TGA news

29.09.2011
DEPI

Kohler ist neuer Pelletbotschafter

Stephan Kohler ist neuer Pelletbotschafter. (Quelle: DEPI)
Stephan Kohler ist neuer Pelletbotschafter. (Quelle: DEPI)
Mit Stephan Kohler, Vorsitzender der Geschäftsführung der regierungsnahen Deutschen Energieagentur (dena), hat das das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) seine Reihe prominenter Fürsprecher für das Heizen mit Holzpellets erweitert. Kohler hat seit sechs Jahren auch praktische Erfahrungen mit einer Pelletheizung. Martin Bentele, Geschäftsführer des DEPI, freut sich über den neuen Unterstützer: „Wer mit Pellets heizt, leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Dass der Chef der Deutschen Energie-Agentur für uns als überzeugter Pelletbotschafter auftritt, spricht für die Qualität des Energieträgers.“

Kohler ist der nunmehr neunte prominente Befürworter, den das DEPI für seine Kampagne „Deutschlands kleiner Energieriese“ gewinnen konnte. Neben ihm sprechen sich überzeugte Pelletheizer wie Opernregisseurin Katharina Wagner, Sterne-Koch Harald Wohlfahrt, Musiker Thomas D, Ex-Rennfahrer Hans-Joachim Stuck, Skilangläufer Tobias Angerer und Jochen Mieg, Produzent der Tipp-Kick-Spiele, für den umweltfreundlichen Brennstoff aus. Auch der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände Philipp Freiherr von und zu Guttenberg sowie Barbara Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe, leihen dem DEPI ihr Gesicht. „Mit Stephan Kohler einen wahren Energieexperten als Fürsprecher gewonnen zu haben, freut uns besonders – und bestätigt gleichzeitig unsere Arbeit“, sagt Bentele. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Fürsprecher (35%)

Weitere Links zum Thema: