TGA news

29.09.2011
Hansgrohe / Axor

Axor eröffnet Designstudio in den USA

Siegfried Gänßlen, Vorsitzender der Hansgrohe AG und Philippe Grohe, Leiter der Marke Axor, eröffnen mit dem Team von Hansgrohe USA das Axor NYC. (Quelle: Axor)
Siegfried Gänßlen, Vorsitzender der Hansgrohe AG und Philippe Grohe, Leiter der Marke Axor, eröffnen mit dem Team von Hansgrohe USA das Axor NYC.
Axor hat in New York am 19. September 2011 sein erstes Designstudio in den USA eröffnet worden. „Axor NYC“ ist ein rund 3000 m2 großer Treffpunkt zum Thema Bad, an dem Fachbesucher, Architekten und alle, die ihr Bad nach ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen gestalten wollen, professionelle Beratung in Anspruch nehmen können.

„Das Bad gewinnt als Lebensraum für viele Menschen an Bedeutung“, erläutert Philippe Grohe bei der Einweihungsfeier vor mehr als 1200 Gästen. „Sie beginnen, sich mit ihren persönlichen Anforderungen an das Bad zu beschäftigen. Mitten in Manhattan, in einem der kreativsten Viertel, bietet Axor NYC einen Raum voller Inspirationen für das Gespräch über die vielfältigen Möglichkeiten, die jeder bei der Gestaltung seines Bades hat.“

Weil für das auf persönliche Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittene Bad-Design ganz unterschiedliche Kompetenzen der Badprofis – in Bezug auf Technik, Planung, Gestaltung – gefragt sind, setzt Axor NYC auf intensive Beratung bei der Auswahl von Produkten. Dies bezieht die gemeinsame Spezifizierung von Projekten mit ein. Planer und Bad-Profis sind eingeladen, dieses Angebot auch gemeinsam mit ihren Kunden wahrzunehmen.

Design- und Technologiekompetenz erleben


Auf zwei Etagen präsentiert „Axor NYC“ Lösungen für das Bad als Lebensraum. Komplette Bäder zeigen beispielhaft, wie sich mit den in den USA erhältlichen Axor-Kollektionen Designervisionen für das Bad umsetzen lassen. An interaktiven Wasserdisplays können sich Besucher von dem besonderen Wassererlebnis mit Hansgrohe- und Axor-Produkten überzeugen, das durch die herausragende Technologiekompetenz des Unternehmens und das langjährige Know-how seiner Strahlforschung ermöglicht wird. „Axor NYC“ bietet genug Raum und Anregung, um sich die Visionen international renommierter Top-Designer für das Bad als Lebensraum zu erschließen. Aber auch für Seminare oder für Veranstaltungen mit Designern und Architekten bietet das Axor Designstudio alle Voraussetzungen.

Nachbarschaft zu Vitra


Axor NYC: Axor und Vitra nutzen einen Teil der Räumlichkeiten gemeinsam. (Quelle: Axor)
Axor NYC: Axor und Vitra nutzen einen Teil der Räumlichkeiten gemeinsam.
Axor und Vitra nutzen in dem mehrgeschossigen Showroom einen Teil der Räumlichkeiten gemeinsam. Die Nachbarschaft zwischen der Designermarke der Hansgrohe AG und Vitra, dem Schweizer Möbelhersteller, liegt nahe, weil Axor und Vitra eine ausgeprägte Leidenschaft für Design und Qualität hegen und teilweise mit den gleichen Designpartnern zusammenarbeiten. So sind Top-Designer wie Antonio Citterio oder die Brüder Bouroullec für beide Unternehmen tätig. ■


Das Designstudio zeigt auf rund 3000 m2 mitten im kreativen Meatpacking District Manhattans… (Quelle: Axor)
Das Designstudio zeigt auf rund 3000 m² mitten im kreativen Meatpacking District Manhattans…
...Lösungen für das Bad als Lebensraum für Badprofis, Architekten und alle, die ihr Bad nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen gestalten wollen. (Quelle: Axor)
...Lösungen für das Bad als Lebensraum für Badprofis, Architekten und alle, die ihr Bad nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen gestalten wollen.
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: