TGA news

31.01.2018
HTW Dresden

Neuer Diplom-Studiengang: Gebäudesystemtechnik

Ab dem Wintersemester 2018/19 wird der eigenständige Diplom-Studiengang „Gebäudesystemtechnik“ an der Fakultät Maschinenbau der HTW Dresden als Fortsetzung der vertiefenden Studienrichtung „Technische Gebäudeausrüstung“ angeboten.

Damit soll sowohl dem wachsenden Bedarf an gut und praxisnah ausgebildeten Fachkräften als auch den gestiegenen komplexen Anforderungen in der Planungspraxis und Verzahnung der Gewerke der Technischen Gebäudeausrüstung entsprochen werden. Die Entscheidung der Hochschulleitung der HTW wird von der Ingenieurkammer Sachsen und von Planungsbüros, insbesondere den Mitgliedern im Verein zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik begrüßt und sehr positiv bewertet.

Ziel des Diplom-Studienganges ist es, Studentinnen und Studenten für ingenieurtechnisch anspruchsvolle Tätigkeiten in der Gebäudeenergie- und Anlagentechnik zu gewinnen. Infolge der hohen Innovationsgeschwindigkeit müssen sie anpassungsfähig an neue Entwicklungen sein. Deshalb wird großer Wert auf die Vermittlung des allen Ingenieurberufen gemeinsamen Grundlagenwissens gelegt.

Den Studiengang charakterisieren folgenden Merkmale: Abschluss Diplom-Ingenieur; Direktstudium; Regelstudienzeit. 8 Semester; 20 Wochen Praxissemester (240 ECTS-Punkte). weitere Informationen: www.htw-dresden.de/fakultaet-maschinenbau/studium/gebaeudesystemtechnik.html

Im Hauptstudium erlangen die Studierenden fachspezifische Kenntnisse in allen relevanten TGA-Gewerken, in der Gebäudeautomation und im technischen Gebäudemanagement. In diesem Zusammenhang werden auch Kenntnisse auf dem Gebiet des Ingenieurrechts, der Wirtschaft, des Projektmanagements sowie des nachhaltigen und klimagerechten Bauens vermittelt. Informationen für die Bewerbung: www.htw-dresden.de/bewerbung

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Diplomstudiengang (63%) › Studienrichtung (42%) › Fakultaet (41%)

Weitere Links zum Thema:

Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) an.
Wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie sich neue Zugangsdaten zusenden lassen oder sie individuell ändern. >> Zugangsdaten zusenden

Anmeldung für Abonnenten und registrierte Nutzer

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

Mehr Komfort: Sie können Ihr Benutzerkonto mit den gleichen Zugangsdaten gleichzeitig auch auf allen anderen Webseiten des Ulmer Verlages nutzen!
>> Rund um's Benutzerkonto

* Anstatt des Benutzernames können Sie auch Ihre E-Mail-Adresse angeben, welche bei uns gespeichert ist.
Für bereits registrierte Zeitschriftenabonnenten: Wenn Sie sich vor dem 17.02.2005 in einem unserer Zeitschriftenwebs als Abonnent mit Ihrer Kundennummer registriert haben, verwenden Sie statt des Benutzernamens bitte Ihre Kundenummer.

** Noch mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie >> hier