TGA dossier: Solarthermie-Produkte

Dieses Dossier beinhaltet Produktmeldungen zum Thema Solarthermie inklusive der Anlagenperipherie sowie Lösungen mit Solarthermieanlagen als wesentliches Element, die in TGAprint, auf TGAonline oder im TGA-Newsletter veröffentlicht worden sind.

Erstellt von: ToR · Webcode: 973

Rundgang starten

Oventrop: Regusol-Solarstation ELH-130-B mit Hocheffizienzpumpe und Regtronic-Regler. (Quelle: Oventrop)
Oventrop   |   TGA 01-2014

ErP-konforme Solarstationen

Die Umsetzungsverordnung der ErP(Ökodesign)-Richtlinie für Nassläufer-Umwälzpumpen schreibt ab August 2015 Hocheffizienzpumpen in Solarthermieanlagen vor. Ungeregelte Pumpen dürfen dann nicht mehr eingesetzt werden, auch beim Austausch in bestehenden Anlagen sind dann Hocheffizienzpumpen... mehr
Cosmo: Systemspeicher CPSS. (Quelle: Cosmo )
Cosmo   |   TGA 01-2014

All-in-one: Systemspeicher CPSS

Der Systemspeicher CPSS von Cosmo beinhaltet alle notwendigen Komponenten in nur einem Modul, um Solarenergie in Kombination mit einem variablen Wärmeerzeuger zu speichern und zur Trinkwassererwärmung und Heizung bereitzustellen. Gegenüber der herkömmlichen Einzelinstallation sorgt die einfache... mehr
Meibes: Solarstation XL. (Quelle: Meibes )
Meibes   |   TGA 01-2014

Solarstation XL

Meibes hat seine Solarstation XL für Kollektorflächen bis 40 m2 für die Anforderungen der neuen Generation an Hocheffizienz­pumpen geändert. Alle marktgängigen Hocheffizienzpumpenmodelle können laut Anbieter verwendet werden. Die Komponenten des Solartrennsystems mit Wärmeübertrager und zwei... mehr
Viessmann: Standard-Solarpaket. (Quelle: Viessmann Werke )
Viessmann   |   TGA 01-2014

Solarpaket zur Trinkwassererwärmung

Viessmann hat ein Standard-Solarpaket für die solare Trinkwassererwärmung in Einfamilienhäusern konzipiert. Es beinhaltet zwei Flachkollektoren Vitosol 200-F (Typ SVK) mit insgesamt 4 m2 Absorberfläche (Bruttofläche 4,4 m2) sowie einen 250 l fassenden bivalenten Speicher-Wassererwärmer Vitocell... mehr
Hummel: Solarpakete für Ein- und Mehrfamilienhäuser. (Quelle: Hummel )
Hummel   |   TGA 01-2014

Solarthermie-Komplettpaket

Hummel bietet Solarpakete für Ein- und Mehrfamilienhäuser zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung an. Das System besteht aus Solarpumpengruppen, leichten Rahmenkollektoren und Solarspeichern. Die Komponenten wurden für einen geringen Planungs-, Montage- und Serviceaufwand aufeinander... mehr
Gasokol: Fertigung von gigaSol-OR-Kollektoren. (Quelle: Gasokol )
Gasokol   |   TGA 01-2014

Großflächenkollektor gigaSol OR

Gasokol hat seine Produktlinie der Großflächenkollektoren um den gigaSol OR (On Roof) mit hochselektivem Voll-Kupfer-Absorber erweitert. Mit kollektoroptimierten Befestigungssystemen aus Aluminium und Edelstahl ist er universell zur Schrägdach-, Flachdach- oder Freiflächenmontage einsetzbar. Je... mehr
Wagner & Co   |   Aktuelle Meldungen - 05.11.2013

Solarthermie mit 6 Jahren Systemgarantie

Als bisher einziges Solarunternehmen bietet Wagner & Co seinen Kunden eine sechsjährige Systemgarantie für Solarwärme-Systeme an, wenn alle wesentlichen Komponenten des Systems aus dem Produktangebot des Unternehmens stammen. mehr
Afriso-Euro-Index: Solarregler SolarControl. (Quelle: Afriso-Euro-Index )
Afriso-Euro-Index   |   TGA 09-2013

Systemunabhängiger Solarregler

Der Solarregler SolarControl von Afriso-Euro-Index wurde zur systemunabhängigen Regelung und Überwachung von thermischen Solaranlagen konzipiert. Er steuert, regelt und visualisiert alle Programmfunktionen (Solarregelung, Temperaturbegrenzung, Abkühlbetrieb, Abtau-, Frostschutz- und... mehr
Taconova: Schichtspeicher-Lade­station TacoSol Load 240. (Quelle: Taconova )
Taconova   |   TGA 09-2013

Schichtspeicher-Ladestation

Taconova hat zwei Stationen für die zentrale Trinkwassererwärmung und die Pufferspeicherladung in Großanlagen entwickelt. Die Frischwasserstation TacoTherm Fresh 120 liefert im Durchflussverfahren bis zu 120 l/min Warmwasserleistung. Eine elektronische Regelung und drehzahlgeregelte... mehr
Junkers: Rückseite des Storacell SKE vor der Montage der schwarzen Abdeckung. (Quelle: Junkers )
Junkers   |   TGA 09-2013

Storacell mit integrierter Solarstation

Eine einfache und schnelle Installation bei minimalem Platzbedarf zeichnet die neuen Warmwasserspeicher Storacell SKE 290/400-5 solar RTCB von Junkers aus. Die vorkonfektionierte Solarstation RTCB kann mit nur einer Schraube links oder rechts am Speicher montiert werden. An die thermische... mehr
Wagner: Wärme/Strom-Solarpaket für Einfamilienhäuser. (Quelle: Wagner & Co, Cölbe )
Wagner   |   TGA 09-2013

Photovoltaik-Solarthermie-Paket

SUNtwin von Wagner ist ein aufeinander abgestimmtes Solarpaket für Einfamilienhäuser, das aus einer netzgekoppelten Photovoltaik-Anlage und einer heizungsunterstützenden solarthermischen Anlage besteht. Durch die schwarze Rahmenfarbe der Kollektoren und Module ergibt sich eine ästhetisch... mehr
Ebitsch: 2Max Saisonschichtspeicher. (Quelle: Ebitsch )
Ebitsch   |   TGA 09-2013

Saisonspeicher bis 52 m³

Der Saisonspeicher 2Max mit quadratischem Querschnitt (max. 2,55 m breit) für den waagrechten Einbau kann im Erdreich – auch direkt neben einem Gebäude, im Keller oder oberirdisch in einem Anbau platziert werden. Aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt, wiegt er nur etwa ein Siebtel eines... mehr
Hoval: Solarkollektor UltraSol. (Quelle: Spirotech )
Hoval   |   TGA 09-2013

54 mm flacher Solarkollektor

Hoval hat im Juli 2013 seine ersten, selbst entwickelten und im Werk in Vaduz produzierten, thermischen Solarkollektoren auf den Markt gebracht. Die Kollektortypen UltraSol mit wirkungsgradsteigernder Antireflex-Beschichtung für das Solarglas und UltraSol eco (als preisgünstigere Variante ohne... mehr
Spirotech: SpiroVent Solar. (Quelle: Hoval )
Spirotech   |   TGA 09-2013

Entlüfter für Solaranlagen

Bei einer solarthermischen Anlage ist die optimale Stelle zum Entlüften im Vorlauf direkt hinter dem Kollektor. Um das Austreten von Dampf – bis hin zum Trockenkochen – zu vermeiden, werden die Entlüfter fast immer hinter Absperrventilen angebracht. Dadurch wird das System kaum entlüftet,... mehr
Resol: Solarregler DeltaSol SL T. (Quelle: Resol )
Resol   |   TGA 06-2013

Solarregler mit 27 Grundsystemen

Der Solarregler DeltaSol SL T von Resol mit vier Relaisausgängen, fünf Sensoreingängen und einem modularen Regelkonzept kann auch für komplexe Anlagen eingesetzt werden. 27 Grundsysteme und vorprogrammierte Wahlfunktionen, wie thermische Desinfektion und Zonenladung, ermöglichen die... mehr
Junkers: Flachkollektor FKT-2. (Quelle: Junkers )
Junkers   |   TGA 06-2013

Flachkollektor mit grünen Punkten

Die Bosch-Thermotechnik-Marke Junkers hat seine Flachkollektoren der Top-Linie weiterentwickelt: Im Vergleich zur Vorgängergeneration FKT-1 haben die FKT-2-Kollektoren eine größere Absorberfläche und sind aufgrund des Gehäuses aus fiberglasverstärktem Kunststoff robuster, wiegen jedoch... mehr
Viessmann: Vakuum-Röhrenkollektor Vitosol 300-T mit zweiseitiger Antireflexbeschichtung und Temperaturabschaltung. (Quelle: Viessmann Werke)
Viessmann   |   TGA 06-2013

Kollektor mit Temperaturabschaltung

Vitosol 300-T ist ein hocheffizienter Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip. Durch eine zweiseitige Antireflexbeschichtung der Röhren erreicht nahezu die gesamte auf die Glasoberfläche auftreffende solare Strahlung den Absorber. Hinter dem Absorber angeordnete Spiegel, die mit der... mehr
Buderus: Wärmeübertrager-Station Logalux. (Quelle: Buderus )
Buderus   |   TGA 06-2013

Wärmeübertrager-Stationen

Bei der Bosch-Thermotechnik-Marke Buderus basieren künftig alle Wärmeübertrager-Stationen für die Trinkwassererwärmung und für Solarthermieanlagen im mittleren bis großen Leistungsbereich auf einer Plattform und je nach Leistung zwei Gehäusegrößen. Neu sind die Pufferbeladestation Logasol SBP... mehr
Roth: Druckstabiler Thermotank Quadroline. (Quelle: Roth Werke )
Roth Werke   |   TGA 06-2013

Druckstabiler Kunststoff-Wärmetank

Der Thermotank Quadroline von Roth ist ein Druckspeicher aus Kunststoff. Er kann mit allen Wärmeerzeugern kombiniert werden, mit der PTH-Station (Power-to-Heat) kann auch elektrische (Solar)Energie in Wärme umgewandelt und gespeichert werden. Die Kunststoff-Wärmetanks können als zentrale... mehr
Wikora: Vakuumröhrenkollektor Wikosun DF 65. (Quelle: Wikora)
Wikora   |   TGA 06-2013

Direct-Flow-Vakuumröhrenkollektor

Der Vakuumröhrenkollektor Wikosun DF 65 (Direct Flow, Röhrendurchmesser 65 mm) ist mit 10, 20 und 30 Röhren (Bruttoflächen 1,58 / 3,22 / 4,66 m2) erhältlich, wobei das Modul mit zehn Röhren speziell für Balkonlösungen konzipiert ist. Die hagelsicheren Borosilikatglasröhren mit lasergeschweißten... mehr
IVT: Solar-Schichtenspeicher ­Latento WP-S 500. (Quelle: IVT )
IVT   |   TGA 06-2013

Solar-Schichtenspeicher

Die Latento-Solarspeicher von IVT arbeiten drucklos und stehen in den Größen 300 und 500 l zur Verfügung, die maximale Speichertemperatur beträgt 85 °C. Der Solar-Schichtenspeicher Latento WP-S 500 ist für den Betrieb von Wärmepumpen-Solar-Heizsystemen konzipiert (LBH: 780 × 780 × 1580 mm,... mehr
Remeha: Flachkollektor D 230. (Quelle: De Dietrich Remeha)
Remeha   |   TGA 06-2013

