker manchmal mit Schwierigkeiten konfrontiert: Statische Lasten, Unebenheiten, durchhängende Decken, Trittschallschutz, minimale mögliche Aufbauhöhe. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte haben... mehr
Viessmann hat sein Programm um Kompakt-, Ventilkompakt- und Mittelanschlussheizkörper ergänzt. (Quelle: Viessmann Werke )
Viessmann

Drei neue Heizkörper-Modellreihen

02.05.2013 - Die Vitoset-Heizkörper von Viessmann sind wahlweise als Kompakt-, Ventilkompakt- oder Mittelanschlussheizkörper lieferbar. Angeboten werden sie mit Bauhöhen von 300, 400, 500, 600 sowie 900 mm und mit Baulängen von 400 bis 3000 mm. Der zulässige Betriebsdruck beträgt 10 bar (13 bar Prüfdruck),... mehr
HSK: Designheizkörper Image und Planheizkörper Atelier Line. (Quelle: HSK )
HSK

Badheizkörper Image und Atelier Line

02.05.2013 - Der Designheizkörper Image von HSK mit paneelförmigen Heizrohren bietet ausreichend Zwischenraum für das Trocknen und Anwärmen mehrerer Handtücher – und macht ihn so für die Bäderplanung zu einem ebenso funktionalen wie designorientierten Einrichtungselement. Er ist mit einer Breite von 600 mm... mehr
Roth: Flipfix-Platte. (Quelle: Roth Werke )
Roth Werke

Flipfix für bauseitige Dämmung

02.05.2013 - Das Tacker-System Flipfix von Roth für die Flächenheizung und -kühlung kann auf bauseitig eingebrachten Dämmungen aus EPS- und PU-Materialien sowie mineralischen Dämmstoffen eingesetzt werden. Es besteht aus der Flipfix-Platte, Original-Tacker Ex-Klips und Systemrohren. Die 2 mm ­dicke... mehr
Lindner GFT: Element der NoritFußbodenheizung VIP. (Quelle: Lindner GFT )
Lindner GFT

Trockenestrich mit VIP-Dämmung

02.05.2013 - Eine planebene Estrichoberfläche, eine Fußbodenheizung mit Kühloption und eine extrem gute, schlanke Dämmung bautechnisch wie auch wirtschaftlich in einer Fläche zu vereinen, ist für Planung und Ausführung eine Herausforderung. Eine Lösung offeriert die Kooperation von Lindner GFT und Variotec... mehr
Zehnder: Designheizkörper Vitalo in der Ausführung cut. (Quelle: Zehnder )
Zehnder

Vitalo: Bautiefe von nur 16 mm

02.05.2013 - Mit Konstruktionselementen aus Aluminium, Kupfer und Graphit realisiert Zehnder bei dem puristischen Designheizkörper Vitalo eine Bautiefe von nur 16 mm. Er ist in zwei optischen Ausführungen erhältlich – mit ein oder zwei einseitig offenen Handtuchhaltern in der Version bar oder mit ein oder... mehr
Empur: Fräsen von Verlegekanälen für eine Fußbodenheizung im vorhandenen Estrich. (Quelle: Empur )
Empur

Eingefräste Flächentemperierung

02.05.2013 - CUT-Therm ist ein staubfreies Fräsverfahren, das den Einsatz einer wasser­geführten Empur-Flächenheizung/-kühlung ohne zusätzliche Aufbau­höhe ermöglicht. Die Verlegekanäle werden in Abständen von etwa 12,5 cm in den vorhandenen, mindestens 40 mm dicken Zement- oder Anhydritestrich gefräst.... mehr
Roller: Klimatruhe HKN. (Quelle: Roller )
Roller

Klimatruhe mit 135 mm Bautiefe

02.05.2013 - Die Klimatruhen HKN/HKND 10-50 EC von Roller eignen sich für wasserführende Heizungssysteme, insbesondere mit niedrigen Vorlauftemperaturen (Wärmepumpenbetrieb). Die Funktion Kühlen kann mit 2- und 4-Leitersystemen und alternativ mit Direktverdampfung (Heizen immer mit Warmwasser) realisiert... mehr
OventropThermostat pinox. (Quelle: Oventrop)
Oventrop

pinox: Thermostat mit Hebelgriff

02.05.2013 - Der Satz „form follows function“ stammt von dem berühmten amerikanischen Architekten Louis Sullivan (1856 – 1924). Die Form oder Gestaltung einer Sache soll sich demnach aus ihrer Funktion ableiten. Dieser Gedanke beeinflusste auch die Entwicklung des neuen Oventrop-Thermostaten... mehr
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007