Flachkollektor für 5er-Feld

Bei dem Flachkollektor D 230 von Remeha befindet sich der Absorber in Mäanderform mit integriertem Rücklaufrohr in einem pulverbeschichteten Aluminium-Doppelrahmen. Die Abdeckung besteht aus weißem Gussglas (3,2 mm), das besonders reflexionsarm ist. Vor- und Rücklauf sowie Solarfühler sind an... mehr
Rotex: Solaris-Kollektoren. (Quelle: Rotex)
Rotex   |   TGA 06-2013

Drucksolarsystem Solaris

Das Drucksolarsystem Solaris von Rotex kann an alle Speicherprodukte (drucklos) des Unternehmens mit integriertem Solarwärmeübertrager angeschlossen werden. Die Solaris-Kollektoren sind für Drucksolar- und Drain-Back-Anlagen identisch, ebenso das zugehörige Befestigungs- und Montagezubehör. Die... mehr
Meibes: ­Vorkonfektionierter Komponententurm. (Quelle: Meibes)
Meibes   |   TGA 06-2013

Komponententurm

Der Meibes-Komponententurm ist ein vorkonfektioniertes und geprüftes Systemtechnikmodul mit aufeinander abgestimmten Einheiten. Solarstation, Frischwasserstation und Pumpengruppen sind auf einen Grundträger montiert und inklusive der zentralen Reglereinheit komplett verkabelt. Mit einem... mehr
Weishaupt bietet für solare Großanlagen umfangreiche Systemtechnik und Unterstützung. (Quelle: Weishaupt )
  |   TGA 06-2013

Systemtechnik für solare Großanlagen

Die Flachkollektoren WTS-F2 mit integrierten Sammelleitungen eignen sich für Objekte mit hohem Wärmebedarf. Sie sind für den Einsatz auf Flach- oder Schrägdächern oberhalb der Dacheindeckung in horizontaler sowie vertikaler Ausführung verfügbar und für den Low-Flow- und den High-Flow-Betrieb... mehr
Weishaupt: Schnittbild des Energiespeichers WES-A. (Quelle: Weishaupt )
Weishaupt   |   TGA 01-2013

Energiespeicher mit 660 und 910 l

Die Energiespeicher WES-A (660 und 910 l Inhalt) von Weishaupt verfügen über eine ­zweischichtige Wärmedämmung, eine Thermo-Einschichtsäule, ein Warmwasser-Durchfluss-System aus gewelltem Edelstahlrohr, Anschlüsse für Gas- oder Ölbrennwertheizsysteme mit Bypass-Funktion, mehrere... mehr
Brötje: Trinkwasser-Wärmepumpe SensoTherm BTW. (Quelle: Brötje)
Brötje   |   TGA 01-2013

TW-Wärmepumpe plus Solarenergie

Die Trinkwasser-Wärmepumpe SensoTherm BTW von Brötje hat ein Brutto-Speichervolumen von 300 l, erreicht einen COP von 3,7 und eine Speichertemperatur von 62 °C ohne Elektro-Zusatzheizung. Das Gerät wird in zwei Ausführungen angeboten – als BTW für den reinen Umluftbetrieb und als BTW S mit... mehr
Buderus: Bivalenter Warmwasserspeicher Logalux SMS. (Quelle: Buderus )
Buderus   |   TGA 01-2013

Warmwasserspeicher mit Solarstation

Zu den bivalenten Warmwasserspeichern Logalux SMS 290/5 E (290 l Inhalt, Solarteil: 170 l) und SMS 400/5 E (380 l Inhalt, Solarteil: 225 l) der Bosch-Thermotechnik-Marke Buderus gehören vorkonfektionierte Solarstationen. Sie sind für die seitliche Montage – wahlweise links oder rechts am... mehr
Ebitsch: Wärmespeicher 2Max bis 52,3 m3. (Quelle: Ebitsch )
Ebitsch   |   TGA 01-2013

Saisonwärmespeicher

Der Saisonwärmespeicher 2Max von Ebitsch ist mit Volumina von 10 bis 52,3 m3 lieferbar, sodass auch größere Gebäude ihren Wärmebedarf ausschließlich mit Solarthermie decken können. Der Schichtspeicher wurde für den Einbau im Erdreich konzipiert. Mit seinem quadratischen Profil und dem... mehr
perma-trade: Kalkschutzgerät permasolvent primus PT-P 25. (Quelle: perma-trade )
perma-trade   |   TGA 10-2012

Kalkschutz für Solarspeicher

Bei Solarspeichern treten häufig hohe Temperaturen auf. Um sie dann ab dem Härtebereich 2 vor Verkalkung zu schützen, bietet perma-trade das chemiefreie Kalkschutzgerät permasolvent primus an. Bei dem elektrodynamischen Wasserbehandlungssystem mit DVGW-Zertifizierung wird ein Teil des im Wasser... mehr
AkoTec: Vakuumröhren-Kollektoren mit verdrehbaren Röhren. (Quelle: AkoTec )
AkoTec   |   TGA 06-2012

Spoiler für Vakuumröhrenkollektor

Thermische Solaranlagen kommen auf Wohngebäuden mit Flachdach oft nicht zum Einsatz, weil Undichtigkeiten durch Befestigungsdurchdringungen befürchtet werden oder eine Beschwerung von Flachkollektoren aus statischen Gründen nicht möglich ist. Hier hat AkoTec Abhilfe geschaffen. Der... mehr
Geberit: Mapress Dichtring FKM blau für alle Solar- und viele Industrieanwendungen. (Quelle: Geberit )
Geberit   |   TGA 06-2012

Dichtring für Solar und Industrie

Mit dem neuen Mapress FKM Dichtring blau ersetzt Geberit die beiden bisherigen FPM Dichtringe rot für Industrie- und grün für Solaranwendungen. Die neue blaue Dichtung ist temperaturbeständig von –20 °C bis +220 °C und auch für Mineralöle, Heizöl, ölhaltige Luft sowie viele weitere industrielle... mehr
SchulerControl: Energiemanager SC460. (Quelle: SchulerControl )
SchulerControl   |   TGA 06-2012

Universeller Energiemanager

Der Energiemanager SC460 von SchulerControl steuert, regelt und visualisiert die Energieflüsse von verschiedenen Energieerzeugern, Energiespeichern und Energieverbrauchern. Auch der Eigenverbrauch einer Photovoltaikanlage sowie die verschiedenen Bereiche im Smart-Home, wie Klimaanlagen und... mehr
Armacell: Vorisoliertes Doppelrohrsystem Armaflex DuoSolar 220 für Vakuumröhren­kollektoren. (Quelle: Armacell)
Armacell   |   TGA 06-2012

Vorisolierte Solarleitungen bis 220 °C

Bislang war der Einsatz handelsüblicher kautschukgedämmter Edelstahlwellrohre auf Anwendungstemperaturen bis maximal 150 °C (kurzzeitig bis 175 °C) begrenzt. Bei höheren Temperaturen verspröden die Dämmstoffe und verlieren ihre Dämmeigenschaften. Mit dem neuen Armaflex DuoSolar 220 bietet... mehr
Oventrop: EnergiespeicherZentrale Regucor WHS mit Anschlussgruppen. (Quelle: Oventrop)
Oventrop   |   TGA 06-2012

Energiespeicher-Zentrale

Die Energiespeicher-Zentrale Regucor WHS von Oventrop ist eine hydraulisch aufeinander abgestimmte Kombination aus Wärmeerzeugeranschluss (für Heizkessel, Wärmepumpe etc.), Solarenergiespeicher, Solarstation, Station für Trinkwassererwärmung (Frischwasserstation), Heizkreisgruppen- und... mehr
Westfa: Flachkollektor Calorio. (Quelle: Westfa )
Westfa   |   TGA 06-2012

Flachkollektoren für Low-Flow-Betrieb

Die Aufdach-Flachkollektoren der Baureihe Calorio von Westfa in Rahmenbauweise aus Aluminium eignen sich nahezu universell für unterschiedlichste Montagesituationen. Eine wesentliche Montageerleichterung ergibt sich aus der hydraulischen Verbindung der Kollektorfelder. Mittels Steckverbindung... mehr
Rehau: Der Flachkollektor FLK 25 wird werkzeugfrei montiert. (Quelle: Rehau )
Rehau   |   TGA 06-2012

Klemmen statt Schrauben

Der Flachkollektor FLK 25 von Rehau mit Mäanderabsorber bietet mit vier Anschlüssen und möglicher gleichseitiger Verschaltung Flexibilität bei der hydraulischen Kollektoranbindung mit bis zu zehn Kollektoren in einem Feld (23 m2 Aperturfläche). Die neue Kollektorgeneration wird von einer auf... mehr
Taconova: Anschlussfertige Lade- und Frischwasser­stationen TacoSol Load 25. (Quelle: Taconova )
Taconova   |   TGA 06-2012

Einfache Solareinbindung

Die Speicherladestation TacoSol Load 25 wurde für eine hohe Energieausbeute aus den Solarkollektoren und für den Aufbau einer stabilen Schichtung in Pufferspeichern ohne innen liegende Wärmeübertrager entwickelt. Die Einspeisung von Wärme aus dem Solarkreislauf erfolgt über einen... mehr
Weishaupt: Solarregler WRSol. (Quelle: Weishaupt )
Weishaupt   |   TGA 06-2012

Solarregler mit 37 Hydraulikvarianten

Die neuen Solarregler WRSol 1.1 und 2.1 von Weishaupt überzeugen durch zahlreiche Ausstattungs- und Leistungsmerkmale: beleuchtetes LCDGrafikdisplay mit Anzeige der Hydraulikvariante, Klartextbedienung in vielen Sprachen, Datenaufzeichnung über SD-Karte oder WRSol-Software, Ansteuerung von... mehr
Buderus: Monatlicher Bericht über Solarertrag, Wärmeverbrauch und gelieferte Wärmemenge. (Quelle: Buderus)
Buderus   |   TGA 06-2012

Zwei Jahre Monitoring kostenlos

Für solarthermische Anlagen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung in Mehrfamilienhäusern und vergleichbaren Objekten hat die Bosch-Thermotechnik-Marke Buderus die Wärmezentralen Logasol SAT-WZ midi für Gebäude bis etwa 35 Wohneinheiten und Logasol SAT-WZ bis etwa 200 Wohneinheiten... mehr
WDV / Molliné: Rechenwerk des Solarwärmezählers und ein Impulsgeber. (Quelle: WDV / Molliné )
WDV/Molliné   |   TGA 06-2012

Solarwärmezähler für 32 Glykolsorten

Der Wärmezähler Supercal 531 von WDV/Molliné eignet sich für die Messung von Wärme, Kälte und auch für die kombinierte Wärme- und Kältemessung. Er eignet sich unter anderem für den Einsatz in Fernwärmenetzen, Industrieanlagen und für Solarwärmeanlagen. Dafür bietet WDV/Molliné die... mehr
Waterkotte: Hybridkollekor PV-Therm. Durch die Kühlung steigt der PV-Ertrag, die Wärme wird direkt und indirekt zur Trinkwassererwärmung und Heizung genutzt. (Quelle: Waterkotte )
Waterkotte   |   TGA 06-2012

Photovoltaik- und Hybrid-Kollektoren

Mit seinem neuen Solarprogramm konzentriert sich Waterkotte auf Ein- und Zweifamilienhäuser. Das Photovoltaik-Angebot besteht aus polykristallinen Modulen von Schott Solar und für die jeweilige Anlage ausgesuchten Marken-Wechselrichtern. Alternativ bietet Waterkotte Hybrid-Module (gekühlte... mehr
Solarbayer: Flachkollektor PremiumPlus. (Quelle: Solarbayer )
Solarbayer   |   TGA 06-2012

Flachkollektor für Großanlagen

Die den Solarwärmemarkt dominierenden Flachkollektoren mit Flächen bis ca. 2,5 m2 gestatten in der Regel nur eine Reihenschaltung von bis zu acht Kollektoren. Kollektorflächen über 20 m2 müssen dann auf mehrere nach Tichelmann verschaltete Felder aufgeteilt oder mit Großflächenkollektoren... mehr
Vaillant: Flachdach-Montagegestell für Solarkollektoren. (Quelle: Vaillant )
Vaillant   |   TGA 06-2012

Aufklappbares Montagegestell

Vaillant passt sein Montagekonzept für Solarkollektoren an. Für die Befestigung von Solarkollektoren auf Flachdächern wird nun das System für die angeschrägte Fassadenmontage des Unternehmens eingesetzt. Damit einher geht eine Vereinheitlichung der benötigten Materialien und Werkzeuge bei... mehr
s-power: DF-Vakuumröhrenkollektor. (Quelle: s-power )
s-power   |   TGA 06-2012

„Easy Click“-Anschluss-System

Die neuen Vakuumröhrenkollektoren DF (Direct Flow) und HP (Heat Pipe) von s-power präsentieren sich mit dem innovativen Anschluss-System „Easy Click“ und abgerundetem, silbergrau eloxiertem Gehäuse. Bei der neuen Bauform lassen sich die Vakuumröhren ohne zusätzliche Arbeitsschritte... mehr
Junkers: Storacell Eco KWS und CBSA. (Quelle: Junkers)
Junkers   |   TGA 08-2011

Speicher mit verbesserter Dämmung

Die Storacell-Eco-Speicherlösungen von Junkers sind mit einer Vlies-Isolierung ausgestattet. Sie senkt die Wärmeverluste gegenüber der bisherigen Weichschaum-Isolierung um bis zu 25 %. Das vollsynthetische Mate­rial aus bis zu 70 % recyceltem Polyester schmiegt sich besser an den Mantel und... mehr
Resol: iPad/iPhone-App VBusTouch visualisiert Solaranlagen. (Quelle: Resol)
Resol   |   TGA 06-2011

App visualisiert Solarthermie-Anlagen

VBusTouch ist eine iPad/iPhone-App von Resol zur mobilen Visualisierung solarthermischer Anlagen. Neben einem Anlagenschema und einem Temperatur-Verlaufsdiagramm wird der Solarertrag in einem Balkendiagramm dokumentiert. Voraussetzung für die Anwendung von VBusTouch ist ein Resol-Regler mit... mehr
Würth: Software für Solar-Befestigungssysteme. (Quelle: Würth)
Würth   |   TGA 06-2011

Tool für Solar-Befestigungssysteme

Die neue Solar-Bemessungssoftware von Würth ist für das Zebra- und Standardprogramm der Würth-Befestigungssysteme ausgelegt. Sie erlaubt eine projektbezogene Berechnung für komplette Unterkonstruk­tionen, wobei alle Anwendungsmöglichkeiten im Schräg- und Flachdachbereich berücksichtigt werden.... mehr
Schiedel: Flachkollektor TCA 2. (Quelle: Schiedel)
Schiedel   |   TGA 06-2011

Programm um Solarthermie erweitert

Schiedel hat sein Programm um das Solar-System Innosol zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung erweitert. Es umfasst drei Komponenten: den Flachkollektor TCA 2, den Kombispeicher CW+ und den Trinkwasserspeicher FW. TCA 2 (Bruttokollektorfläche 2,08 m2) kann als Aufdach- oder... mehr
IVT: Latento 300 in der Ausführung XXL. (Quelle: IVT)
IVT   |   TGA 06-2011

300-l-Latento-Solarspeicher

IVT hat sein Latento-Solarprogramm um den Latento 300 ergänzt. Wie die größeren Speichervarianten mit 500 und 1000 l Puffervolumen ist die 300-l-Variante als reiner Pufferspeicher XP, als Solar-Warmwasserspeicher XW und als Solar-Schichtenspeicher XXL verfügbar. Als Einsatzbereiche nennt der... mehr
Meibes: Solarstation SolaVentec II für Kollektorflächen bis 26 m2. (Quelle: Meibes)
Meibes   |   TGA 06-2011

Solarstation SolaVentec II

Die Armaturengruppe für thermische Solaranlagen SolaVentec II von Meibes enthält mit Ausnahme des Ausdehnungsgefäßes alle Regel- und Stellorgane zur Anbindung einer Kollektorfläche an den Heizkreislauf. Mit technischen Maßnahmen wurde vor allem auf hohe Stagnationstemperaturen durch die... mehr
Viessmann: Flachdachaufständerung mit wahlweise festem 30°-, 45°- oder 60°-Winkel. (Quelle: Viessmann Werke)
Viessmann   |   TGA 06-2011

Flachdachständer mit festem Winkel

Insbesondere bei größeren Projekten, zum Beispiel auf Mehrfamilienhäusern oder in gewerblichen Anwendungen, werden Kollektoren häufig auf Flachdächern aufgeständert. Hier können die Kollektoren in der Regel nach Süden ausgerichtet und im optimalen Winkel aufgestellt werden. Dabei genügen in... mehr
Wagner: Pufferspeicher mit Hydraulikblock von Ratiocompact 700. (Quelle: Wagner & Co, Cölbe )
Wagner   |   TGA 06-2011

Komplettsystem für solares Heizen

Die Nutzung von Solarwärme im häuslichen Bereich zeigt seit einigen Jahren den Trend hin zur Heizungsunterstützung, zu Frischwasserstationen, industrieller Vorfertigung und platzsparender Bauweise. Ratiocompact 700 von Wagner vereint diese Entwicklungen. Im Installationsraum befindet sich ein... mehr
Halm: Hocheffizienzpumpe HEP ST für Solaranwendungen. (Quelle: Halm)
Halm   |   TGA 06-2011

Hocheffiziente Solarumwälzpumpe

Die Hocheffizienzpumpe HEP ST von Halm hat eine für Solaranlagen optimierte Pumpenkennlinie. Durch stufenlose, manuelle Leistungseinstellung ist sie an die Solaranlagenhydraulik anpassbar. Über einen integrierten 0-10-V-Eingang kann die Pumpe alternativ von Standard-Solarreglern angesteuert... mehr
Weishaupt: Aufdach- und Flachdachkollektor WTS-F2. (Quelle: Weishaupt)
Weishaupt   |   TGA 06-2011

Aufdach- und Flachdachkollektor

Die neu entwickelte Kollektorgeneration WTS-F2 ergänzt das Weishaupt Systemangebot. Die Kollektoren sind speziell konzipiert für Aufdach- und Flachdachmontage. Die Typenreihe WTS-F2 eignet sich für Objekte mit hohem Trinkwarmwasserbedarf sowie für die Heizungsunterstützung. Integrierte... mehr
Elco: Unterstützung bei speziellen Solaranlagen. (Quelle: Elco)
Elco   |   TGA 06-2011

Kundenspezifische Solar-Lösungen

Die Beratungsabteilung Customized Solution von Elco unterstützt bei kniffligen Kundenwünschen, wie ein Fall in Gaienhofen am Bodensee verdeutlicht. Dort sollte ein 20 Jahre alter Mikro-Nahwärmeverbund zwischen Kesselhaus und drei Wohngebäuden mittels einer Solaranlage modernisiert werden. Der... mehr
Ausführungsbeispiel eines Wolf-Energiedachs. (Quelle: Wolf)
Wolf   |   TGA 06-2011

Energiedach

Wolf setzt mit seinem Energiedach gleichzeitig auf Funktion und Ästhetik. Es kombiniert Photovoltaik und Solarthermie in optisch ansprechender Weise. Im Mittelpunkt der Neuentwicklung stehen Solarkollektoren, die hinsichtlich Größe, Stärke und Farbe einem typischen Photovoltaikmodul... mehr
IDM: Prinzipschaltbild der dreistufigen Solarnutzung. (Quelle: IDM )
IDM-Energiesysteme   |   TGA 06-2011

Solarnutzung in drei Stufen

Die SSL-Technik von IDM ermöglicht mit einer dreistufigen Solarnutzung einen höheren Ertrag durch die Kombination von Solarthermie und Wärmepumpe. Der Systemregler Navigator sorgt dafür, dass das SSL-Modul die Energie auf hohem Temperaturniveau an die Solar-Energiezentrale Hygienik... mehr
Junkers: CPC-Vakuum-Röhrenkollektoren VK 140-1. (Quelle: Junkers)
Junkers   |   TGA 06-2011

Neue Vakuum-Röhrenkollektoren

Bei Junkers lösen die Vakuum-Röhrenkollektoren VK 140-1 (6 Röhren, 1,43 m2), VK 280-1 (12 Röhren, 2,82 m2) und VK 230-1 (21 Röhren, 2,32 m2) mit komplett geschlossenen Doppelglas-Kolben und hochselektiver Beschichtung den bisherigen VK 180 ab. Der besonders kompakte VK 230-1 wurde für den... mehr
Buderus: Flachkollektor Logasol SKN 4.0 zur solaren Trinkwassererwärmung. (Quelle: Buderus)
Buderus   |   TGA 06-2011

Flachkollektor Logasol SKN 4.0

Den neuen Flachkollektor Logasol SKN 4.0 zur solaren Trinkwassererwärmung hat Buderus gegenüber dem Vorgängermodul technisch und optisch aufgewertet. Nach Herstellerangaben bietet er neben einem „sehr guten“ Preis-Leistungs-Verhältnis aufgrund seiner robusten Konstruktion eine lange... mehr
Nibe: Programmerweiterung um Solarthermie. (Quelle: Nibe)
Nibe   |   TGA 06-2011

Wärmepumpe plus Solarthermie

Nibe hat ein Solarthermie-Programm mit Solarthermie-Wärmepumpen-Paketlösungen vorgestellt. Die Flachkollektoren FP215 zur Hochkant- oder Quer-Montage haben einen hochselektiven Absorber mit druckverlust­optimierter Kollektorverrohrung. Die Kombination einer hochtemperatursicheren... mehr
Abb. 1 Blick auf den Flexsave-Duo-Solarspeicher und die Anschlussbatterie. (Quelle: ContiTech)
Pufferspeicher als Bausatz   |   TGA 05-2011

„Neue Dimension für Solarwärmespeicher“


ContiTech und Fsave Solartechnik haben gemeinsam einen massenmarkttauglichen Solarspeicher entwickelt, der einfach einzubringen ist und trotzdem pro Modul eine Pufferkapazität von 2200 l aufweist.

mehr
Intersolar   |   Topthemen - 02.05.2011

Freikarte für Intersolar Europe 2011

Für die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe vom 8. bis 10. Juni 2011 in München erhalten TGA-Leser hier ihre Eintrittskarte kostenlos. mehr
Roth-Energiesystem Solargeo Luft mit Sole/ Wasser-Wärmepumpe. (Quelle: Roth Werke)
Roth Werke   |   TGA 04-2011

Solargeo nutzt Sonne, Luft und Erde

Roth Solargeo Luft ist ein Komplettsystem für die Heizwärmebereitstellung und Trinkwassererwärmung. Basis ist eine Sole/Wasser-Wärmepumpe mit 8 kW Heizleistung, deren Wärmequelle neben zwei parallel angeordneten Erdspiralen ein Luft/Sole-Wärmeübertrager ist. Die Solargeo-Energiesysteme... mehr
ÖkoFEN: Schnittdarstellung des Pellematic Smart. (Quelle: ÖkoFEN)
ÖkoFEN   |   TGA 04-2011

Kompakte Pellets-Solar-Anlage

Das Heizsystem Pellematic Smart von ÖkoFEN vereint Pellet-Brennwerttechnik, Solarthermie, 600-l-Pufferspeicher und Heizungshydraulik auf geringstem Raum. Zur Aufstellung ist eine Grundfläche von 1,5 m2 erforderlich. Durch eine modulare Bauweise sind verschiedene Ausführungen individuell... mehr
Roto Sunroof: Werkzeugloses Anschluss- und Verbindungssystem. (Quelle: Roto Sunroof)
Roto   |   TGA 02-2011

Anschluss- und Verbindungssystem

Mit dem Anschluss- und Verbindungssystem von Roto Sunroof lassen sich die hydraulischen Verbindungen der Roto Solarkollektoren werkzeuglos herstellen. Es besteht aus drei Komponenten – dem Stecker mit O-Ringen, der Muffe und einer Klammer mit integrierter Sicherung gegen ungewolltes Öffnen.... mehr
Vaillant: Solarzubehör für die Montage mehrreihiger Indachfelder. (Quelle: Vaillant)
Vaillant   |   TGA 02-2011

Sets für Fassaden- und Indachfelder

Vaillant hat das Zubehörprogramm für die Flachkollektoren aurotherm und aurotherm plus um Installationssets für die Fassadenmontage und für mehrreihige Indach-Felder erweitert. Die Fassadenmontage ist parallel und im 15°-, 30°- oder 45°-Winkel zur Wand möglich, bei horizontalen Flachkollektoren... mehr
Steca: TR A502 TT mit integriertem Befestigungsmechanismus für Hutschienen. (Quelle: Steca)
Steca   |   TGA 02-2011

Zweikreis-Regler mit Montagevielfalt

Der neue Zweikreis-Solarregler TR A502 TT von Steca lässt sich in Solarstationen oder Pumpengruppen integrieren, an der Wand oder auf Hutschienen befestigen. Mit einem besonders kompakten Gehäuse kann er laut Anbieter in nahezu jede bestehende Solarstation eingebaut werden. Da sich der... mehr
Caleffi: Automatischer Luftabscheider Discal Solar 251 für den Einbau in vertikalen Rohrleitungen. (Quelle: Caleffi)
Caleffi   |   TGA 02-2011

Luftabscheider für vertikalen Einbau

Der Ertrag von solarthermischen Anlagen kann durch Lufteinschlüsse in der Glykollösung erheblich gemindert werden. Mikroluftblasenabscheider übernehmen darum eine wichtige Funktion. Dafür hat Caleffi den automatischen Luftabscheider Discal Solar 251 (VR) für den Einbau in vertikalen... mehr
CitrinSolar: Fertigung von Solarspeichern. (Quelle: CitrinSolar)
CitrinSolar   |   TGA 02-2011

Großspeicherfertigung in zehn Tagen

CitrinSolar verspricht die Anlieferung maßgeschneiderter Solarspeicher bis 10 m3 Inhalt spätestens nach zehn Arbeitstagen auf der Baustelle – ­gerechnet ab dem Zeitpunkt der Freigabe durch den Kunden. Häufig seien auch noch kürzere Lieferzeiten realisierbar. Die Behälterkonstruk­tionen sind im... mehr
Gasokol: Aufdachmontage auf Flachdächern mit Trägerplatten aus Recycling-Hartkunststoff. (Quelle: Gasokol )
Gasokol   |   TGA 02-2011

Trägerplatte für Flachdachmontage

Wenn keine Dachdurchdringung bei der Kollektor-Aufständerung möglich oder erwünscht ist – oder Betonklötze das Dach durch ihr zusätzliches Gewicht zu sehr belasten – kann die Montage mittels einer Trägerplatte aus Recycling-Hartkunststoff von Gasokol erfolgen. Darauf werden die Kollektor-Felder... mehr
Buderus: Logasol SAT-FS zur ­solaren Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung in Mehrfamilienhäusern mit 3 bis 20 Wohneinheiten. (Quelle: Buderus)
Buderus   |   TGA 02-2011

Solarthermie für Mehrfamilienhäuser

Das solarthermische System Logasol SAT-FS von Buderus ist speziell auf die solare Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung in Mehrfami­lienhäusern mit 3 bis 20 Wohneinheiten, Pflegeheimen, kleineren Hotels und ähnlichen Objekten zugeschnitten. Logasol SAT-FS steht für solare... mehr
Fränkische Industrial Pipes: Kabelschutzrohr PV-Coor. (Quelle: Fränkische Industrial Pipes)
Fränkische Industrial Pipes   |   TGA 02-2011

Kabelschutzrohr gegen Tierverbiss

PV-Coor von Fränkische Industrial Pipes ist ein gewelltes, oval geformtes Kabelschutzrohr aus ­Kunststoff für Versorgungsleitungen im Bereich Solar- und Photovoltaik. Das Wellrohr (NW 40 × 80) aus Polypropylen ist UV-stabilisiert und verfügt laut Anbieter über eine UV-Beständigkeit von ca. 20... mehr
Consolar: Plano 27 an einem Berghaus montiert. (Quelle: Consolar)
Consolar   |   TGA 02-2011

Kollektor mit hoher Leistungsdichte

Plano 27 ist ein Flachkollektor für die Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung von Consolar. Laut Anbieter erreicht er durch ein spezielles Solarglas und die serpentinenartige Kollektorverrohrung mit 7 cm Abstand eine besonders hohe Flächenleistung, die um bis zu 20 % über dem Ertrag... mehr
Schüco: Solarstation PS-1.2 FS EC mit Hoch­effizienzpumpe für Einkreissysteme. (Quelle: Schüco International KG)
Schüco   |   TGA 02-2011

Solarstation mit Hocheffizienzpumpe

Die Solarstation Schüco PS-1.2 FS EC ist mit einer regelbaren Hocheffizienzpumpe mit EC-Motor ausgerüstet. Einsatzgebiete sind nahezu alle Einkreissysteme in thermischen Solaranlagen mit einem Förderhöhenbedarf von bis zu 11,5 m. Ein integrierter Regler übernimmt die vollständige Regelung des... mehr
Pneumatex: Redox ZUR mit Redox-Anode, Abscheider für Mikroblasen und Schlammpartikel sowie Schnellentlüfter. (Quelle: Pneumatex)
Pneumatex   |   TGA 01-2011

Redox reduziert Sauerstoffgehalt

Pneumatex hat die Zeparo ZU Abscheider für Mikroblasen und Schlammpartikel um die Baureihe Redox ZUR erweitert. Redox kann zusätzlich den Sauerstoffgehalt im Anlagenwasser von kleinen Heiz-, Solar- und Kühlwassersystemen reduzieren. Redox wird in der Nennweite DN 25 als ZUR 25 für einen... mehr
REGELWERK   |   TGA-Newsletter 15-2010 | 04.11.2010 (44.KW)

Listen mit MAP-förderfähiger Technik

Das BAFA hat im Rahmen des Marktanreizprogramms Listen mit förderfähigen Kollektoren und Solaranlagen, Biomasseanlagen, Umwälz- und Solarpumpen sowie Wärmepumpen veröffentlicht. mehr
Thermaflex: ThermaSmart HT. (Quelle: Thermaflex)
Thermaflex   |   TGA 10-2010

Hochtemperatur-Solarisolierung

ThermaSmart HT von Thermaflex ist eine Solarisolierung aus Hochtemperatur-Polyolefin mit einer Wärmeleitzahl von 0,040 W/(m K) bei 40 °C. Der feinzellige Isolierschaumstoff bildet mit der strapazierfähigen, UV-geprüften Außenfolie eine widerstandsfähige Einheit, die auch bei schwierigen... mehr
Weishaupt: Schnitt durch den Solarkollektor WTS-F2. (Quelle: Weishaupt)
Weishaupt   |   TGA 10-2010

Flachkollektor zur Reihenmontage

Der Flachkollektor WTS-F2 von Weishaupt wurde für die Aufständerung auf ebenen Flächen und die Montage auf Schrägdächern oberhalb der Dacheindeckung konzipiert. Integrierte Sammelleitungen ermöglichen die hydraulische Zusammenfassung von bis zu zehn Kollektoren in einer Reihe. Dazu sind keine... mehr
Kompaktbaugruppe Cosmo RMS. (Quelle: Cosmo)
Cosmo   |   TGA 10-2010

Baugruppe für Solarintegration

Mit der Kompaktbaugruppe Cosmo RMS (RMS: Rücklauf-Misch-Station) müssen bei solarer oder biomassebetriebener Heizungsunterstützung dem Heizkreis keine Mischer und Umschaltventile vorgeschaltet werden, um das Heizwasser mit einer bestimmten Temperatur zuzuführen. Cosmo RMS wird dem Speicher... mehr
pro solar: Energiesparregler PS 350/650. (Quelle: pro solar)
pro solar   |   TGA 10-2010

Energiesparregler

Über den Energiesparregler PS 350/650 ist die Bedienung, Visualisierung und Fernwartung von Solaranlagen über einen Windows-Computer, das Internet oder ein Mobiltelefon möglich. Mit der Steuerungseinheit von pro solar lassen sich mit sechs Schaltelementen komplexe Funktionen realisieren, vor... mehr
Steca: Zweikreis-Regler TR A502 TT. (Quelle: Steca)
Steca   |   TGA 10-2010

Zweikreis-Regler

Der Zweikreis-Regler TR A502 TT (Temperaturdifferenzregler) für Solarstationen verfügt über zwei Ausgänge, die auch als PWM-Ausgänge zur Ansteuerung von Hocheffizienzpumpen genutzt werden können. Ein zusätzlicher Alarmausgang, sowie fünf Eingänge für Temperatur- bzw. Analogsensoren... mehr
Sonnenkraft: Aufdachkollektor SKR500 mit rahmenlosem Design. (Quelle: Sonnenkraft)
Sonnenkraft   |   TGA 10-2010

Aufdachkollektor SKR500

Der Sonnenkraft-Aufdachkollektor SKR500 mit rahmenlosem Design hat eine Bruttofläche von 2,57 m2 und wird mit nur einem Werkzeug befestigt. Die Aneinanderreihung von bis zu zwölf Kollektoren erfolgt werkzeuglos mit einem hydraulischen Schnellverbinder. Der SKR500 mit der tiefgezogenen... mehr
altmayerBTD: Pufferspeicher LZU 5000 Solar Plus. (Quelle: altmayerBTD)
altmayerBTD   |   TGA 10-2010

Solarspeicher für Erdeinbau

Das Solarkollektor-System 50+ von altmayerBTD erreicht im Einfamilienhaus einen solaren Deckungsanteil für Heizung und Trinkwassererwärmung von über 50 %. Kernstück des Systems ist der solare Pufferspeicher LZU 5000 Solar Plus mit einem Speichervolumen von 5000 l. Durch das günstige... mehr
Heimeier: Solaranlagen-Kugelhahn Globo S. (Quelle: Heimeier)
Heimeier   |   TGA 10-2010

Globo S für Solaranlagen

Heimeier hat seine Kugelhahnserie Globo um eine Ausführung für Solarthermieanlagen erweitert. Globo S ist für Betriebstemperaturen bis 150 °C und kurzzeitig bis 170 °C geeignet und lässt sich auch in anderen Situa­tionen mit einem erhöhten Temperaturbereich einsetzen. Gehäuse und Kugel sind aus... mehr
AS Solar: Solarthermie-Großspeicher. (Quelle: AS Solar)
AS Solar   |   TGA 10-2010

Großspeicher aus Isolierbausteinen

Um bei großen Solarthermieanlagen das nötige Speichervolumen in schwer zugänglichen Aufstellräumen realisieren zu können, war bisher ein Zusammenschalten mehrerer kleiner Speicher nötig. Dabei treten unvermeidbar höhere Wärmeverluste durch ein ungünstiges Oberflächen-/Volumenverhältnis auf. Der... mehr
Buderus: Warmwasser-Solarspeicher Logalux SMS300 E mit Solar-Komplettstation und Regelung (optional). (Quelle: Buderus)
Buderus   |   TGA 10-2010

Speicher, Solarstation und Regelung

Der Warmwasser-Solarspeicher Logalux SMS300 E von Buderus kombiniert Speicher, Solarstation und Regelung unter einer Verkleidung. Er basiert auf der Speichertechnik des Logalux SM300 und integriert werkseitig vormontiert die Solar-Komplettstation Logasol KS und wahlweise auch die Regelung... mehr
Panotron: Solarziegel und thermische Infrastruktur. (Quelle: Panotron)
Panotron   |   TGA 10-2010

Dachziegel liefert Wärme und Strom

Der Solarziegel von Panotron liefert mit integrierten monokristallinen Solarmodulen Solarstrom und gleichzeitig Wärme. Das System ist baukastenartig aufgebaut und kann etappenweise aufgerüstet werden; Fenster oder Dacheinschnitte lassen sich einfach aussparen. Die 48-V-Systemspannung ermöglicht... mehr
Afriso-Euro-Index: 9-l-Auffangbehälter zum Anschluss an Sicherheitsventile von Solaranlagen. (Quelle: Afriso-Euro-Index)
Afriso-Euro-Index   |   TGA 10-2010

Solar-Auffangbehälter

Solarflüssigkeit, die über das Sicherheitsventil einer Solaranlage bei Drucküberschreitung abgeblasen wird, darf nicht in die Kanalisation oder die Umgebung entsorgt werden und muss zur Entsorgung oder zur Rückführung in die Anlage aufgefangen werden. Von Afriso-Euro-Index gibt es dazu einen... mehr
Abb. 3
Consolar   |   TGA 07-2010

Solaera jetzt auch für Altbauten

Die Solarheizung Solaera von Consolar kann jetzt auch mit einem konventionellen Heizkessel kombiniert werden, um einen Wärmebedarf von bis zu 25000 kWh/a in weniger gut gedämmten Altbauten mit einem Niedertemperaturheizsystem abzudecken. Bisher war schon die Kombination mit Pellets-Zimmeröfen... mehr
Intersolar / SOL-Century   |   Aktuelle Meldungen - 07.06.2010

Solare Energie aus der Hauswand

Auf steigende Energiekosten will SOL-Century mit seinem Konzept „Solare Energie aus der Hauswand“ eine Antwort geben. Das Kosten-Nutzen-Dilemma lässt sich durch die Integration in ein Nahwärmenetz entschärfen. mehr
Intersolar / Wilo   |   Aktuelle Meldungen - 02.06.2010

Hocheffizienzpumpe für Solarthermie

Wilo stellt auf der Fachmesse Intersolar Europe die Hocheffizienzpumpe Wilo-Stratos TEC ST vor. Sie trägt mit einem verbesserten Maximal-Wirkungsgrad von bis zu 52 % und einem erweiterten Modulationsbereich zur Primärenergieeinsparung bei. mehr
Das Panotron Solarenergiesystem ermöglicht auf derselben Fläche die gleichzeitige Ernte von thermischer und elektrischer Energie. (Quelle: Panotron)
Intersolar / Panotron   |   Aktuelle Meldungen - 01.06.2010

Hybridsystem: Wärme und Strom aus dem Dachziegel

Das Schweizer Start-Up-Unternehmen Panotron präsentiert auf der Fachmesse Intersolar Europe erstmals sein Solarhybridsystem. Über das Dach kann in Kombination mit einer Wärmepumpe ein Großteil des Gebäudewärmebedarfs bereitgestellt werden. Zugleich wird über Photovoltaikziegel Solarstrom erzeugt. mehr
Abb. 11
Beulco   |   TGA 06-2010

Stecktechnik für Edelstahlwellrohre

Der Beulcomfort ist ein Steckfitting für Edelstahlwellrohre. Er besteht aus drei Bauteilen: Gehäuse, Klemmring und Druckmutter. Beulcomfort verbindet die flexiblen Rohrleitungen in den Dimensionen DN 16, DN 20 und DN 25 für Solarthermie und Heizung. Dazu zählen Anschlüsse von... mehr
Abb. 1
BIS Walraven   |   TGA 06-2010

Montagesystem für Flachdächer

Starkes Dachgefälle sowie Bodenunebenheiten lassen häufig nur eine improvisierte Aufständerung auf Flachdächern zu. Die oft verwendeten scharfkantigen Betonblöcke führen zudem bei sensiblen Dachbeschichtungen schnell zu Beschädigungen der Abdichtungsebene. Die Lösung: Der Yeti von BIS Walraven... mehr
Abb. 16
Taconova   |   TGA 06-2010

Abgleicharmatur für Kollektorfelder

Zum Hydraulischen Abgleich von parallel geschalteten Solarkollektoren hat Taconova das Strangregulierventil Setter Bypass SD zu einer hochtemperaturbeständigen Ausführung weiterentwickelt. Der Messkörper kann durch integrierte selbstschließende Ventile unter Betriebsdruck abgenommen werden. Zur... mehr
Abb. 17
Mall   |   TGA 06-2010

Pufferspeicher Solitherm jetzt auch für 3 bar

Den Pufferspeicher Solitherm von Mall zur unterirdischen Speicherung von heißem Wasser aus Solaranlagen und Biomasseheizungen gibt es jetzt auch in einer druckhaltenden Variante für 3 bar Betriebsdruck. Die Solitherm-Pufferspeicher lösen ein Problem, das häufig bei Anlagenkonzepten mit... mehr
Abb. 13
mp-tec   |   TGA 06-2010

Zwölf Hochleistungs-Vakuumröhren

Mp-tec hat mit dem VRK 12 premium die neueste Generation seines hauseigenen Vakuumröhrenkollektors vorgestellt. Der Kollektor (Solar Keymark zertifiziert) verfügt über zwölf Hochleistungsröhren, die sich flexibel ausrichten lassen. Im Bedarfsfall lassen sie sich durch ihre... mehr
Abb. 14
Roth Werke   |   TGA 06-2010

Heliostar mit vier Steckverbindungen

Der neue Flachkollektor Heliostar 252 S4 von Roth verfügt über vier Anschlüsse mit Steckverbindungstechnik. Die Kollektoren sind anschlussfertig vorbereitet und können ohne Werkzeug montiert werden. Das einmal verbundene System ist bei Bedarf wieder lösbar. Die Verbindung der Kollektoren über... mehr
Abb. 12
Wolf   |   TGA 06-2010

Ästhetisches Solar-Energiedach

Vielfach werden Dächer durch Photovoltaik- und Solarthermieanlagen zu „Flickenteppichen“, bei denen sich rechteckige Module um runde Abgas- und Belüftungsrohre, Fenster und Dachgauben verteilen und hässliche Lücken hinterlassen. Zusammen mit dem Dachspezialisten Ubbink hat Wolf... mehr
Abb. 15
Brötje   |   TGA 06-2010

Solar-Pufferspeicher-Zentrale

Die Solar-Pufferspeicher-Zentrale HydroComfort SPZ von Brötje ist auf die solare Heizungsunterstützung und die Trinkwassererwärmung im Durchlauferhitzerprinzip ausgelegt. Sie kann mit Gas- und Öl-Brennwertheizkesseln, Wärmepumpen und Pellet-Heizkesseln kombiniert werden und wird mit 650, 800... mehr
Abb. 10
CitrinSolar   |   TGA 06-2010

Individuelle Solarspeicher

Neben Standardspeichern bis 10000 l fertigt CitrinSolar Speicher für Solarthermie auch maßgeschneidert. Dazu wird die Groß-Schichtenspeichertechnik den individuellen Gegebenheiten vor Ort mit Lösungen von 650 bis 3000 l angepasst. Der Schichtladeregler SLR sorgt dabei für die bestmögliche... mehr
Abb. 9
Viessmann   |   TGA 06-2010

Vakuum-Röhrenkollektor mit Heatpipe

Der neue Vakuum-Röhrenkollektor Vitosol 200-T von Viessmann vereint den Vorteil der lageunabhängigen Montierbarkeit seines Vorgängers, mit den Vorteilen des Heatpipe-Prinzips: hohe Betriebssicherheit im Stagnationsfall und einfacher Röhrentausch auch bei befüllter Anlage. Bei der Heatpipe-Röhre... mehr
Abb. 11
Stiebel Eltron   |   TGA 06-2010

Hochleistungs-Flachkollektor

Der neue Hochleistungs-Flachkollektor SOL 27 premium von Stiebel Eltron basiert auf einem Aluminium-Vollflächenabsorber mit hochselektiver Micro-Therm-Vakuumbeschichtung und Antireflexverglasung (maximale Stillstandstemperatur >210 °C). Beim Einbau müssen die hydraulischen Verbindungen der... mehr
Abb. 8
SferaTec   |   TGA 06-2010

Solarausdehnungsgefäß für hohe Temperaturen

Die steigende Effizienz von Solarthermieanlagen sorgt für höhere Temperaturen im Solarmedium. Darum wurden die Membranausdehnungsgefäße der Serie DS (von Elbi) mit einer optimierten Membrane gegen hohe Temperaturen ausgestattet. Für eine bessere Korrosionssicherheit ist der wasserberührte... mehr
Abb. 6
pro solar   |   TGA 06-2010

Großflächenkollektor für 100-m2-Felder

Der Großflächenkollektor mit Mäander-Absorber von pro solar eignet sich für die hydraulische Verschaltung in bis zu 100 m2 große Teilfelder ohne zusätzliche Verrohrungen. Zur Verfügung stehen 5 und 10 m2 große Einzelmodule, die auch frei aufgestellt werden können. Das Alu-Gehäuse der... mehr
Abb. 3
IVT   |   TGA 06-2010

Latento mit 1000 l Speichervolumen

IVT erweitert sein Latento-Speicherprogramm um Behälter mit über 1000 l Netto-Speichervolumen. Der drucklose Speicherbehälter wird bis Mitte 2010 in drei Varianten angeboten: Der über 1000 l fassende Solar-Schichtenspeicher XXL 1000 ermöglicht mit einer maximalen Speicherkapazität von 106 kWh... mehr
Abb. 4
Kaimann   |   TGA 06-2010

Folienummantelte EPDM-Solardämmung

Kaimann bietet seinen Hochtemperatur-Elastomerdämmstoff Kaiflex Solar EPDM jetzt auch als Kaiflex Solar EPDM CO mit einer reißfesten, ­strapazierfähigen Folie an. Die ozonstabile Ummantelung bietet einen zusätzlichen Schutz gegen UV-Strahlung und mechanische Beanspruchung. Kaiflex Solar EPDM... mehr
Abb. 1
Westfa   |   TGA 06-2010

Röhrenkollektor für homogene Optik

Bei dem Vakuumröhrenkollektor VRK12 von Westfa existieren keine sichtbaren Trennungsnähte bzw. Übergänge zwischen aneinandergereihten Modulen. So ergibt sich nicht nur technisch, sondern auch für den Betrachter eine homogene Fläche. Über einen Anschlusspunkt können bis zu vier Kollektoren ohne... mehr
Abb. 23
Solarfocus   |   TGA 04-2010

Solarpufferspeicher mit Pelletsbrenner

Solarfocus hat seinen neuen Pelletheizkessel octoplus vorgestellt. Er besteht aus einem 500-l-Pufferspeicher mit 1,8 m2 großem Solarregister und aufgebautem Pelletsbrenner und wird mit Leistungen von 2,9…9,9 und 2,9…14,9 kW angeboten. Die modulare Bauweise ermöglicht eine einfache Einbringung,... mehr
Abb. 11
Vaillant   |   TGA 04-2010

Zeolith-Gas-Wärmepumpe

Vaillant hat zur SHK Essen den Verkaufsstart der weltweit ersten Zeolith-Gas-Wärmepumpe ab April 2010 bekannt gegeben. Sie verbindet die Vorteile von Gas-Brennwerttechnik mit Solarthermie und einer Wärmepumpe auf Grundlage des Sorptionsprinzips. Schon seit November 2009 befinden sich 100... mehr
Abb. 14
Junkers   |   TGA 02-2010

Puffer mit Glattrohrwärmeübertrager

An die Solar-Pufferspeicher P 500-S, P 750-S und P 1000-S von Junkers für Anlagen mit solarer Heizungsunterstützung können über einen bis in den Boden geführten abgewinkelten Glattrohr-Wärmeübertrager je nach Speichergröße (500, 750 und 1000 l Inhalt) Solaranlagen mit bis zu sechs Kollektoren... mehr
Abb. 15
Caleffi   |   TGA 02-2010

Luftabscheider für Solaranlagen

Caleffi bietet den automatischen Luftabscheider Discal Solar 251 jetzt auch in den Nennweiten DN 25 (1“ IG) und DN 32 (1¼“ IG) an (bisher DN 20). Zur kontinuierlichen Luftabscheidung ist das Gehäuse zweigeteilt. Im unteren Teil befinden sich mehrere, radial angeordnete Metallnetze... mehr
Abb. 11
KME   |   TGA 02-2010

Wicu Eco auch für Solaranlagen

Das werkseitig gedämmte Kupferrohr Wicu Eco von KME kann auch für thermische Solaranlagen eingesetzt werden. Die PUR-Ummantelung verfügt über eine Temperaturbeständigkeit bis zu einer Medientemperatur im Betrieb von 150 °C, kurzzeitig auch höher. Zudem weist sie eine hohe Beständigkeit gegen... mehr
Abb. 10
Clage   |   TGA 02-2010

Durchlauferhitzer zur Nacherwärmung

Zur Nachheizung solar erwärmten Wassers bietet Clage elektronisch geregelte Durchlauferhitzer in allen Leistungsklassen an. Ihr Einsatz ermöglicht eine dezentrale Nacherwärmung, wodurch sich Energieverluste einer zentralen Nacherwärmung vermeiden lassen; die Trinkwassererwärmung kann... mehr
Abb. 7
Oventrop   |   TGA 02-2010

Universeller Flachkollektor

Der Flachkollektor OKF-CK22 von Oventrop mit ­integrierten Sammelleitungen für den Vor- und Rücklauf kann im Quer- oder im Hochformat für eine Aufdach- bzw. Indachmontage und Freiauf­stellung (Flachdachmontage) sowie zur Fassadenmontage eingesetzt werden. Der Flachkollektor mit... mehr
Abb. 3
Alpha-InnoTec   |   TGA 02-2010

Wärmepumpe mit direkter Solareinbindung

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe LW 90 Solar von Alpha-InnoTec nutzt die Wärme aus Solarthermie-Kollektoren direkt über den Verdampfer. Bereits ohne Solar-Unterstützung erreicht die Luft/Wasser-Wärmepumpe LW 90 Solar eine Leistung von 8,8 kW und einen COP von 3,4 bei A2/W35. Kommt eine direkte... mehr
Abb. 2
Brötje   |   TGA 02-2010

Brennwert-Solar-Kompaktlösung

Den Gas-Brennwertheizkessel EcoSolar BSK hat Brötje für die Kombination mit einer Solaranlage und den Einsatz in Einfamilienhäusern ausgelegt. Alle Komponenten sind auf einer Stellfläche von 600 × 600 mm und einer Höhe von 1789 mm untergebracht: Gas-Brennwerttechnik, Solarspeicher-Ladesystem,... mehr
Abb. 12
Grundfos   |   TGA 10-2009

Pumpen und Sensoren für Ertragsgarantie

Die Pumpenbaureihe Solar von Grundfos für High-Flow-Solarsysteme ermöglicht durch die Kombination mit einem Grundfos-Sensor VFS eine Ertragsmessung in kWh für eine solare Ertragsgarantie. Die Pumpe basiert technisch auf der Heizungsumwälzpumpen-Baureihe UPS und ist einsetzbar bei... mehr
Abb. 10
Mall   |   TGA 10-2009

Solarwärme im Garten speichern

Große Pufferspeicher für Solaranlagen oder Biomasse-Heizungen sind wegen ihrer Abmessungen für eine Heizungsmodernisierung im Keller eher ungeeignet und belegen beim Neubau teuren Raum. Mall setzt deshalb bei seinem Pufferspeicher Solitherm auf eine Stahlbetonhülle und eine Innenauskleidung aus... mehr
Abb. 13
Zewotherm   |   TGA 10-2009

Komplettsets für Solarthermie

Zewotherm bietet Komplettsets für Solarthermie zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung von Haushalten mit zwei bis vier bzw. vier bis sieben Personen an. Zewo Solar F2-300 beinhaltet zwei Flachkollektoren mit insgesamt 2,18 m2 Bruttofläche, Zewo F4-500 kommt mit vier Flachkollektoren... mehr
Abb. 9
Armacell   |   TGA 10-2009

Kupplungssystem für Edelstahlwellrohre

Armacell hat ein verbessertes Kupplungssystem zur Montage von Armaflex DuoSolar VA vorgestellt. Mit den neuen Schnellkupplungen können die vor­isolierten Edelstahlwellrohrleitungen jetzt schneller und sicherer an die ­Systemkomponenten thermischer Solaranlagen angeschlossen werden. Der... mehr
Abb. 8
PAW   |   TGA 10-2009

Solarstation mit Stagnationskühler

PAW hat die Solarstation SenCon analog mit integriertem Regler mit einem zusätzlichen Stagnationskühler ausgestattet. Er wird hinter der SenCon angeordnet und im Vorlauf der Solarstation über eine spezielle Armatur in das System integriert. Anders als bei herkömmlichen Systemen wird das... mehr
Abb. 7
Consolar   |   TGA 10-2009

Röhrenkollektor mit geringerem Wärmeverlust

Der neue Vakuum-Röhrenkollektor TUBO 12 CI von Consolar weist durch ­einen weiterentwickelten Aufbau vor allem bei der Horizontalmontage deutlich geringere Wärmeverluste auf und kann so den Wärmeertrag gegenüber anderen Kollektoren deutlich erhöhen. Eine Besonderheit sind unten liegende... mehr
Abb. 6
Solvis   |   TGA 10-2009

Wärmesystem mit Solar- und Erdwärme

Solvis bietet mit seinem Energiemanager SolvisMax jetzt auch eine Wärmepumpe-Variante mit einer Heizleistung von bis zu 6 kW an. Bei dem kompakten Wärmesystem aus Warmwasserspeicher, Wärmepumpe und Solarkollektoren hat Sonnenenergie immer den Vorrang, nur wenn sie nicht ausreicht, wird über die... mehr
Abb. 5
Afriso-Euro-Index   |   TGA 10-2009

Solarpumpengruppe

Die Solarpumpengruppe PrimoSol 130-4 von Afriso-Euro-Index wird in eigensicheren geschlossenen Solarthermieanlagen eingesetzt und verbindet den Solarspeicher mit dem Sonnenkollektor. Sie ist für eine Förderhöhe bis zu 5,5 m und einen Anlagendruck bis 6 bar geeignet. Die vormontierte,... mehr
Abb. 4
Viessmann   |   TGA 10-2009

Sichere Aufdachmontage von Kollektoren

Mit der novellierten DIN 1055 „Einwirkungen auf Tragwerke“ ist die Zahl der Einflussfaktoren gestiegen, aus denen sich die Lasten ermitteln, denen Solarkollektoren und das Montagesystem standhalten müssen. Für Solaranlagen sind insbesondere die Teile 4 „Windlasten“ und 5... mehr
Abb. 1
Tisun   |   TGA 10-2009

Stehende Polyesterfaser-Vliesisolierung

Die neuartige Polyesterfaser-Vliesisolierung von Tisun unterscheidet sich durch die Faserrichtung „stehend“ zur Speicherwand von herkömmlichen Isolierungen. Durch die Ausführung in mehreren keilförmigen Segmenten passt sich die Vliesisolierung an die Speicherwand und Muffen an und... mehr
Abb. 3
Spirotech   |   TGA 10-2009

Luftabscheider mit Dampfsperre

Es befindet sich immer eine unbestimmte Menge Luft in einem Solarsystem, sei es durch die Installation, nicht diffusionsdichte Komponenten oder durch Störungen im Betrieb. Bisher wurde man beim Entlüften von Solaranlagen vor ein nur sehr schwer zu lösendes Problem gestellt. An der optimalen... mehr
Abb. 20
Honeywell   |   TGA 09-2009

Regelgeräte für Energiemanagement

Honeywell hat seine witterungsgeführten Smile SDC-Regelgeräte weiterentwickelt. Durch neue und verfeinerte Regelalgorithmen übernehmen die Regler zur Heizkreis-, Kessel- und Warmwasserregelung nun auch die energieeffizientere Einbindung von Solar- und Multivalentanlagen sowie Wärmepumpen. Sie... mehr
Abb. 8
Caleffi   |   TGA 09-2009

Regulierventil mit Schauglas ohne Durchfluss

Mit den neuen Strangregulierventilen Setcal Serie 132 (für Heizung) und Setcal Serie 258 (für Solar) von Caleffi können die Durchflussmengen ohne zusätzliche Hilfsmittel präzise eingeregelt werden. Ein wichtiges Merkmal der einzigartigen Armatur: Die Durchflussmenge wird über ein in einem... mehr
Abb. 3
Taconova   |   TGA 09-2009

Motorventile und Motorkugelhähne

Kurze Stellzeiten und ein breites Einsatz­spektrum für das automatische Umschalten, Öffnen und Schließen von hydraulischen Fließwegen bieten die Motorventile und Motorkugelhähne von Taconova. Die Motorventile ermöglichen in Heizungs-, Solar- und Kältesystemen die Zwei- oder Dreiwegeregelung.... mehr
Abb. 24
Kaimann   |   TGA 06-2009

Hochtemperaturdämmung aus EPDM

Mit Kaiflex EPDM hat Kaimann jetzt einen Dämmstoff entwickelt, der bei Temperaturen bis zu +150 °C flexibel bleibt. Er ist UV-beständig und für die Verlegung im Freien ohne zusätzliche Schutzmaßnahme geeignet. Nach Hersteller­angaben hebt sich der neue geschlossenzellige EPDM-Schaum mit seiner... mehr
Abb. 9
Beulco   |   TGA 06-2009

Schnellkupplungssystem für Edelstahlwellrohre

Beulco hat ein Schnellkupplungssystem für Edelstahlwellrohre vorgestellt, dass sich neben dem Wasser- und Gaseinsatz auch für Solar- und Duckluftleitungen eignet. Die Verbindung erfordert keinerlei Spezialwerkzeug, ist ­lösbar, mehrfach verwendbar und dichtet durch Metall auf Metall. Weil auf... mehr
Abb. 26
Pro Solar   |   TGA 05-2009

Solar und Holz im System

Pro Solar bietet für Ein- bis Dreifamilienhäuser „Klimapakete“ an, die eine Wärmebereitstellung zu 100 % mit Solarthermie und dem Brennstoff Holz ermöglichen. Die Verbindung stellt der selbst entwickelte Systemregler, der in den Ausführungen PS 350 und PS 650 nun noch mehr Eingänge für Fühler,... mehr
Abb. 27
Junkers   |   TGA 05-2009

Auf Sonne und Brennwert eingestellt

Mit der neuen Cerapur Solar vereinfacht es Junkers, neben Gas zusätzliche Wärmequellen zur Heizungsunterstützung zu nutzen. Das wandhängende Gerät bietet insbesondere die Möglichkeit, Energiegewinne aus thermischen Solaranlagen hydraulisch und regelungstechnisch einzubinden. Die Cerapur Solar... mehr
Abb. 25
Wolf   |   TGA 05-2009

Gas-Solarzentrale

Die Gas-Solarzentrale CSZ-300 von Wolf wurde auf das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) abgestimmt und bietet einen solaren Deckungsbeitrag für die Trinkwassererwärmung von bis zu 60 % für Objekte bis 150 m2 Wohnfläche. CSZ-300 besteht aus einem Gas-Brennwertheizkessel, einem... mehr
Abb. 21
Schüco   |   TGA 05-2009

„Hybrid“-Wärmepumpe

Die „Hybrid“-Wärmepumpe von Schüco besteht aus drei Grundelementen: Einem Solar-Kombispeicher, einer Luft/Wasser-Wärmepumpe und einem Gas-Brennwertmodul. Im Sommer kann der Solar-Kombispeicher die Trinkwassererwärmung allein übernehmen. Reicht die Solaranlage nicht mehr aus, heizt eine... mehr
Abb. 23
Rotex   |   TGA 05-2009

Wärmepumpen-Solar-System HPSU

Mit der HeatPumpSolarUnit (HPSU) bietet Rotex ein Konzept an, das die Wärme aus Luft und Sonne für die Hausheizung nutzt. Sie besteht aus einer Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Kühlfunktion und dem 500-l-Schichtspeicher HybridCube, der für das Zusammenspiel mit der Wärmepumpe angepasst wurde. Das... mehr
Abb. 20
MHG Heiztechnik   |   TGA 05-2009

Hybrid-Wärmezentrale

Die Hybrid-Wärmezentrale ThermiPro von MHGHeiztechnik kombiniert einen 500-l-Solar-Pufferspeicher, eine Luft/Wasser-Wärmepumpe (7,3 kW) und einen Gas-Brennwertheizkessel (25 kW, Modulation bis auf 7,3 kW) in einem Gerät. Zudem verfügt ThermiPro serienmäßig über eine Solareinbindung zur... mehr
Abb. 8
Roth Werke   |   TGA 05-2009

Solar-Luft/Wasser-Wärmepumpe

Mit dem Solaraura-Energiesystem verknüpft Roth seine Luft/Wasser-Wärmepumpe AuraCompact mit den Solarkollektoren Heliostar+ und der Solaraura-Energiestation steuerungstechnisch über das Energielogik-Modul Solaraura. Die Kollektorerträge werden zunächst direkt über ein Kombi-Speichersystem für... mehr
Abb. 1
Danfoss Wärmepumpen   |   TGA 05-2009

Wärmepumpe und Solar kombiniert

Danfoss hat zusammen mit der Firma Sonnenkraft die Kombination einer thermischen Solar­anlage und einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe zu einer Funktionseinheit vorgestellt. Durch die integrierte Lösung wird laut Danfoss die Jahres­arbeitszahl im Vergleich zu separaten Kombina­tionen von Solaranlagen... mehr
Abb. 13
Tisun   |   TGA 05-2009

Schichtspeicher zur Heizungsunterstützung

Tisun hat sein Solar-Speichersortiment mit dem Pro-Heat mit Sphären­tauscher für die Heizungsunterstützung erweitert. Pro-Heat kann für Solarkollektoren, Biomasse-Heizkessel oder Wärmepumpen eingesetzt werden. Die Schichtladung unterbindet die Durchmischung. Zusätzlich sorgen ­Einströmdämpfer... mehr
Abb. 12
Viessmann   |   TGA 05-2009

Großflächenkollektoren für Kranmontage

Mit dem neuen Großflächenkollektor Vitosol 200-F lassen sich bis zu 110 m2 große Kollektorfelder installieren. Als Typ XL5 wird der Vitosol 200-F mit 4,7 m2 (95 kg) und als Typ XL10 mit 9,43 m2 (170 kg) Absorberfläche geliefert. Aufgrund der großen Flächen vereinfacht sich der... mehr
Abb. 8
Rotex   |   TGA 05-2009

Solarkollektoren für Drain-Back-System

Das Solarsystem Solaris von Rotex arbeitet als druckloses Drain-Back-System ohne Frostschutzmittel. Bei den Solarkollektoren der neuen Generation wurde der Wirkungsgrad verbessert und das Design überarbeitet. Sie sind nun 1 cm flacher und mit abgerundetem Rahmenprofil optisch gefälliger. Auch... mehr
Abb. 9
IVT   |   TGA 05-2009

Speicher-Familie Latento überarbeitet

IVT (Installations- und Verbindungstechnik) hat seine neue Latento-Speichergeneration mit einem völlig neu konzipierten Solar-Schichtenspeicher XXL, einem neuen Pufferspeicher XP und dem neuen Warmwasserspeicher im Durchlauferhitzerprinzip XW vorgestellt. Der drucklose Solar-Schichtenspeicher... mehr
Abb. 11
Oventrop   |   TGA 05-2009

Heat-Pipe-Vakuumröhrenkollektor

Die Vakuumröhrenkollektoren OKP 10 und OKP 20 (10 bzw. 20 Röhren) von Oventrop mit trockener Heat-Pipe-Anbindung können zur Trinkwasserwassererwärmung, Heizungsunterstützung und zur ­Erzeugung von Prozesswärme eingesetzt werden. Aufgrund ihrer hydraulischen Eigenschaften ­können die Kollektoren... mehr
Abb. 10
solarhybrid   |   TGA 05-2009

Energiesäule vereint Hydraulik und Steuerung

Die Energiesäule von solarhybrid vereint Hydraulik und Steuerungstechnik. In dem Gerät integriert sind Solarwärmeübertrager, Frischwassermodul, Hocheffizienzpumpen, Steuerungstechnik, Laderegler, Heizkreisregler und sämtliche Anschlüsse. Die Energiesäule ist in zwei Varianten erhältlich. Die... mehr
Abb. 7
Weishaupt   |   TGA 05-2009

Trennstation und Umschaltmodul

Die neue Solar-Trennstation (im Bild gelb hinterlegt) von Weishaupt trennt den Solarkreislauf hydraulisch vom Speicherkreislauf. Sie wird unmittelbar an die Solarpumpengruppe angedockt und ist konzipiert für Speicher ohne integrierten Solarwärmeübertrager. Auch in Verbindung mit Wärmepumpen... mehr
Abb. 6
Dimplex   |   TGA 05-2009

Speicher für Wärmepumpen-Solarsystem

Der Kombispeicher PWD 750 von Dimplex wurde für Wärmepumpen-Solar­systeme konzipiert. Die Trinkwassererwärmung erfolgt nach dem Durchlaufprinzip, gleichzeitig wird Solarenergie zur Heizungsunterstützung gespeichert. Daneben kann eine weitere Wärmequelle mit bis zu 9 kW in den Pufferspeicher... mehr
Abb. 5
mp-tec   |   TGA 05-2009

Leistungsstarker Vakuumröhrenkollektor

Der Vakuumröhrenkollektor VRK 12 von mp-tec mit Stillstandtemperaturen von bis zu 300 °C kann neben der solaren Trinkwassererwärmung und der solaren Heizungsunterstützung auch zur solaren Klimatisierung und für die Bereitstellung von Prozesswärme verwendet werden. Durch ein neues... mehr
Abb. 4
Junkers   |   TGA 05-2009

System für solare Großanlagen

Für Gebäude mit drei bis 200 Wohneinheiten (WE) bietet Junkers die solaren Großanlagen LSS („Large Solar System“) in drei Varianten an: LSS-TS wird eingesetzt, wenn ein bestehendes Heizsystem mit einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung nachgerüstet werden soll. Mit LSS-TM (3 bis 30 WE) und... mehr
Abb. 1
Schüco   |   TGA 05-2009

Kollektor mit Wärmeleitblechen

Schüco setzt bei seinem neuen Premium-Solarkollektor auf eine verbesserte Wärmeleitung vom Absorberblech zum Absorberrohr. Die neue Technik ermöglicht eine 360°-Rundumeinfassung des Absorberrohrs und damit eine Maximierung der Wärmeübertragungsoberfläche. Der eingesetzte Absorber besteht aus... mehr
Abb. 3
Wagner   |   TGA 05-2009

Lasergeschweißter Aluminiumabsorber

Bei dem neuen Flachkollektor Euro L20 AR von den Wagner & Co steht das L für einen neu entwickelten lasergeschweißten Aluminiumabsorber. Mit zwei zusätzlichen Rohrregistern und verringertem Druckverlust erweitert sich der Einsatzbereich des L20 gegenüber dem bisherigen Wagner-Spitzenmodell C20... mehr
Abb. 2
Vaillant   |   TGA 05-2009

Montagesystem für alle Kollektoren

Vaillant hat die Montage seine Solarkollektoren vereinheitlicht. Mit dem Montagesystem, das bereits für die Solar-Flachkollektoren des Unternehmens verwendet wird, können jetzt auch Vaillant Röhrenkollektoren montiert werden. Durch unterschiedliche Dachankertypen ist eine Abstimmung auf den... mehr
Abb. 23
BTD   |   TGA 03-2009

Speicher für 100 % solare Deckung

BTD bietet zusammen mit seinem Primasol-Solarsystem „Unterirdische-Langzeit-Wärmespeicher“ an. Mit einer Speichergröße bis zu 100 m3 eigenen sie sich für Solarsysteme mit sehr hohem Deckungsgrad. Diese Speicher mit einer Wärmeisolierung bis 300 mm werden in der Nähe des Hauses im Erdreich... mehr
Abb. 23
Caleffi   |   TGA 12-2008

Anschlusskit Solarincal

Mit dem neuen Anschlusskit Solarincal der Serie 265 für die Kombination von solar erwärmten Trinkwasserspeichern und Wärmeerzeugern mit integrierter Trinkwassererwärmung hat Caleffi sein Armaturenprogramm erweitert. Solarincal integriert dazu ein Umschaltventil mit Stellmotor, einen... mehr
Abb. 16
perma-trade   |   TGA 11-2008

Hohe Solarausbeute mit Kalkschutzgerät

Während der Kollektortyp und das Speicherkonzept noch im Fokus des Kunden liegen, bleiben Wärme­übertragungsverluste bei thermischen Solaranlagen meistens völlig unberücksichtigt. Doch bereits relativ dünne Beläge auf den Wärmeübertragerflächen sorgen für deutliche Verluste beim Wärmeübergang.... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 02.10.2008

Juwi: Energiekabine für regenerative Wärme

Die juwi-Gruppe will mit ihrer Energiekabine in die Wärmeversorgung einsteigen. Zum Einsatz kommen Holzpellets, Holzhackschnitzeln und Solarthermie. mehr
Abb. 9
Daikin / Altherma   |   TGA 10-2008

Solar-Anschlusskit

Chillventa: Halle 4, Stand 4-410 und Halle 7, Stand 7-108/109 (Anmerkung: Zum 31. Mai 2010 hat Daikin den Markennamen „Altherma“ bzw. „Altherma by Daikin“ in „Daikin Altherma“ gewechselt.)Daikin hat für seine Luft/Wasser-Wärmepumpe Altherma (Heiz­leistungen von 5,8 bis 16 kW) ein Solar... mehr
Abb. 3
Yazaki / GasKlima   |   TGA 10-2008

Mit Sonne und Abwärme kühlen

Chillventa: Halle 2, Stand 2-513 Im Zuge des europäischen Green Building Programms will der japanische Hersteller Yazaki sein Engagement auf dem deutschen Markt verstärken und präsentiert sich erstmals zusammen mit dem deutschen Vertriebspartner GasKlima auf der Chillventa. Thermisches Kühlen... mehr
Abb. 15
Paradigma   |   TGA 09-2008

Solarregler mit Diagnosesystem

Der Solarregler SystaSolar Aqua gehört neben den CPC Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektoren und dem ausschließlichen Einsatz von Wasser als Wärmeträger zu den technischen Highlights der Aqua-Pakete von Paradigma. Jetzt ist in den SystaSolar Aqua noch ein neuartiges System zur umfangreichen... mehr
Abb. 1
Multienergie-Wärmezentrale   |   TGA 09-2008

Drei unter einer Haube

MHG Heiztechnik hat kürzlich der Fachpresse seine neue Hybrid-Wärmezentrale ThermiPro präsentiert. Die Kombination von ­Pufferspeicher, Wärmepumpe und Gas-Brennwertheizkessel mit serienmäßiger Solareinbindung bündelt unter einer Haube alle Vorteile, zwischen denen Kunden heute abwägen müssen.... mehr
Abb. 27
CitrinSolar   |   TGA 08-2008

Modulkollektor für große Flächen

Einen Modulkollektor für große Flächen hat jetzt CitrinSolar vorgestellt. Der Kollektor CS300M kann großflächig ohne Kranmontage installiert werden. Er wird in einer Größe von 2 m2 gefertigt und kann so einfach wie ein Aufdachkollektor montiert werden, wird aber trotzdem gleichzeitig zur... mehr
Abb. 25
Sonnenkraft   |   TGA 08-2008

Warmwasser im Durchlaufprinzip

Die neu vorgestellten Solarsysteme PSR 350 und PSR 500 von Sonnenkraft sind Heizwasserpufferspeicher mit angebauter Trinkwassererwärmung nach dem Durchlaufprinzip. Dadurch ist laut Anbieter eine Speichertemperatur von bis zu 95°C ohne Verkalkungsrisiko möglich. Sonnenkraft 93059 Regensburg... mehr
Abb. 28
PAW   |   TGA 08-2008

Trinkwassererwärmung mit Friwa

Friwa ist eine komplett vorgefertigte Station für die Trinkwassererwärmung nach dem Durchlauferhitzerprinzip. Es wird kein Trinkwarmwasserspeicher benötigt, nur ein einfacher Pufferspeicher, der durch unterschiedlichste Systeme beheizt werden kann. Friwa verfügt über einen Wärmeübertrager mit... mehr
Abb. 22
Vaillant   |   TGA 08-2008

Neue Flachkollektoren

Neue Solar-Flachkollektoren aus eigener Produktion hat Vaillant auf der IFH Nürnberg vorgestellt. Sie sind seit Juli erhältlich und ersetzen die bisherige auroTHERM-Baureihe. Neben der vertikalen Ausführung ergänzt ein horizontaler Kollektor das Programm, wodurch vertikal und horizontal, neben-... mehr
Abb. 21
Watts Industries   |   TGA 08-2008

Solaranlagen-Steuerung

Solar Control von Watts Industries ist eine elektronische Solaranlagenregelung für unterschiedliche Anlagentypen. Sie kann zwei Kollektorfelder oder zwei Speicher über Pumpen und Ventile ansteuern, eine drehzahlgeregelte Steuerung der Solarpumpe ist möglich. Ein weiterer Ausgang steht zur... mehr
Abb. 24
IDM   |   TGA 08-2008

Solarwärmepumpe

IDM hat auf der Intersolar den Prototypen einer Solarwärmepumpe vorgestellt. Bei dem Konzept werden die Solarkollektoren ganzjährig zur direkten oder indirekten Wärmenutzung oder zur Regeneration der Erdwärmesonden verwendet. Das System kombiniert die IDM-Wärmepumpe Terra, die... mehr
Abb. 19
Baunach   |   TGA 08-2008

Solarpufferspeicher-Optimierung

Der rendeMIX 3×4-jet von Baunach sorgt mit seinen drei Anschlüssen bei der Entladung für die richtige Schichtung im Pufferspeicher, indem er zunächst den Rücklauf der Radiatoren in die Systemtrennung der Fußbodenheizung einspeist, bevor er auf den heißen Kesselvorlauf zugreift. Dadurch ist... mehr
Abb. 18
Wagner   |   TGA 08-2008

Flachkollektor für Großanlagen

Der LBM-Flachkollektor von Wagner wird als LBM 67 mit 6,7 m2 Bruttofläche und als LBM 100 mit 10,1 m2 Bruttofläche angeboten. Die Absorber- und Verbindungshydraulik wurde speziell für den Einsatz in großen Kollektorfeldern abgestimmt. Die Standardausführung ist mit eisenarmem 4 mm dickem... mehr
Abb. 14
Armacell   |   TGA 08-2008

Folienummantelte Solarrohrdämmung

Mit HT/Armaflex S erweitert Armacell sein Sortiment an Dämmstoffen für thermische Solaranlagen. Das geschlossenzellige Material der Dämmschläuche auf Basis synthetischen Kautschuks schützt die gedämmten Anlagen vor Feuchtigkeit und wird mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,038 (W/m K) bei 0°C... mehr
Abb. 13
Viega   |   TGA 08-2008

Pressverbinder für Solaranlagen

Mit dem neuen Pressverbinder Profipress S macht Viega die Installation von Rohrleitungs­netzen für Spezialanwendungen noch sicherer: Die weiß markierten Verbinder sind in den ­Dimensionen 12 bis 35 mm serienmäßig mit einem FKM-Dichtelement ausgestattet. Im Dauerbetrieb bis 140 °C, kurzzeitig... mehr
Abb. 15
Meibes   |   TGA 08-2008

Kleine Solar-Station

Meibes System-Technik hat sein Angebot an Solarstationen bis 150 m2 Kollektorfläche im kleinen Leistungsbereich bis 22 m2 Kollektorfläche erweitert. Die Station Solar S ist als Einstrang- oder Zweistrangvariante erhältlich und wird auch mit integrierter Elektronik in zwei Varianten geliefert.... mehr
Abb. 14
perma-trade   |   TGA 07-2008

Wasserbehandlung für bessere Energiebilanz

Dass auch Wasser eine wichtige Rolle bei der Ener­gieeffizienz spielt, zeigt das neue Energie-Konzept von perma-trade. Warmwasser: Sind Solaranlagen oder andere Trinkwassererwärmer von Kalkablagerungen durch hartes Wasser gefährdet, eignet sich der Einsatz des DVGW- und SVGW-zertifizierten... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 05.06.2008

Serienprodukt für Solare Kühlung

Die Küche der Institutskantine des Fraunhofer ISE wird seit Sommer 2007 mit einer solar angetriebenen Adsorptionskältemaschine gekühlt. mehr
Abb. 22
Dehn   |   TGA 06-2008

Blitzschutz ohne Näherungen

Bei der Verlegung von blanken, nicht isolierten Drähten der Fangeinrichtung muss nach dem Stand der Technik ein Trennungsabstand zu unterhalb der Dachfläche verlegten elektrischen und metallenen Systemen eingehalten werden. Denn häufig befinden sich unterhalb der Dachbedeckung... mehr
Abb. 1
Roth Werke   |   TGA 04-2008

Solargeothermie

Das Solargeo-Energiesystem von Roth nutzt gleichzeitig solare und geothermische Energie. Über Kollektoren geerntete Solarenergie wird zunächst direkt für die Trinkwassererwärmung und zur Heizungsunterstützung eingesetzt. Überschüssige Energie wird in die im Erdreich eingebaute... mehr
Abb. 4
Junkers   |   TGA 04-2008

Solarthermie im großen Stil

Die Solar-Energiezentrale LSS (Large Solar System) von Junkers bindet in großen Wohnanlagen und Mehrfamilienhäusern den Solarertrag zur Trinkwassererwärmung und auch zur Heizungs­unterstützung ein. Häufig wird bisher in Wohnanlagen eine Solaranlage zur Trinkwassererwärmung parallel zur... mehr
Abb. 8
Brötje   |   TGA 04-2008

Neuer Solarsystemregler

Mit dem neuen SSR – das Kürzel steht für Solarsystemregler – präsentiert Brötje eine Erweiterung seiner ISR (Integrierte System Regelung). Der Regler kann praktisch alle Montagesituationen regelungstechnisch abdecken, die bei der Installation einer komplexen Hausinstallation mit einem... mehr
Abb. 17
CitrinSolar   |   TGA 04-2008

Speicher als Energiezentrale

CitrinSolar hat ein Speichersystem für Ein- und Zweifamilienhäuser vorgestellt, das als Energiezentrale für Öl- und Gaskessel, Wandthermen, Holzkessel, Solar, BHKW und optional für Wärmepumpen einsetzbar ist. Bei dem 1000-l-Einspeichersystem „Orion 1000“ mit einem Durchmesser von 79... mehr
Abb. 21
Stiebel Eltron   |   TGA 04-2008

Standspeicherprogramm ­erweitert

Stiebel Eltron hat sein Standspeicherprogramm deutlich ausgeweitet. Die neuen Speicher SBS 800, 1000 und 1500 W und W SOL übernehmen eine Doppelfunktion: Sie sorgen für die Warmwasser-Bereitstellung und sind gleichzeitig Pufferspeicher. Die Trinkwassererwärmung erfolgt über einen... mehr
Abb. 23
Westfa   |   TGA 04-2008

Solares Wärmepumpensystem

Therma exklusiv ist eine von Consolar entwickelte Verknüpfung von Solarthermie und Wärmepumpe, die exklusiv über Westfa vertrieben wird. Das System arbeitet mit zwei Speichern: Scheint die Sonne, stellt ein Kombi­speicher die für Heizung und Trinkwassererwärmung erforderlichen Temperaturen... mehr
Abb. 38
Vaillant   |   TGA 04-2008

Neue Flachkollektoren

Vaillant bietet ab Juli neue Solar-Flachkollektoren an. Sie ersetzen die bisherige auroTHERM-Baureihe. Den Flachkollektor wird es in vertikaler und hori­zontaler Ausführung geben, so dass Kollektorfelder flexibel neben- und übereinander umsetzbar sind. Gleichzeitig könnten die Produkte zur... mehr
Abb. 14
Brötje   |   TGA 01-2008

Wannenkollektor für Aufdachmontage

Brötje hat sein Solarprogramm mit dem Wannenkollektor SolarPlan Kompakt FK 26 K für die Aufdachmontage bzw. für eine Freiaufstellung ergänzt. Der Kollektor mit hagelsicherer Solarklarglasscheibe verfügt über einen lasergeschweißten Aluminium-Kupfer-Vollflächenabsorber mit hochselektiver... mehr
Abb. 15
KME   |   TGA 12-2007

Klemmhalterungen für Kupferdächer

Zur Befestigung von Solaranlagen auf einem Kupferdach bietet KME Befestigungselemente im Klemmsystem für Stehfalzdächer und Klemmfalzprofile an. Mit ihnen können Photovoltaik- und auch Solar­thermieanlagen befestigt werden. Die Klemmprofile aus Kupfer werden auf die Falze der... mehr