TGA dossier: Solarthermie

Die direkt genutzte Solarthermie ist schon heute eine wichtige Technik, um die Abhängigkeit von endlichen Energieträgern abzumildern. Ihre Bedeutung wird zunehmen. Und Solarthermie ist offensichtlich sexy: Trotz kaum erreichbarer Refinanzierung bei kleinen Anlagen konzentrieren sich hier, auch durch staatliche Förderung angetrieben, fast alle Aktivitäten der Industrie. Der Markt für größere Anlagen steht in Deutschland erst vor einem Erwachen. Ihm werden insbesondere gute Chancen nachgesagt, wenn die Solarerträge entweder auf niedrigem Temperaturniveau oder über die gleiche Anlage saisonal zur Heizung und Umwandlung in Kälte genutzt werden können.

Erstellt von: ToR · Webcode: 974

Rundgang starten

1 Automatische Gefäß-Schweißanlage bei Zilmet. Das Unternehmen erhielt 1996 als erster Hersteller von Membran-Ausdehnungsgefäßen eine Bauartzulassung nach DIN 4757 für ein echtes Solargefäß.
Membran-Ausdehnungsgefäße   |   TGA 12-2016

Druckhaltung bei Solarthermie-Anlagen

Eine funktionierende Druckhaltung ist die Grundlage für den eigensicheren und störungsfreien Betrieb einer thermischen Solaranlage. Dafür haben sich spezielle Membran-Ausdehnungsgefäße bewährt, die die Aufnahme der Volumenausdehnung des Solarfluids ebenso wie den Volumenausgleich bei der... mehr
© Dovapi / iStock / Thinkstock
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 07-2015 | 02.06.2015 (23.KW)

Ausgezeichneter Überhitzungsschutz

Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) ist für die Entwicklung einer Beschichtung für Solarkollektoren ausgezeichnet worden. Unter normalen Betriebsbedingungen weist sie nahezu die gleichen technischen Eigenschaften wie hochselektive Absorber auf. Wird jedoch eine kritische... mehr

Weishaupt: Solarkollektor WTS-F2.
Weishaupt   |   TGA 06-2015

Extrem flacher Solarkollektor

Die Kollektorgeneration WTS-F2 von Weishaupt in den neuen Ausführungen K5 und K6 lässt sich durch eine extrem flache Ausführung auch in den Aufdach- und Flachdachvarianten sehr gut in die Architektur integrieren. Für eine hohe Stabilität sorgt ein geschweißter, witterungsbeständiger Alu-Rahmen... mehr

Buderus: Solarstation Logasol SBP.
Buderus   |   TGA 06-2015

Neue Stationen für größere Systeme

Buderus hat seine Wärmeübertrager-Stationen für die Trinkwassererwärmung und für Solaranlagen im mittleren bis großen Leistungsbereich optimiert und das Design der Frischwasserstation Logalux FS, des Ladesystems Logalux SLP und der Solarstation Logasol SBP modernisiert und... mehr

Taconova: TacoVent Airscoop.
Taconova   |   TGA 06-2015

Luftabscheider bis 200 °C

Die automatischen Luftabscheider TacoVent Airscoop von Taconova sind in den Dimensionen DN 20 bis DN 40 lieferbar. Neu an den Entlüftungsarmaturen ist der Einsatz von I-Rings: Die ringförmigen Schüttfüllkörper werden vom Medium durchströmt und bilden eine große... mehr

Viessmann: Vitosol 300-T.
Viessmann   |   TGA 06-2015

Kollektor mit Temperaturabschaltung

Der Vitosol 300-T ist ein hocheffizienter Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip mit automatischer Temperaturabschaltung, da das Medium in der Röhre nur bis zu einer bestimmten Maximaltemperatur kondensiert. Die Temperaturabschaltung wird also aktiv, wenn über einen längeren... mehr

Armacell: Doppelrohrsystem DuoSolar 220.
Armacell   |   TGA 06-2015

Gedämmtes Doppelrohr bis 220 °C

Mit DuoSolar 220 bietet Armacell vorisolierte Edelstahlwellrohre für Solaranlagen mit Vakuumröhrenkollektoren an. Während herkömmliche, mit EPDM-Kautschuk gedämmte Solarleitungen nur für Flachkollektoren mit Anwendungsgrenztemperaturen von 150 °C (kurzfristig bis 175 °C)... mehr

Junkers: Röhrenkollektor VK 120-2 CPC.
Junkers   |   TGA 06-2015

Röhrenkollektor mit edlem Design

Mit dem Vakuum-Röhrenkollektor VK 120-2 CPC zeigt Junkers, dass Montagefreundlichkeit und Effizienz nicht im Widerspruch zu edlem Design stehen müssen. Der Röhrenkollektor verfügt über ein einheitliches Befestigungskonzept und bewährte Steckverbindungstechnik. Ein Gewicht von nur... mehr
TGA-PLUS   |   TGA-Newsletter 06-2015 | 12.05.2015 (20.KW)

Freikarte für Intersolar und ees

Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage zu nutzen, wird immer attraktiver. Rund 1000 Aussteller zeigen dafür auf der Intersolar Europe und der ees Europe vom 10. bis 12. Juni 2015 in der Messe München neue Trends, Produkte und Systeme. TGA-Leser erhalten hier ihre Eintrittskarte kostenlos. mehr
1 Entwicklung Solarthermischer Anlagen von 2000 bis 2014
  |   TGA 03-2015

Entwicklung Solarthermischer Anlagen von 2000 bis 2014

1 2014 ist in Deutschland die zweimillionste solarthermische Anlage in Betrieb gegangen. Dies haben der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) auf Basis ihrer gemeinsamen Statistik mitgeteilt. Der Zubau... mehr

Viessmann: Planungs-software Vitodesk 100 Solstat.
Viessmann   |   TGA 01-2015

Konfigurator für Kollektormontage

Solarkollektoren müssen bei Aufdachanlagen so mit dem Dachstuhl verbunden werden, dass eine statisch sichere Montage gewährleistet ist. Dabei ist die Ausführung der Befestigung abhängig von den zu erwartenden Wind- und Schneelasten. Aber auch bauliche Gegebenheiten, wie Gauben und Kamine, sind... mehr
Intersolar Europe   |   Topthemen - 09.05.2014

Freikarte für Intersolar Europe 2014

Die Intersolar Europe vom 4. bis 6. Juni 2014 in München ist die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft. In diesem Jahr wartet sie mit einem neuen Themenbereich „Regenerative Wärme“ auf. TGA-Leser erhalten hier ihre Eintrittskarte kostenlos. mehr
BSW-Solar   |   Topthemen - 18.02.2014

2013: Solarthermie-Absatz sinkt um 11,3 %

2013 sind in Deutschland 136.000 neue Solarwärme-Anlagen mit einer Kollektorfläche von 1,02 Mio. m² neu installiert worden. Das bedeutet einen Rückgang von 11,3 % gegenüber 2012. Auch 2012 war die Zubaufläche um fast 10 % gesunken. mehr
(c) Sonnenhaus-Institut
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 02-2014 | 16.01.2014 (3.KW)

Sonnenhaus erfolgreich auf dem Prüfstand

Die Experten des Sonnenhaus-Instituts wollen es genau wissen und sammelten drei Jahre Daten. Diese zeigen, dass ein richtig geplantes solar beheiztes Haus komfortabel und energieeffizient ist. mehr
Abb. 1 Geschäftsführer Bernd Esders ist sehr zufrieden mit der KWKK-Anlage und ihrer Wirtschaftlichkeit. Die InvenSor-Adsorptionskältemaschine LTC 10 plus (10 kW Nennleistung) und der 2000-l-Kaltwasser-­Pufferspeiche (Quelle: InvenSor / Stefan Schoening)
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung   |   TGA 10-2013

Mit solar-unterstützter KWKK klimatisiert

Durch die Verfügbarkeit passender Adsorptionstechnik werden solar-unterstützte KWKK-Anlagen immer attraktiver. Dass diese Kombination nicht nur sehr energieeffizient, sondern auch wirtschaftlich interessant sein kann, wurde im Rahmen eines Forschungsprojekts der Hochschule Kempten ermittelt.... mehr
BSW-Solar   |   Aktuelle Meldungen - 23.08.2013

50 solare Prozesswärme-Anlagen gefördert

Die Bilanz nach einem Jahr staatlicher Förderung für solare Prozesswärme-Anlagen stimmt die Solarbranche hoffnungsvoll: Praktisch aus dem Stand wurde die Realisierung von rund 50 Anlagen für gewerbliche und industrielle Fertigungsprozesse ermöglicht. mehr
Eigenverbrauchsoptimierung in Polysun von Vela Solaris: Photovoltaikmodul, Wechselrichter, Netzeinspeisung, Batterie, Verbraucher Haushaltsstrom und Wärmepumpe in einer Simulation. (Quelle: Vela Solaris)
Vela Solaris   |   TGA 08-2013

Energieautarkes Wohnen planen

Die Simulationssoftware Polysun perfektioniert mit der neuen Version 6.1 die Simulation von Energiespeicherung und die Optimierung des mit Photovoltaik-Anlagen selbst erzeugten Stroms. Dazu wurde in der Polysun-Simulationsumgebung die Photovoltaik direkt mit dem thermischen Energiehaushalt... mehr
Creative Electronic: Eproma-Box. (Quelle: Creative Electronic )
Creative Electronic   |   TGA 07-2013

Wetterprognosedaten

Die Eproma-Box ist ein Energie-Prognose-Management-System für die Gebäudeautomation mit einem optimierten Wettervorhersagemodell. Fünf Tage im Voraus liefert sie exakt auf ein Gebäude berechnete Wetterprognosedaten zur vorausschauenden Steuerung der Gebäudetechnik. Dies können beispielsweise... mehr
Oliver Nehring (Quelle: Westfa)
Westfa   |   Aktuelle Meldungen - 24.06.2013

Westfa übergibt Solarbereich an Consolar

Die Westfa GmbH übergibt zum 1. Juli 2013 seinen Geschäftsbereich regenerative Heiztechnik an die Consolar Solare Energiesysteme GmbH. Westfa will sich auf das profitablere und stärker wachsende Gasgeschäft konzentrieren. mehr
Besucherandrang auf der Intersolar Europe 2013 in Halle B5 mit dem Themenschwerpunkt Energiespeicher. (Quelle: Solar Promotion)
Intersolar Europe   |   Aktuelle Meldungen - 24.06.2013

50.000 Besucher auf der Intersolar

Zur Intersolar Europe, der weltweit größten Fachmesse für die Solarwirtschaft vom 19. bis 21. Juni 2013, kamen rund 50.000 Besucher in die Messe München. Das waren deutlich weniger als im Vorjahr (62.992) und im Rekordjahr 2011 mit 76.738 Besuchern. mehr
Abb. 1 In Sonnenhäusern sorgt ein großer Solartank für einen Ausgleich zwischen solarthermischem Energieangebot und der Nachfrage an sonnenarmen Tagen. (Quelle: Hüttmann )
Weitgehend solar beheizte Gebäude   |   TGA 06-2013

Sonnenhäuser unter der Lupe

Über 1300 Sonnenhäuser wurden bis Ende 2012 in Deutschland realisiert. Nun wird in einem Forschungsprojekt gemessen, ob das Konzept hält, was es verspricht. So viel vorab: Die bisher ausgewerteten Gebäude sind Sonnenhäuser, sie erfüllen die Definition „weitgehend solar beheiztes Gebäude“. Doch... mehr
Energiewende erfordert Umkrempeln
Heiztechnikmarkt   |  

Energiewende erfordert Umkrempeln

Erdgas und Heizöl werden noch auf Jahrzehnte die Wärmeversorgung von Gebäuden dominieren – sagen die einen. Und sie haben recht. Im Jahr 2011 wurden 49,1 % aller Wohnungen mit Erdgas und 29,3 % mit Heizöl beheizt. Selbst eine erhebliche Steigerung der Modernisierungsquote kann das nur... mehr
Der Eine-Welt-Solar-Kollektor von Sunlumo besteht zu 100 % aus Kunststoff. (Quelle: Sunlumo)
Sunlumo   |   Aktuelle Meldungen - 24.02.2013

Eine-Welt-Solar-Kollektor: Nullserie in 2013

Der Eine-Welt-Solar-Kollektor von Sunlumo nimmt konkrete Formen an. Bis zum Sommer 2013 wird die Nullserien-Produktion gestartet, hat Sunlumo-Geschäftsführer Robert Buchinger angekündigt. Der Kollektor besteht zu 100 % aus Kunststoff. mehr
BDH / BSW-Solar   |   Topthemen - 13.02.2013

2012: Solarthermiemarkt im Minus

Im Jahr 2012 sind in Deutschland rund 145.000 Solarthermie-Anlagen neu installiert worden. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem leichten Rückgang von knapp 3 %. Der Zubau an Kollektorfläche verringerte sich um fast 10 % auf 1,15 Mio. m2. mehr
Abb. 1 Stadtquartier Erlangen, Kollektoranlage auf dem Dach. (Quelle: Kunath)
Thermische Solaranlagen   |   TGA 01-2013

Funktionskontrolle und Ertragsüberwachung

Eine Funktionskontrolle solarthermischer Anlagen im Sinne einer Fehlerdetek­tion, einer Fehleridentifikation sowie einer Ertragsüberwachung, d.h. einer Aussage über den erzielten Solarertrag, bietet große Vorteile. Wie in der Photovoltaikbranche schon seit einigen Jahren zu beobachten ist,... mehr
Helmut Jäger. (Quelle: Solvis)
Solvis   |   Aktuelle Meldungen - 26.12.2012

„Solarwärme wieder zur Geltung bringen“

Helmut Jäger, Geschäftsführer von Solvis, will als bestätigter Vizepräsident von BSW-Solar (Bundesverband Solarwirtschaft) die Solarwärme wieder stärker zur Geltung zu bringen. mehr
VDI   |   Topthemen - 02.12.2012

Photovoltaik ist effizienter als Solarthermie

Der VDI hat die Bundesregierung aufgefordert, die Bevorteilung von Solarthermie gegenüber Photovoltaik in der anstehenden Novellierung der EnEV zu beseitigen. PV-Anlagen seien primärenergetisch und wirtschaftlich effizienter. mehr
Vaillant Wärmebarometer   |   Aktuelle Meldungen - 19.11.2012

Deutsche wollen mit Solarwärme heizen

Mehr als die Hälfte der Deutschen plant künftig auf Solarthermie zu setzen. Ebenfalls beliebt als künftige Energiequelle ist die Wärme aus Luft, Erde oder Grundwasser. Das ist eines der Ergebnisse des ersten Vaillant Wärmebarometers. mehr
Abb 1: Oskar-10/1,5/400:
 1: VL-Wärmeerzeuger HT,
 2: RL-Wärmeerzeuger NT,
 3: RL-Wärmeerzeuger HT,
 4: RL-Verbraucher NT,
 5: VL-Verbraucher HT,
 6: RL-Verbraucher HT,
 7: VL-Verbraucher NT/HT,
 8: RL-Solar,
 9: VL-Solar,
 1
Oskar: Thermohydraulischer Schichtspeicher   |   TGA 11-2012

Wärmespeicherung ohne großen Wirbel


Der thermohydraulische Schichtspeicher Oskar integriert jede Art von Wärmeerzeuger. Seine Stärke liegt darin, die eingehende Wärmeenergie für den maximalen Nutzen ­einzuschichten und Verluste über die Anschlüsse zu vermeiden.

mehr
(Quelle: BSW-Solar / Viessmann)
BSW-Solar / BDH   |   Aktuelle Meldungen - 31.10.2012

2012-3.Q: Solarthermieabsatz schwächelt

Von Januar bis September 2012 haben sich mehr als 70.000 Haushalte für ein solares Heizsystem entschieden. 5,3 % weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Bundesverbände für Solar- und Heizungstechnik erwarten aber weiterhin eine steigende Nachfrage. mehr
Solarthermische Anlagen
Leitfaden   |   TGA 09-2012

Solarthermische Anlagen

Der bereits in 9. Auflage erschienene Leitfaden Solarthermische Anlagen ist ein Nachschlagewerk und Kompendium für die am Bau von solar­thermischen Anlagen beteiligten Gewerke (SHK-, Elektro-und Dach­deckerhandwerk) sowie Architektur- und Ingenieurbüros. Er vermittelt Grundlagen und Praxis der... mehr
FÖRDERUNG   |   TGA-Newsletter 09-2012 | 09.08.2012 (32.KW)

Marktanreizprogramm: Bessere Förderung

Ab dem 15. August 2012 gelten neue „Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt“ (Marktanreizprogramm bzw. MAP). Bessere Förderkonditionen sollen (wieder) neuen Schwung in die Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärmeerzeugung bringen. mehr
Absorberrohre für thermische Solarkollektoren.
BSW-Solar / BDH   |   Aktuelle Meldungen - 30.07.2012

2012-1.Hj: Solarthermieabsatz stagniert

Die Nachfrage nach Solarwärmekollektoren in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2012 leicht gestiegen. Rund 50.000 Haushalte entschieden sich in den letzten sechs Monaten für eine Solarwärme-Anlage. Der Flächenabsatz wuchs um 0,8 %. mehr
(Quelle: BSW-Solar / Upmann)
BSW-Solar   |   Topthemen - 07.06.2012

Fahrplan Solarwärme vorgestellt

Bis 2020 wird sich der Solarwärme-Markt bei einem jährlichen Wachstum von 12,5 % auf einen Zubau von 3,6 Mio. m²/a Kollektorfläche verdreifachen. Erhebliches Wachstum sieht die Studie „Fahrplan Solarwärme“ mittelfristig in neuen Einsatzbereichen. mehr
Buderus: Monatlicher Bericht über Solarertrag, Wärmeverbrauch und gelieferte Wärmemenge. (Quelle: Buderus)
Buderus   |   TGA 06-2012

Zwei Jahre Monitoring kostenlos

Für solarthermische Anlagen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung in Mehrfamilienhäusern und vergleichbaren Objekten hat die Bosch-Thermotechnik-Marke Buderus die Wärmezentralen Logasol SAT-WZ midi für Gebäude bis etwa 35 Wohneinheiten und Logasol SAT-WZ bis etwa 200 Wohneinheiten... mehr
BSW-Solar / BDH   |   Topthemen - 20.04.2012

Solarthermie ist gut ins Jahr 2012 gestartet

Der Absatz von Solarwärmekollektoren hat im ersten Quartal 2012 mit einer Steigerung von 7,3 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zugelegt. mehr
BDH / BSW-Solar   |   Topthemen - 11.02.2012

2011: 11 % mehr Solaranlagen verkauft

2011 sind in Deutschland knapp 11 % mehr thermische Solaranlagen als im Vorjahr verkauft worden. Insgesamt wurden 149.000 neue Sonnenheizungen auf deutschen Dächern installiert, was einer Kollektorfläche von rund 1,27 Mio. m² entspricht. mehr
Weltweit einzigartige Hightech-Maschine zur Absorber-Fertigung. (Quelle: TiSUN / DTEC)
Tisun   |   Aktuelle Meldungen - 20.11.2011

Neue Ära in der Kollektorfertigung

Tisun setzt seit Oktober 2011 bei der Fertigung von Absorbern für Solar-Kollektoren auf eine weltweit einzigartige Maschine. Der „Pulsspeed Bender“ ermöglicht in wenigen Minuten in nur einem Arbeitsgang das Biegen, Schweißen und Löten des Absorbers. mehr
Aufgeschnittene Mäanderbögen aus Röhrenkollektoren ohne Ablagerungen und ohne Korrosionserscheinungen. (Quelle: Hannemann)
Hannemann Wassertechnik   |   Aktuelle Meldungen - 31.10.2011

Härtetest für Heizungsschutzkonzept

Hannemann Wassertechnik hat in Zusammenarbeit mit dem Hersteller von Heizungen und Solaranlagen Paradigma in einem Langzeitversuch die Verträglichkeit und Wirksamkeit des Hannemann-Heizungsschutzkonzepts mit den Aqua-Systemen getestet. mehr
MODERNISIERUNG   |   TGA-Newsletter 13-2011 | 06.10.2011 (40.KW)

Sanierte Gebäude sparen 52 % Heizenergie

Vollsanierte Gebäude mit Solarwärmenutzung benötigen 52 % weniger Heizenergie als vergleichbare unsanierte Altbauten. Dies ergaben aktuelle Auswertungen von co2online. mehr
Abb. 1 Bei der Pictet Bank in Genf deckt die solarthermisch angetriebene Yazaki-Absorptionskälte­anlage rund 210 kW der Gesamtkälte­leistung von 2000 kW. (Quelle: Yazaki)
Absorptionskältemaschinen   |   TGA 08-2011

Solarwärme optimiert Kompressionskälte

Durch den Einbau einer solarthermisch unterstützenden Kühlung kann die Energie­effizienz bestehender Kompressionskälteanlagen wesentlich verbessert werden. Gleichzeitig lassen sich bestehende Kollektoranlagen besser auslasten. Seit 1. Mai 2011 fordert auch der Gesetzgeber mit der Novelle des... mehr
Oventrop: Strangschema in OVsol. (Quelle: Oventrop)
Oventrop   |   TGA 07-2011

Software für Solarthermieanlagen

OVsol ist ein Solar-Rohrnetzberechnungsprogramm zur hydraulisch optimierten Rohrnetzauslegung. Eine einfache Eingabemethode ermöglicht ein schnelles Erstellen des Rohrnetzes als Strangschema. Das Programm ermittelt die Rohrnennweiten, berücksichtigt Widerstände von Oventrop- und... mehr
FÖRDERUNG   |   TGA-Newsletter 08-2011 | 16.06.2011 (24.KW)

MAP: Änderungen rechtzeitig beachten

Bei den Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm, MAP) ändern sich ab 1. Sept. 2011 und 1. Januar 2012 einige Fördervoraussetzungen. mehr
Siemens   |   Aktuelle Meldungen - 14.06.2011

Autarke Klimaanlage kühlt mit Sonnenlicht

Forscher von Siemens im indischen Bangalore arbeiten an einer Kältemaschine, die mittels Photovoltaik ihren Strombedarf selbst erzeugt, (Solar)Wärme durch einen Absorptionsprozess in Kälte umwandelt und völlig autark funktioniert. mehr
Helma   |   Aktuelle Meldungen - 09.05.2011

Haus ohne Stromanschluss

Die Helma Eigenheimbau AG hat ein Einfamilienhaus vorgestellt, das sich ohne Netzanschluss über eine Photovoltaik-Anlage autark mit elektrischer Energie versorgt und weitgehend solar beheizt wird. Ein geringer Restheizwärmebedarf wird mit Holz gedeckt. mehr
Abb. 1 Blick auf den Flexsave-Duo-Solarspeicher und die Anschlussbatterie. (Quelle: ContiTech)
Pufferspeicher als Bausatz   |   TGA 05-2011

„Neue Dimension für Solarwärmespeicher“


ContiTech und Fsave Solartechnik haben gemeinsam einen massenmarkttauglichen Solarspeicher entwickelt, der einfach einzubringen ist und trotzdem pro Modul eine Pufferkapazität von 2200 l aufweist.

mehr
Intersolar   |   Topthemen - 02.05.2011

Freikarte für Intersolar Europe 2011

Für die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe vom 8. bis 10. Juni 2011 in München erhalten TGA-Leser hier ihre Eintrittskarte kostenlos. mehr
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 05-2011 | 14.04.2011 (15.KW)

„Solarthermie ist lohnende Investition“

Laut einem vom Bundesverband Solarwirtschaft vorgestellten Wirtschaftlichkeitsrechner sind die solare Heizungsunterstützung und die solare Trinkwassererwärmung finanziell attraktiv. mehr
FÖRDERUNG   |   TGA-Newsletter 04-2011 | 16.03.2011 (11.KW)

Neues Marktanreizprogramm veröffentlicht

Das Bundesumweltministerium hat die Förderkonditionen im Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien im Wärmemarkt (MAP) verbessert. Sie gelten ab dem 15. März 2011. Befristete Erhöhungen von Förderbeträgen, überarbeitete Kriterien und die Wiederaufnahme von Maßnahmen (auch Kesseltauschbonus)... mehr
Abb. 1 (Quelle: Tecalor / Martin Duckek / Thomas Preuhs Holding)
Abb. 1 Gas-Brennwert-Solar-Hybrid-System Die Einspeisung der Solarerträge erfolgt rücklaufseitig über ein Mischventil, so kann die gesamte Infrastruktur des Spitzenlast-Wärmeerzeugers genutzt und bedarfsgerecht zugeheizt werden. Optional (Quelle: Buderus
Buderus auf der ISH 2011   |   TGA 03-2011

Hybridlösungen von der Stange

Buderus hat der Fachpresse bereits im Vorfeld wichtige ISH-Neuheiten präsentiert. Dazu gehören Hybrid-Heizsysteme. Fertig konfektioniert, system- und montage­optimiert minimieren sie den Planungs- und Installationsaufwand und aufwendige Programmierungen. Mit durchdachter Hydraulik und... mehr
Hybride sind im Kommen
Heizungstechnik   |  

Hybride sind im Kommen

Heizöl, Erdgas, Fernwärme oder Holz? Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Antwort die Systemauswahl und -ausführung weitgehend festgelegt hat. Inzwischen steht mit Holzpellets ein System zur Verfügung, das den nachwachsenden Brennstoff einfach handhabbar und sehr mobil macht. Und... mehr
Quotatis.de   |   Topthemen - 02.03.2011

Solarthermie: Nachfrage zieht wieder an

Die Nachfrage von Privatpersonen und Unternehmen nach Solarthermie-Anlagen steigt wieder. Das berichtet das Portal Quotatis.de. Im Januar und Februar wurden hier etwa doppelt so viele Anfragen wie im Vorjahr registriert. mehr
Abb. 1 Das neue Verwaltungsgebäude des Europäischen ­Fußballverbands (UEFA) in Nyon am Genfer See bietet auf 6300 m² Platz für 250 Angestellte. (Quelle: Yazaki)
Minergie-Eco-Verwaltungsgebäude   |   TGA 02-2011

Geothermisch und solar temperiert

Nach dem Motto, zuerst nachhaltig und energieeffizient bauen, dann den Rest­energiebedarf möglichst regenerativ bereitstellen, setzt das neue Verwaltungsgebäude des Europäischen Fußballverbands (UEFA) in Nyon am Genfer See einen ­neuen Maßstab. Der Rundbau überzeugt nicht nur mit seiner... mehr
BSW-Solar   |   Topthemen - 31.01.2011

2010 sinkt Solarthermieabsatz um 26 %

Der Absatz von Solarthermie-Anlagen ist im Jahr 2010 gegenüber dem Vorjahr um 26 % auf 1,15 Mio. m2 neu installierte Kollektorfläche gesunken. Bereits im Vorjahr gab es einen ähnlichen Einbruch. mehr
ARBEITSHILFE   |   TGA-Newsletter 01-2011 | 13.01.2011 (2.KW)

Prozesswärme mit Solarthermie

Die Sächsische Energieagentur (Saena) hat die Planungshilfe Prozesswärme mit Solarthermie – Planungshilfe für ausgewählte Prozesse veröffentlicht. Sie enthält Details zur Auslegung von Solaranlagen für vier ausgewählte industrielle Prozesse. mehr
Abb. 1 Große Solaranlage mit Vakuumröhrenkollektoren. (Quelle: Elco)
Röhrenkollektoren   |   TGA 01-2011

Quermontage bringt Vorteile

Bei größeren Solarsystemen zur Heizungsunterstützung besteht abhängig von der Dachneigung im Sommer ein großes Stagnationspotenzial. Die Quermontage von Röhrenkollektoren bietet hier die beste Möglichkeit, die Absorberflächen unabhängig von der Dachneigung auszurichten und somit die... mehr
Bundesverband Solarwirtschaft   |   Topthemen - 03.01.2011

2010: Schwacher Absatz für Solaranlagen

Sinkende Heizenergiepreise und die lange Sperrung von Fördermitteln für das Marktanreizprogramm (MAP) haben 2010 den Absatz vor thermischen Solaranlagen erheblich reduziert. Für 2011 erwartet der Bundesverband Solarwirtschaft bessere Geschäfte. mehr
DSTTP   |   Aktuelle Meldungen - 15.12.2010

Solarthermie will mehr Geld für Forschung

Die Deutsche Solarthermie-Technologieplattform (DSTTP) hat ihre Forschungsstrategie „Niedertemperatur-Solarthermie 2030“ veröffentlicht. Um ihre Vision erreichen zu können, fordert sie unter anderem eine deutliche Erhöhung der Forschungsmittel. mehr
Eisenmann und Ritter XL Solar   |   Aktuelle Meldungen - 02.12.2010

Allianz für solarthermische Großanlagen

Der Anlagenbauer Eisenmann und Ritter XL Solar wollen künftig gemeinsam mit solarthermischen Großanlagen die Energiebilanz von Produktionen verbessern. mehr
BDH   |   Topthemen - 24.11.2010

PV-Boom bremst Heizungsmodernisierung

Der Markt für Heizsysteme, die erneuerbare Energien einbinden, schwächelt weiter. Schon 2009 war er stark eingebrochen. Nun liegt er nochmals 30 % nochmals unter dem schwachen Vorjahr. Laut BDH ist dafür der Photovoltaik-Boom verantwortlich. mehr
Valentin: Planung und Simulation von Luftkollektorsystemen mit T*SOL Pro 5.0. (Quelle: Valentin)
Valentin   |   TGA 11-2010

Planung von Luftkollektorsystemen

Valentin Software hat sein dynamisches Simulationsprogramm T*SOL Pro zur Auslegung und Planung thermischer Solaranlagen in der aktuellen Version 5.0 grafisch überarbeitet, um Datenbanken, ein EnEV-Modul und um die Simulation und Planung von Luftkollektorsystemen erweitert. Durch die... mehr
Abb. 1 Solarthermie-Wärmepumpen-Kombination: Feldtestanlage und Gebäude in Herford (KfW-60-Neubau mit Fußbodenheizung). (Quelle: Schüco International KG)
Solare Systemarbeitszahl   |   TGA 11-2010

Solarthermie optimiert Wärmepumpenbetrieb

Zur Nutzbarmachung regenerativer Energien sind Solarthermieanlagen und Wärmepumpen in der Politik, in den Förderprogrammen und im Markt angekommen und akzeptiert. Auch die Kombination findet immer mehr Anhänger, wobei sehr unterschiedliche Konzepte angeboten werden. Besonders die hydraulische... mehr
ERNEUERBARE   |   TGA-Newsletter 15-2010 | 04.11.2010 (44.KW)

Marktanreizprogramm verliert an Bedeutung

Die Antragszahlen beim Markteinreizprogramm (MAP) sind durch die (Förder-)Politik der neuen Bundesregierung massiv eingebrochen. Durch den Bedeutungsverlust des Marktanreizprogramms werden auch seine Ziele gefährdet. mehr
REGELWERK   |   TGA-Newsletter 15-2010 | 04.11.2010 (44.KW)

Listen mit MAP-förderfähiger Technik

Das BAFA hat im Rahmen des Marktanreizprogramms Listen mit förderfähigen Kollektoren und Solaranlagen, Biomasseanlagen, Umwälz- und Solarpumpen sowie Wärmepumpen veröffentlicht. mehr
Erneuerbare   |   Aktuelle Meldungen - 02.11.2010

Marburg verabschiedet Solarsatzung

Mit den Stimmen der Fraktionen von SPD, Bündnis90/Die Grünen und der Marburger Linken hat das Stadtparlament am 29. Oktober 2010 die Satzung zur Solaren Baupflicht in bestehenden beheizten Gebäuden beschlossen. mehr
isocal: Der obere Abschluss eines SolarEis-Speichers kann durch das Aufsetzen einer Fertiggarage erfolgen. (Quelle: isocal)
Isocal   |   TGA 10-2010

Für SolarEis-Speicher ausgezeichnet

Was ist wirklich neu? Und wie erfolgreich wird es umgesetzt? Diese Fragen adressierten der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DHIK) und das renommierte Wirtschaftsmagazin „Impulse“ an Technologieunternehmen zwischen Flensburg und Garmisch. Knapp 100 Firmen aus verschiedenen... mehr
Solar Campus: Screenshot der Solar-Toolbox. (Quelle: Solar Campus)
Solar Campus   |   TGA 10-2010

Solar-Simulations-Plattform

Über den Internetdienst Solar-Toolbox kann auf Basis der örtlichen Wetterdaten der Ertrag einer thermischen Solaranlage mit und ohne Heizungsunterstützung für jeden beliebigen Standort in der Schweiz, Deutschland und Österreich berechnet werden. Dabei werden Ausrichtung und Neigung des Dachs,... mehr
1 Solartechnik auf Wohngebäuden wird zunehmend zum Standard, ist aber eine Investition auf Zeit. (Quelle: JV)
Solare Trinkwassererwärmung   |   TGA 10-2010

Für die lange Bank

Mit der EnEV 2009 und dem EEWärmeG wurden Solaranlagen zur Trinkwasser­erwärmung für neue Wohngebäude zum Referenzfall. Dabei sind die Kosten und ­Einsparungen immer im Gesamtkontext zu sehen, weil die Nutzungspflicht und der einzuhaltende Primärenergiekennwert mit vielen Konzepten zu erreichen... mehr
Öko-Test   |   Aktuelle Meldungen - 06.09.2010

Testbericht solare Trinkwassererwärmung

Das Öko-Test Magazin 09-2010 enthält einen Test mit 17 Solarthermieanlagen zur Trinkwassererwärmung für Einfamilienhäuser. Die Anlagen sind ausgereift. Bei der Amortisation müssen die Eigenheimer aber viel Geduld haben. Nur bei einer deutlichen Verteuerung der substituierten Energie... mehr
ENERGIE   |   TGA-Newsletter 12-2010 | 03.09.2010 (35.KW)

Erneuerbare überspringen 10-%-Marke

Im Jahr 2009 lag der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch erstmals über 10 %. Dies dokumentiert die Broschüre „Erneuerbare Energien in Zahlen“ die jetzt vom Bundesumweltministerium veröffentlich worden ist. mehr
Empfohlene Messausstattung bei Einbindung einer Solaranlage in die Trinkwassererwärmung. Der Wärmezähler für die Trinkwassererwärmung ist ab 31. Dezember 2013 Pflicht. Für eine einwandfreie, absolut rechtssichere Abrechnung empfiehlt das Abrechnungsuntern
HeizkostenV   |   TGA 09-2010

Solarwärme richtig verrechnen

In Deutschland waren Ende 2009 rund 1,4 Mio. Solaranlagen mit fast 13 Mio. m2 Kollektorfläche zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung installiert. Überwiegend befinden sie sich auf den Dächern selbstgenutzter Ein- und Zweifamilienhäuser. Inzwischen werden sie aber auch zunehmend auf... mehr
IWO   |   Aktuelle Meldungen - 13.08.2010

Jeder zweite kombiniert Öl-Brennwert mit Solar

Bei der Einbindung von Sonnenenergie ist die Öl-Brennwertheizung führend. Mehr als jedes zweite neu installierte Öl-Brennwertgerät wurde im vergangenen Jahr mit einer Solarwärmeanlage kombiniert. Fast alle anderen Heizsysteme liegen deutlich darunter. mehr
Förderung   |   Aktuelle Meldungen - 11.08.2010

Marktanreizprogramm: Nur 68 Mio. Euro für neue Anträge

Für das Marktanreizprogramm wurden am 7. Juli bis dahin gesperrte 115 Mio. Euro freigegeben. Für neue Förderanträge stand da jedoch nur noch etwa die Hälfte zur Verfügung. 47 Mio. Euro waren bereits durch bis zum Antragsstopp vorliegende Anträge gebunden. Am 12. Juli standen also nur noch 68... mehr
IDM-Energiesysteme: Prinzipschaltbild der dreistufigen Solarnutzung. (Quelle: IDM-Energiesysteme )
IDM-Energiesysteme   |   TGA 08-2010

Dreistufige Solarnutzung

Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung über eine Solarthermieanlage sind heute ein Standardkonzept. Doch es verwendet nur einen Teil des solaren Angebots. IDM-Energiesysteme hat jetzt ein serienreifes System vorgestellt, das zusätzlich bisher nicht nutzbare Solarerträge auf niedrigem... mehr
Mutloser Neustart
Marktanreizprogramm   |  

Mutloser Neustart

Am 7. Juli 2010 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags die qualifizierte Haushaltssperre in Höhe von 115 Mio. Euro für die Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm) aufgehoben. Die Haushälter haben damit vorerst... mehr
ARBEITSHILFE   |   TGA-Newsletter 10-2010 | 06.08.2010 (31.KW)

VdZ-Info zum Marktanreizprogramm

Mit dem Neustart des Marktanreizprogramms (MAP) sind am 9. Juli 2010 neue Förderrichtlinien in Kraft getreten. Dazu hat die Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft VdZ ihre Infobroschüre 12 zur MAP-Förderung aktualisiert. mehr
Mirroxx Fresnelkollektor auf dem Dach der Universität von Sevilla/Spanien. Der Kollektor liefert Prozesswärme bei 180 °C und treibt damit eine 2-stufige Absorptionskältemaschine zur solaren Kühlung des Universitätsgebäudes an. (Quelle: Mirroxx GmbH)
Fraunhofer ISE   |   Aktuelle Meldungen - 26.07.2010

Forschung an solarthermischen Kraftwerken ab 20 kW

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE forscht an kleinen und mittleren solarthermischen Kraftwerken, die kurzfristig einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung liefern können. Konzentrierende Kollektoren erzeugen Temperaturen bis 400 °C mit vielfältigem Nutzen:... mehr
Vaillant   |   Aktuelle Meldungen - 12.07.2010

Großer Erfolg für Solarplanungs-App

Die erste kostenlose Solarplanungs-App auroplan von Vaillant ist innerhalb von vier Wochen über 2000-mal aus dem App-Store heruntergeladen worden. Mit der App kann man die direkte Korrelation zwischen Dachneigung und ausrichtung und Solarertrag anschaulich aufzeigen. mehr
Abb. 3
Dimplex   |   TGA 07-2010

Projektierungshandbuch Solarthermie

Im „Projektierungshandbuch Solarthermie“ von Dimplex finden sich Informationen, die bei der Dimensionierung von Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung und zur Heizungsunterstützung wichtig sind. Außerdem gibt es Antworten auf Fragen der hydraulischen Einbindung. Das... mehr
Abb. 1
CitrinSolar   |   TGA 07-2010

Kollektorproduktion optimiert

Nachhaltigkeit spielt bei CitrinSolar auch in der eigenen Fertigung eine große Rolle. Das zeigt sich ­einmal mehr in der Plus-Energie-Halle, in der nun die komplette Kollektorenproduktion zentral ­zusammengefasst worden ist. Auf 3000 m2 überbauter Fläche sollen in Moosburg künftig bis zu 150000... mehr
Antrag Bündnis90/Die Grünen   |   Aktuelle Meldungen - 15.06.2010

Bundestag soll sich zum Marktanreizprogramm bekennen

Zum Marktanreizprogramm und einer schnellen Fortsetzung nach dem Förderstopp haben sich in den letzten Wochen viele Politiker und Fraktionssprecher öffentlich bekannt. Jetzt können sie ihren Worten Taten folgen lassen: Bündnis90/Die Grünen haben einen Antrag in den Bundstag eingebracht, der die... mehr
BSW-Solar   |   Aktuelle Meldungen - 09.06.2010

Solarstrom boomt – Solarwärmemarkt bricht ein

Für 2010 rechnet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) mit einem Photovoltaik-Marktwachstum im In- und Ausland von mindestens 50 %. 2009 hatte sich der Markt für Solarstromanlagen in Deutschland gegenüber dem Vorjahr bereits verdoppelt. Durch den Förderstopp beim Marktanreizprogramm ist... mehr
Intersolar / SOL-Century   |   Aktuelle Meldungen - 07.06.2010

Solare Energie aus der Hauswand

Auf steigende Energiekosten will SOL-Century mit seinem Konzept „Solare Energie aus der Hauswand“ eine Antwort geben. Das Kosten-Nutzen-Dilemma lässt sich durch die Integration in ein Nahwärmenetz entschärfen. mehr
ESTIF   |   Aktuelle Meldungen - 03.06.2010

Geringere Fördermöglichkeiten senken Solarthermieabsatz

Nachdem die europäische Solarthermiebranche 2008 ein enormes Wachstum verzeichnen konnte, fiel der Markt 2009 wieder um 10 %. In Europa wurden zwar im zweiten Jahr in Folge mehr als 4 Mio. m2 Solarkollektoren verkauft, die Aussichten für 2010 bleiben unsicher. mehr
Marktanreizprogramm   |   Aktuelle Meldungen - 03.06.2010

Markt für Solarthermie massiv eingebrochen

Der durch eine qualifizierte Haushaltssperre ausgelöste Förderstopp im Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien im Wärmemarkt hat zu einem massiven Markteinbruch für Solarwärmeanlagen geführt. Im Mai sank die Nachfrage bereits um 33 %. mehr
Intersolar / Solarhaus 50+   |   Aktuelle Meldungen - 03.06.2010

Sonderschau: Solares Heizen im Fokus

Die Sonderschau Solarhaus 50+ auf der Fachmesse Intersolar Europe vom 9. bis 11. Juni 2010 in München richtet den Fokus auf solares Heizen. Präsentiert wird ein Konzept, mit dem ein Gebäude seinen Wärmebedarf mindestens zur Hälfte mit Solarwärme decken kann. mehr
Das Panotron Solarenergiesystem ermöglicht auf derselben Fläche die gleichzeitige Ernte von thermischer und elektrischer Energie. (Quelle: Panotron)
Intersolar / Panotron   |   Aktuelle Meldungen - 01.06.2010

Hybridsystem: Wärme und Strom aus dem Dachziegel

Das Schweizer Start-Up-Unternehmen Panotron präsentiert auf der Fachmesse Intersolar Europe erstmals sein Solarhybridsystem. Über das Dach kann in Kombination mit einer Wärmepumpe ein Großteil des Gebäudewärmebedarfs bereitgestellt werden. Zugleich wird über Photovoltaikziegel Solarstrom erzeugt. mehr
EuPD Research   |   Aktuelle Meldungen - 31.05.2010

„Solarthermiemarkt erhält vorübergehenden Dämpfer“

Im Auftrag der Fachmesse Intersolar Europe hat EuPD Research eine vollständige „Markt- und Branchenanalyse Solarthermie“ durchgeführt. Danach müssen sich Hersteller, Planer und Handwerker durch den Stopp des Marktanreizprogramms (MAP) darauf einstellen, dass der Absatz von Solarthermieanlagen... mehr
Abb. 3
Intersolar Europe vom 9. bis 11. Juni in München   |   TGA 06-2010

Auf Wachstum programmiert

Die kürzlich zur Intersolar Europe umfirmierte Solartechnik-Leitmesse vom 9. bis 11. Juni in München wächst weiter. Bei Ausstellern und Standflächen waren die Bestmarken des Vorjahres schon Monate vor dem Messestart übertroffen. TGA-Leser haben mit unserem Gutschein freien Eintritt zur weltweit... mehr
Abb. 5
Roth Werke   |   TGA 06-2010

Effiziente Systeme auch ohne Fördergeld wirtschaftlich

Rund 200 Teilnehmer folgten der Einladung von Roth Industries am 5. Mai 2010 und wurden vom geschäftsführenden Gesellschafter Manfred Roth zum 2. Forum Wirtschaft und Wissenschaft mit dem Leitthema „Mittelstand und effiziente Energietechnik mit erneuerbaren Energien“ begrüßt. Im... mehr
Marktanreizprogramm   |   Aktuelle Meldungen - 21.05.2010

Schäuble hält an Haushaltssperre des MAP fest

Die zwischenzeitlich gehegten Hoffnungen der Branche bezüglich einer kurzfristigen Aufhebung des Förderstopps beim Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien im Wärmemarkt haben sich nicht erfüllt. Der Bundesfinanzminister hält an der Haushaltssperre fest. mehr
Marktanreizprogramm   |   Aktuelle Meldungen - 17.05.2010

Bundesrat soll Aufhebung der MAP-Haushaltssperre fordern

In den letzten Wochen haben sich viele Politiker dafür ausgesprochen, die vom Haushaltsausschuss gesperrten 115 Mio. Euro für das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien im Wärmemarkt (MAP) freizugeben. Jetzt bekommen gleich ganze Landesregierungen die Möglichkeit, Stellung zu der... mehr
Marktanreizprogramm   |   Aktuelle Meldungen - 07.05.2010

Verbände sehen Chancen zur MAP-Fortführung

Die Dachverbände am Heizungsmarkt, BDH und BEE sowie die Fachverbände BSW, BWP und DEPV sehen noch Chancen, dass die auf dem Marktanreizprogramm (MAP) lastende Haushaltssperre in den nächsten beiden Wochen aufgehoben wird. Parallel dazu gehe die Überzeugungsarbeit weiter. Die Verbände fordern... mehr
Marktanreizprogramm   |   Aktuelle Meldungen - 06.05.2010

Union will MAP gegen Schäubles Willen fortsetzen

In der Union dämmert es wohl langsam, welchen gravierenden Fehler ihr Finanzminister Dr. Wolfgang Schäuble (CDU) mit seinem unerbittlichen Nein zur Aufhebung der Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm (MAP) begangen hat. Den will jetzt die CDU/CSU-Bundestagsfraktion korrigieren: Auch gegen... mehr
BMU   |   Aktuelle Meldungen - 03.05.2010

Marktanreizprogramm für erneuerbare Wärme offiziell gestoppt

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat heute offiziell die Notbremse gezogen und das Marktanreizprogramm für erneuerbare Wärme gestoppt. Hintergrund ist eine Blockade des Bundesfinanzministeriums, das einen Antrag des BMU an den Haushaltausschuss zur Aufhebung der Haushaltssperre verweigert hat.... mehr
16 Solar-Familien kamen am 30. April 2010 in Berlin zusammen, um mit dem symbolischen Bau eines Solarhauses die Woche der Sonne 2010 zu eröffnen. (Quelle: Woche der Sonne / BBGK)
BSW-Solar   |   Aktuelle Meldungen - 30.04.2010

Solarfamilien stellen Energieversorger in den Schatten

2009 investierten Familien mehr in Solarenergie in Deutschland als die vier großen Energieversorger E.on, EnBW, RWE und Vattenfall zusammen in Kraftwerksneu und -ausbau. 73 % der Hauseigentümer in Deutschland wollen ihre Energie am liebsten selbst erzeugen, so eine heute zum Auftakt der Woche... mehr
TGA-PLUS   |   TGA-Newsletter 05-2010 | 03.05.2010 (18.KW)

Freikarte für Intersolar

Für die weltweit größte Fachmesse der
Solarwirtschaft Intersolar Europe vom
9. bis 11. Juni 2010 in München erhalten
TGA-Leser hier ihre Eintrittskarte kostenlos. mehr
Quotatis Energie-Report   |   Aktuelle Meldungen - 27.04.2010

Preis entscheidet nicht über Auftragsvergabe

Nur 4 % der Verbraucher entscheiden vor allem anhand des Preises, welchen Handwerksbetrieb sie mit der Installation einer Photovoltaik-, Solarwärmeanlage oder einer Wärmepumpe beauftragen. Über 80 % wählen das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. mehr
Vaillant   |   Aktuelle Meldungen - 13.04.2010

iPhone App: Planung von Solarthermieanlagen

Vaillant hat seine erste App für die Planung von Solaranlagen in Kombination mit dem iPhone vorgestellt. Die App auroplan nutzt insbesondere die Funktionalitäten Kompass, Kamera und GPS des iPhone 3GS, kann aber auch mit älteren iPhone-Versionen verwendet werden. mehr
BDH   |   Aktuelle Meldungen - 31.03.2010

Förderstopp für erneuerbare Wärme droht

„Die aktuelle Finanzpolitik ist auf dem besten Wege, die bisherige Erfolgsstory der erneuerbaren Energien zur Wärmegewinnung zunichte zu machen“, kommentiert BDH-Präsident Klaus Jesse den bevorstehenden Förderstopp für umweltfreundliche Wärmegewinnung aus Sonne, Holz oder Umweltenergie (MAP). mehr
Abb. 1
  |   TGA 04-2010

Änderungen im Marktanreizprogramm

Die Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm, MAP) sind zum 22. Februar 2010 geändert worden. Zudem hat das Bundesumweltministerium die Grundsatzentscheidung veröffentlicht, dass auch land- und forstwirtschaftliche sowie... mehr
Die Zeolith-Gas-Wärmepumpe zeotherm wird zusammen mit einem 300-l-Solar-Warmwasserspeicher und drei Kollektoren als Wärmequelle installiert. (Quelle: Vaillant)
Vaillant   |   Aktuelle Meldungen - 18.03.2010

Verkaufsstart der Zeolith-Gas-Wärmepumpe

Vaillant hat den Verkaufsstart der weltweit ersten Zeolith-Gas-Wärmepumpe ab April 2010 bekannt gegeben. Sie verbindet die Vorteile von Gas-Brennwerttechnik mit Solarthermie und einer Wärmepumpe auf Grundlage des Sorptionsprinzips. Eine fertige Installation wird etwa 19.000 Euro kosten. mehr
Fraunhofer ISE   |   Aktuelle Meldungen - 16.03.2010

Teilnehmer für Praxistest „Solare Kühlung“ gesucht

Durch die Kombination von Solarthermie und Adsorptionstechnik kann aus Wärme Kälte zur Kühlung von Gebäuden gewonnen werden. Das Bundesumweltministerium fördert jetzt einen breit angelegten Praxistest für solarthermische Klimatisierungsanlagen. Die beteiligten Partner Solvis, SorTech,... mehr
IEU   |   Aktuelle Meldungen - 04.03.2010

„Geringerer Kesseltauschbonus ist falsches Signal“

Rückwirkend zum 1. Januar 2010 und mit deutlich reduziertem Umfang ist im Marktanreizprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt der Kesseltauschbonus befristet wieder eingeführt worden. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) begrüßt grundsätzlich die Fortsetzung der Förderung,... mehr
Abb. 1
Wärmepumpe und Solarthermie   |   TGA 03-2010

Erfolgversprechendes Doppel

Elektro-Wärmepumpe plus Solarthermieanlage – eine Kombination, die in den vergangenen Jahren immer mehr Zuspruch gefunden hat. Nicht zuletzt, weil die Kopplung eine weitere Erhöhung des Gesamtwirkungsgrades der Anlage verspricht. Auf dem Markt sind Systeme mit unterschiedlichen Lösungsansätzen... mehr
Abb. 1
Wärmemarkt   |  

Zauberwaffe Förderdegression

Der von der Modernisierung dominierte Markt für Wärmeerzeuger wuchs 2009 mit einem leichten Plus von 3 % gegenüber dem Vorjahr. Laut BDH-Statistik wurden im letzten Jahr in Deutschland 638000 Wärmeerzeuger zur ­zentralen Wärmeversorgung von Gebäuden und Wohnungen verkauft. Gewachsen hört sich... mehr
Forscher an der Uni Kassel entwickeln ein Absorbersystem zum Heizen und Kühlen von Niedrigenergiegebäuden. (Quelle: Uni Kassel)
Uni Kassel   |   Aktuelle Meldungen - 10.02.2010

Absorbersystem heizt und kühlt Niedrigenergiegebäude

Das Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik im Fachbereich Maschinenbau der Universität Kassel hat ein Sorptionsspeichersystem entwickelt, das auf chemischem Wege unter Ausnutzung und Speicherung von Sonnenenergie die Raumluft je nach Bedarf erwärmt oder kühlt, mit weniger Energieaufwand als bei... mehr
Intersolar   |   Aktuelle Meldungen - 01.02.2010

Neue Intersolar bricht erneut alle Rekorde

Die bisherige „Intersolar“ tritt ab 2010 als „Intersolar Europe“ auf, erstmals vom 9. bis 11. Juni 2010 in München. Mit der neuen Namensgebung tragen die Veranstalter der fortschreitenden Internationalisierung der Messe Rechnung, die mittlerweile weltweit an mehreren Standorten vertreten ist.... mehr
Umfrage   |   Aktuelle Meldungen - 28.01.2010

Bauschaffende beurteilen Wärmegesetz positiv

Ein Jahr nach dem Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes ziehen Bauunternehmen sowie Planungs- und Architekturbüros eine insgesamt positive Bilanz: Etwa zwei Drittel der Neubauten wurden mit einer Heizungsanlage auf Basis erneuerbarer Energien ausgestattet. Ein Drittel der... mehr
BAUMARKT   |   TGA-Newsletter 01-2010 | 28.01.2010 (04.KW)

Heizungsmarkt für Erneuerbare eingebrochen

2009 wurden 3 % mehr Wärmeerzeuger als im Vorjahr verkauft. Deutlich gestiegen ist der Absatz von Brennwertheizsystemen. Ein dickes Minus gab es bei Wärmeerzeugern auf der Basis von Umweltwärme und erneuerbaren Energien. mehr
VERBÄNDE   |   TGA-Newsletter 01-2010 | 28.01.2010 (04.KW)

BDH und BEE: Resolution zum Wärmemarkt

Um die Nachfrage für die Heizungssanierung anzukurbeln, haben der BDH und der BEE der Bundesregierung in einer Resolution Maßnahmen in vier Handlungsfeldern vorgeschlagen. mehr
Umfrage   |   Aktuelle Meldungen - 22.01.2010

Häuslebauer bevorzugen Dämmung und Solar

Fassadendämmung, Solarthermie und Photovoltaik – das sind die Top 3 der Energiesparmaßnahmen, die Bauherren und Sanierungswillige zur Reduzierung ihrer Heiz- und Stromrechnung angehen. Mehr als 80 % würden hierfür auch mehr tun, als vom Gesetzgeber verlangt. Signifikant hoch sind auch die... mehr
EUROPA   |   TGA-Newsletter 17-2009 | 18.12.2009

Energieminister bestätigen Gebäuderichtlinie

Die Neufassung der EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden hat am 7. Dezember 2009 den Energieministerrat passiert. Damit kann sie Ende März 2010 in Kraft treten. mehr
Abb. 1
Viessmann   |   TGA 01-2010

Röhrenkollektorwerk in China eröffnet

Viessmann baut seine Aktivitäten in China aus: Mit einem neuen Werk in Dachang will der inter­national führende Heiztechnik-Hersteller am überdurchschnittlich starken Wachstum des chinesischen Solarsektors teilhaben. Bei der Einweihung stellte Unternehmenschef Dr. Martin Viessmann die... mehr
Das deutsche Energieflussbild 2008.
AGEB   |   Aktuelle Meldungen - 04.12.2009

Das deutsche Energieflussbild 2008

Die deutsche Energieversorgung beruht unverändert auf einer breiten Streuung der Energieträger. Mineralöl (34,1 %) und Erdgas (21,4 %) dominierten 2008 mit einem Marktanteil von zusammen 55,5 %. Es folgen Steinkohle mit 12,6 %, Kernenergie mit 11,4 % Braunkohle mit 10,9 % und erneuerbare... mehr
Abb. 3
Junkers   |   TGA 12-2009

Heizungs-Planungssoftware Plus Version 2.0

Junkers hat seine Planungssoftware Plus – Planung, Unterstützung und ­Service – überarbeitet. Heizungsplaner finden in der zugehörigen Datenbank alle nötigen Planungsunterlagen, u.a.: CAD-Zeichnungen, Ausschreibungs­texte und einen elektronischen Produktkatalog, VDI-, Datanorm- und... mehr
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 16-2009 | 25.11.2009

Studie: Kombisysteme zur Wärmeversorgung

Das Institut Wohnen und Umwelt hat den Einsatz kombinierter Heizsystemen zur Wärmeversorgung in Niedrigenergiehäusern untersucht. Im Mittelpunkt stand die Kombination Solarthermie, Holzpellet-Ofen und Abluftwärmepumpe. mehr
GfK Energiemonitor   |   Aktuelle Meldungen - 31.10.2009

Eigenheimer wollen Energiekosten senken

Etwa jeder fünfte Eigentümer eines Hauses oder einer Wohnung plant in den kommenden zwölf Monaten konkrete Maßnahmen, um die Energiekosten zu verringern. Dies zeigen Ergebnisse des GfK Energiemonitors der GfK Marktforschung vom Oktober dieses Jahres. Im Fokus steht die Wärmedämmung. mehr
Team der TU Darmstadt hat 2009 zum zweiten Mal den Energiewettbewerb Solar Decathlon gewonnen. (Quelle: Andreas Schmautz / TU Darmstadt)
U.S. Department of Energy   |   Aktuelle Meldungen - 17.10.2009

TU Darmstadt gewinnt Solar Decathlon 2009

Das Team der Technischen Universität Darmstadt hat beim internationalen Wettbewerb Solar Decathlon 2009 um das attraktivste und energieeffizienteste Haus mit dem „Solarstromhaus surPLUS“ den ersten Platz errungen und damit nach dem Sieg im Jahr 2007 den Titel erfolgreich verteidigt. mehr
Umfrage   |   Aktuelle Meldungen - 16.10.2009

Neue Heizung beim Energieversorger kaufen?

41 % der Konsumenten in Deutschland würden Solaranlagen, Wärmepumpen, Biomasseheizungen etc. auch über einen Energieversorger erwerben. 34 % würden ihn als ebenso als Bezugsquelle für energieeffiziente elektrische Haushaltsgeräte nutzen. mehr
Die Vaillant Group hat im September 2009 die Produktion von Solarkollektoren zur Nutzung von Sonnenwärme am Standort Nantes in Frankreich aufgenommen. (Quelle: Vaillant Group)
Vaillant Group   |   Aktuelle Meldungen - 30.09.2009

Neue Produktion von Solarkollektoren in Nantes gestartet

Die Vaillant Group hat heute die Produktion von Solarkollektoren zur Nutzung von Sonnenwärme am Standort Nantes in Frankreich aufgenommen. Damit stärkt das Unternehmen seine Position im überdurchschnittlich wachsenden Geschäftsfeld Erneuerbare Energien. Erst im Juni 2008 hatte das Unternehmen... mehr
Abb. 4
Viessmann   |   TGA 10-2009

Sichere Aufdachmontage von Kollektoren

Mit der novellierten DIN 1055 „Einwirkungen auf Tragwerke“ ist die Zahl der Einflussfaktoren gestiegen, aus denen sich die Lasten ermitteln, denen Solarkollektoren und das Montagesystem standhalten müssen. Für Solaranlagen sind insbesondere die Teile 4 „Windlasten“ und 5... mehr
Abb. 1
Referenzobjekt Consolar   |   TGA 10-2009

Solarwärme für Polarstation


Frost bis –50 °C, Windböen bis 250 km/h, absolute Dunkelheit im Winter und 24 Stunden Sonne im Sommer: Diesen extremen Witterungsbedingungen sind die Solaranlagen der weltweit ersten CO2-freien Polarstation in der Antarktis gewachsen.

mehr
Abb. 1
Null-Energie-Haus   |   TGA 09-2009

Wärmepumpe und Solarenergie

Ab 2019 sollen alle EU-weit neu errichteten Gebäude per Gesetz Null-Energie-Häuser sein, sie müssen dazu mindestens soviel Energie erneuerbar erzeugen wie sie selbst verbrauchen. Erste Pilotprojekte belegen schon heute die Machbarkeit. Sie setzen neben einer guten Gebäudehülle auf Solarthermie,... mehr
Abb. 1
Wärmemarkt   |   TGA 09-2009

Prognose: Dreimal mehr Erneuerbare bis 2020

Laut Prognose von Trend:research wird sich der Anteil an installierter Leistung von Solarthermie und Wärmepumpen im Bereich der Wärmeanlagen bis zum Jahr 2020 fast verdreifachen und damit die politisch vorgegebenen Ziele übertreffen. Worauf sich die Teilnehmer im Wärmemarkt bei den erneuerbaren... mehr
Der Tagesspiegel:   |   Aktuelle Meldungen - 10.08.2009

Abwrackprämie erzeugt Antragsstau bei Erneuerbaren

Hausbesitzer, die einen Antrag zur staatlichen Förderung ihrer Wärmepumpe oder solarthermischen Anlage stellen, müssen sich gedulden. Die Bearbeitungszeit von Anträgen im Rahmen des Marktanreizprogramms „Erneuerbare Energien“ hat sich von weniger als einem Monat auf derzeit vier Monate verlängert. mehr
Abb. 1
Jürgen Sterlepper über die Bedeutung der Gebäudetechnik für den Klimaschutz   |   TGA 08-2009

„Wir haben den größten Hebel“

Ende April hat der World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) die Studie „Energy Efficiency in Buildings“ (EEB) veröffentlicht. Sie qualifiziert erstmals die weltweiten Potenziale zum Klimaschutz des Gebäudesektors. Einer der 14 Projektpartner ist die Bosch-Gruppe. TGA... mehr
Abb. 4
Caleffi   |   TGA 08-2009

Cubo Rosso: Neues Forschungszentrum

Im 2008 eingeweihten Forschungszentrum Cubo Rosso (Roter Würfel) von Caleffi am Hauptfirmensitz in Fontaneto d’Agogna (Norditalien) werden innovative Komponenten und komplette Systemschnittstellen für Solarthermie-, Photovoltaik- und Geothermieanlagen bis zur Serienreife entwickelt. Die... mehr
Das neuartiges Haustechnikkonzept verhilft dem Null-Heizenergie-Haus trotz leichter Bauweise und notwendiger sommerlicher Kühlung zu einem Heizwärmebedarf von lediglich 11,3 kWh/(m2a). (Quelle: Variotec)
GEBÄUDETECHNIK   |   TGA-Newsletter 11-2009 | 31.07.2009

Heizen und kühlen in Leichtbau-Passivhaus

An einem Null-Heizenergie-Haus ist ein neuartiges Haustechniksystem getestet worden. Es wird ganzjährig über Regenwasser-Zisternen, in Wände und Decken integrierte Rohrleitungen und Phasenwechsel-Materialien (PCM) temperiert. mehr
Planungsleitfaden zur geschichteten Be- und Endladung thermischer Speicher in solarthermischen Anlagen.
ARBEITSHILFE   |   TGA-Newsletter 11-2009 | 31.07.2009

Große Solarspeicher optimiert laden

Auf der Basis eines Forschungsprojekts ist ein Planungsleitfaden für Be- und Entladeeinrichtungen mittelgroßer und großer Solarspeicher erstellt und veröffentlicht worden. mehr
Gebrauchtkäufe als Sanierungsmotor
LBS Research   |   Aktuelle Meldungen - 21.07.2009

Eigenheimkäufer sorgen für Modernisierungsschub

Käufer von bestehendem Wohneigentum investieren erheblich in die Modernisierung und energetische Sanierung der Objekte. Nach der Infratest-Wohneigentumsstudie gaben Eigenheim-Erwerber hierfür im Schnitt rund 32.000 Euro und damit deutlich mehr als Käufer von Eigentumswohnungen aus. mehr
Solarheizsystem SolvisMax
Solvis   |   Aktuelle Meldungen - 20.07.2009

Solarheizsystem SolvisMax jetzt weiterer Testsieger

Stiftung Warentest prüfte zum März 2009 die Einsparung bei Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung durch Solaranlagen. Nun hat sie für das Solarheizsystem SolvisMax von Solvis das Testurteil auf die Note 1,8 verbessert. SolvisMax ist damit weiterer Sieger im Gesamttest (Spezial Energie 2009). mehr
Die neue Produktion der neuen Solaris-Kollektoren.
Rotex   |   Aktuelle Meldungen - 18.07.2009

Neue Solar-Produktion senkt Preise um 20%

Rotex Heating Systems hat am Unternehmenssitz in Güglingen die Fertigungslinie für die neue Generation seiner Solaris-Kollektoren in Betrieb genommen. Die eng verzahnte Entwicklung von Produkt und Produktionsanlagen ermöglicht laut Rotex eine Senkung des Verkaufspreises um 20 %. mehr
Abb. 1
Intersolar 2009   |   TGA 07-2009

Beeindruckender Erfolgskurs

Die Intersolar hat vom 27. bis 29. Mai ihren Anspruch als internationale Leitmesse eindrucksvoll bestätigt und in allen Messgrößen nochmals deutlich zugelegt.

mehr
The Palm Jumeirah
  |   Aktuelle Meldungen - 08.06.2009

Viessmann Solartechnik für The Palm Jumeirah

Für die Warmwasser-Versorgung von „The Palm Jumeirah“ lieferte Viessmann fast 3000 m2 Solarkollektoren sowie Gas-Brennwertheizkessel Vitodens. mehr
Abb. 1
EU-Parlament:   |  

2019 nur noch Nullenergiehäuser

Das Europäische Parlament hat Ende April die im November 2008 von der EU-Kommission vorgeschlagene Neufassung der Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EU-Gebäuderichtlinie) mit Änderungen verabschiedet. Danach müssen die EU-Mitgliedsstaaten bis zum 31. Dezember 2018... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 28.05.2009

Solarbranche rechnet mit weiterem Wachstum

Trotz Weltwirtschaftskrise ist die deutsche Solarbranche optimistisch. Viele Solarunternehmen rechnen schon kurzfristig mit einer spürbaren Marktbelebung. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 27.05.2009

IBA-Dock: Netto-Nullenergie-Infozentrum

Immosolar baut das schwimmende IBA-Dock: Das Informationszentrum für die Internationale Bauausstellung Hamburg (IBA) deckt seinen Energieverbrauch selbst. mehr
Plus-Energie-Haus
  |   Aktuelle Meldungen - 26.05.2009

Plus-Energie-Haus bis September in Berlin

In Berlin ist jetzt das Plus-Energie-Haus der BMVBS-Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ zu besichtigen, das 2007 den Solar Decathlon Preis gewonnen hat. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 07.05.2009

Solarthermie boomt weiter

Im ersten Quartal stieg der Absatz von Solarthermie bei den deutschen Kollektorherstellern gegenüber dem Vorjahr um rund 10%. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 28.04.2009

Solaranlage ohne Frostschutzmittel auf 2308 m

Die mit 2308 m höchst gelegene AquaSolar-Anlage von Paradigma ist nach einer erfolgreichen Testphase an den Betreiber übergeben worden. mehr
Abb. 1
Referenzprojekt perma-trade   |   TGA 05-2009

Kalkschutz bei extremen Bedingungen

Umgeben von einem malerischen Rosengarten liegt am idyllischen Chiemsee eine mediterran anmutende Hacienda, mit Biergarten für warme Sommertage, einem historischen Gewölbekeller und – zwischenzeitlich großen Kalkproblemen. Seit dem Einbau eines Kalkschutzsystems permasolvent primus von... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 24.04.2009

solid wird Kompetenzzentrum für GroSol

Im Auftrag des Bundesumweltministeriums wird solid ein Kompetenzzentrum Süddeutschland für Große Solarthermische Anlagen (GroSol) aufbauen und führen. mehr
Abb. 1
Absorptionskältemaschine   |   TGA 04-2009

Mit Sonnenwärme kühlen

Über Ab- und Adsorptionstechnik kann mit Wärme Kaltwasser auf einem für klimatechnische Anwendungen typischen Niveau bereitgestellt werden. Häufig werden dazu Absorptionskältemaschinen auf der Basis des in Wasser gelösten Absorptionsmittels Lithiumbromid und des Kältemittels Wasser eingesetzt.... mehr
ERNEUERBARE   |   TGA-Newsletter 06-2009 | 26.03.2009

Kombi-Solaranlagen in test 03-2009

Stiftung Warentest hat in der test-Märzausgabe einen Bericht über Kombi-Solaranlagen abgedruckt. Die Ergebnisse zeigen eine enorme Streubreite bei Investitionskosten und Primärenergieeinsparung. mehr
Abb. 1
Heiztechnikmarkt   |   TGA 03-2009

Trend: Mehr Effizienz und Erneuerbare

Ende Januar hat der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) seine Wärmeerzeugerstatistik 2008 vorgestellt. Die Tendenz ist eindeutig: Heizwerttechnik stirbt zugunsten von Brennwerttechnik aus, die Technik zur Nutzung erneuerbarer Energie legt deutlich zu. In... mehr
Abb. 1
Modernisierungsreihenfolge   |   TGA 03-2009

Innere oder äußere Werte zuerst?

Leidenschaftlich wird in der Branche darüber philosophiert und bisweilen gestritten, ob bei einer energetischen ­Sanierung mit begrenztem Budget zunächst die Gebäudehülle oder die Heizanlagentechnik den Vorzug erhalten sollte. Die Argumente fallen aber stets im statischen Kontext. Für den... mehr
Abb. 7
  |   TGA 03-2009

Solarer Komplettheizung gehört die Zukunft

Ergänzend zur technischen Präsentation haben wir mit Bernhard Mertel, bei Westfa Geschäftsfeld­leiter Umwelttechnik und Produktmanager, über die nun anstehende Markteinführung gesprochen.

mehr
Abb. 1
Solare Komplettheizung   |   TGA 03-2009

Solare Wärmepumpe mit Eisspeicher

Unter dem Namen Therma exklusiv hat Westfa ein Heizsystem entwickelt, das bis zu 85 % des Heiz-Energiebedarfs aus regenerativen Energiequellen deckt. Dabei reduziert die neuartige Verbindung von Solarkollektoren, Wärmepumpe und zwei Speichern den Primärenergiebedarf um bis zu 60 %, wie... mehr
FÖRDERUNG   |   TGA-Newsletter 04-2009 | 02.03.2009

Neues Marktanreizprogramm

Die neuen „Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien“ setzen ab 1. März 2009 die Maßgaben aus dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz um. mehr
Heiztechnikmarkt   |   Aktuelle Meldungen - 07.02.2009

2008: Rekordjahr für Solarthermie

2008 war ein Rekordjahr für solarthermische Anlagen in Deutschland. Mit 2,1 Mio. m2 Kollektorfläche stieg der Absatz gegenüber 2007 um 120%. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 02.02.2009

Paradigma steigert Umsatz 2008 um über 90%

Paradigma konnte 2008 gegenüber dem Vorjahr seinen Jahresumsatz in Deutschland um über 90% auf mehr als 80 Mio. Euro steigern. mehr
Abb. 10
Roth Werke   |   TGA 02-2009

Solargeo: Wirtschaftlichkeit bestätigt

Rund 230 Teilnehmer aus ganz Deutschland folgten der Einladung von Roth Industries im ­November 2008 zum Forum Wirtschaft und ­Wissenschaft im Roth Atrium mit dem Leit-thema „Mittelstand und effiziente Energie-technik mit erneuerbaren Energien“. Der Geschäftsführende Gesellschafte Manfred Roth... mehr
BAUMARKT   |   TGA-Newsletter 02-2009 | 28.01.2009

Starker Trend zu Effizienz und Erneuerbaren

2008 hat sich im Heiztechnikmarkt der Trend
zu erneuerbaren Energien und Brennwerttechnik beschleunigt. Bei einem Wachstum von insgesamt 12% verlieren Gas und Heizöl Marktanteile. mehr
Erneuerbare Energien   |   Aktuelle Meldungen - 27.01.2009

FVS heißt jetzt FVEE

Der ForschungsVerbund Sonnenenergie (FVS) hat sich in ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) umbenannt, um sein Tätigkeitsfeld klarer anzuzeigen. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 08.01.2009

Holz und Sonne halten Einzug in Heizungskeller

Heizen mit erneuerbaren Energien wird bei Deutschlands Hauseigentümern immer beliebter. Besonders das Heizen mit Holz erfreut sich wachsender Beliebtheit. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 31.12.2008

Corona Solar wird zu Alpha-InnoTec Sun

Ab 1. Januar 2009 wird Corona Solar die Aktivitäten von Alpha-InnoTec im Wärmemarkt verstärken. Im Zuge dessen firmiert Corona Solar um zur Alpha-InnoTec Sun GmbH. mehr
BSW-Solar   |   TGA 01-2009

Solarwirtschaft erwartet Zubau-Rekorde

Für 2008 geht der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) von einem Wachstum bei der neu installierten Photovoltaik-Leistung von mindestens 35 % und von einem Absatzplus bei der Solarwärme von 100 % im Vergleich zum Vorjahr aus. Auch für das kommende Jahr rechnet der Verband mit einem... mehr
Abb. 4
Valentin   |   TGA 12-2008

Zusatzmodul Solare Nahwärme

Die Expertenvariante des dynamischen Simulationsprogramms T*SOL Expert kann in der aktuellen Version 4.5 nun für ein Nahwärmenetz die wichtigsten Systemvarianten bezüglich Netzstruktur, Verbrauchersystem in den angeschlossenen Gebäuden und der Integration des Solarsystems abbilden. In dem Modul... mehr
Abb. 1
Paradigma   |   TGA 12-2008

30.000 AquaSysteme installiert

Paradigma hat Ende Oktober die Auslieferung des deutschlandweit 30.000sten AquaSystems gemeldet. Die Solaranlage wurde auf einem Einfamilienhaus in Seesen (Harz) in Kombination mit einem Pellet-Heizkessel Pelletti SR 153 installiert. Paradigma hat in diesem Jahr deutschlandweit bereits 9000... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 20.11.2008

Solarwirtschaft erwartet 2008 Zubau-Rekorde

Für 2008 erwartet die Solarbranche im Bereich Photovoltaik ein Wachstum der neu installierten Leistung von mindestens 35%, bei Solarwärme sogar von 100%. mehr
Abb. 4
Viessmann   |   TGA 11-2008

2 Mio. m² Kollektorfläche ausgeliefert

Viessmann hat sich als die führende Marke für solarthermische Anlagen und Komponenten in Europa etabliert. Im September wurde der zweimillionste Quadratmeter Solarkollektorfläche verkauft. Das entspricht einer Fläche von rund 280 Fußballfeldern, bedeckt mit Flach- und Vakuum-Röhrenkollektoren... mehr
BSW-Solar   |   TGA 10-2008

50 % Marktwachstum bei Solarthermie

Im ersten Halbjahr 2008 sind in Deutschland rund 60000 Solarthermieanlagen verkauft worden. Nach Angaben des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) stieg die Nachfrage gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um über 50 %. Damals war der Markt allerdings um etwa 25 % geschrumpft.... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 29.08.2008

Daikin übernimmt Rotex Heating Systems

Die Gesellschafter der Rotex Heating Systems GmbH haben 100% ihrer Gesellschaftsanteile zum 1. Oktober 2008 an Daikin Europe N.V. übertragen. mehr
Abb. 1
Solarthermie   |   TGA 09-2008

Bekenntnis auf eigenem Dach

Tourismus und die Nutzung von Solarenergie zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung passen gut zusammen, sagt Hermann Bachmaier. Auf der eigenen Pension hat der Inhaber eines Fachhandwerksbetriebs für Solartechnik jetzt eine besondere Anlage installiert, die sich für beide Geschäfte... mehr
Paradigma   |   TGA 09-2008

Marktführer bei Röhrenkollektoren

Paradigma hat 2007 seine marktführende Position auf dem deutschen und damit Europas größtem Röhrenkollektormarkt ausgebaut. Jürgen Hoffmann, Marketingmanager bei ­Paradigma: „Mit dem Absatz von insgesamt 48507 m2 Bruttokollektorfläche im letzten Jahr haben wir unseren Marktanteil... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 29.08.2008

Bosch Thermotechnik: Ausbau von Solarthermie

Bosch Thermotechnik stärkt seinen deutschen Produktionsstandort Wettringen für Solarthermie-Systeme mit dem Bau einer neuen Fertigungshalle. mehr
ERNEUERBARE   |   TGA-Newsletter 09-2008 | 28.08.2008

Marktanreizprogramm: Solarthermie zieht an

Die Antragszahlen im Marktanreizprogramm haben sich zuletzt insbesondere für die Solarthermie verbessert. Auch die Pellet-Heizkessel legten zu, Wärmepumpen stagnieren. [Nur für Abonnenten] mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 20.08.2008

50% Marktwachstum bei Solarthermieanlagen

Die hohen Energiepreise haben den Absatz von Solarkollektoren angekurbelt. Rund 60.000 Anlagen sind im ersten Halbjahr 2008 verkauft worden. mehr
Abb. 1
Solares Kühlen   |   TGA 08-2008

Massenmarkt erst in 10 Jahren

Das wachsende Angebot an solaren Kühlsystemen kleiner und mittlerer Leistung ist noch kein Indiz für einen Massenmarkt. Auch ist die energetische Auswertung von solaren Kühlanlagen größerer Leistung eher ernüchternd. Dennoch scheint jetzt Bewegung in den noch jungen Markt zu kommen.... mehr
Abb. 1
Vaillant Group   |   TGA 08-2008

Solarkollektorproduktion gestartet

Die Vaillant Group hat Anfang Juni die erste eigene Produktion von thermischen Solarkollektoren in Gelsenkirchen aufgenommen. Mit dem In-Sourcing will das Unternehmen seine Position im Geschäft mit regenerativen Energien europaweit stärken.... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 04.07.2008

Bundesrat billigt Wärmegesetz

Der Bundesrat hat heute dem Beschluss des Bundestags zu einem Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (EEWärmeG) zugestimmt. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 21.06.2008

Solarthermie: Umsatzplus von 40% erwartet

Der Bundesverband Solarwirtschaft erwartet 2008 ein Umsatzplus von 40% beim Solarthermiegeschäft. Hohe Ölpreise hätten den Absatz beflügelt. mehr
FÖRDERUNG   |   TGA-Newsletter 07-2008 | 20.06.2008

Solar-Brennwertheizkessel-Bonus verlängert

Die Bonusförderung für Solarthermieanlagen bei gleichzeitigem Austausch eines alten Öl- oder Gas-Heizkessels ist verlängert und auf Anlagen zur Trinkwassererwärmung erweitert worden. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 05.06.2008

Serienprodukt für Solare Kühlung

Die Küche der Institutskantine des Fraunhofer ISE wird seit Sommer 2007 mit einer solar angetriebenen Adsorptionskältemaschine gekühlt. mehr
Abb. 1
Software für Solarthermie-Großanlagen   |   TGA 06-2008

Erst simulieren, dann montieren


Simulationsprogramme versprechen eine optimale Auslegung und Konfiguration solarthermischer Anlagen. Wir zeigen, was aktuelle Lösungen tatsächlich können und wo noch Entwicklungsbedarf besteht.

mehr
Abb. 1
Intersolar: 12. bis 14. Juni, München   |   TGA 06-2008

Solarplattform expandiert

Mit dem Wechsel an den neuen Standort München hat sich das Wachstum der Intersolar nochmals beschleunigt. Die Ausstellungs­fläche wird sich wohl verdoppeln. Kräftig wachsen wird nach einer Prognose des Veranstalters auch die Besucherzahl. Mit unserem ­Gutschein erhalten Sie an einem Tag freien... mehr
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 05-2008 | 26.05.2008

Bundesbürger: Energiesparen liegt im Trend

Das Interesse an umweltschonender Haustechnik ist bei den Deutschen groß. Männer möchten in diesem Jahr aber deutlich häufiger als Frauen mehr Geld für umweltschonende Technik ausgeben. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 22.05.2008

Wachstum für erneuerbare Wärme erwartet

Spürbar angezogen ist laut BDH die Nachfrage nach Heizsystemen, die erneuerbare Energien, wie Solar- und Erdwärme oder Holz nutzen. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 22.04.2008

20.000 Solarthermieanlagen im ersten Quartal

Nachdem sich der Zubau von Solaranlagen 2007 deutlich verlangsamte hatte, meldet die Solarwirtschaft jetzt ein „kräftiges Anziehen der Nachfrage“. mehr
Abb. 1
Förderung   |  

Marktanreizprogramm ad absurdum

Erdgas ist zwar noch der am häufigsten gewählte Energieträger – doch der Thron wackelt. 2005 lag der Erdgasanteil im Neubau auf Basis der Baugenehmigungen bei 74 %. 2006 hatten Pellet-Heizkessel und Wärmepumpen davon bereits etliche Prozentpunkte abgeknapst. Das in 2007 die Erdgasquote 66 %... mehr
Abb. 2
Viessmann   |   TGA 03-2008

Regenerative Energiesysteme

Die neue Viessmann Planungs-CD für regenerative Energiesysteme enthält Informationen zu Biomasse, Erdwärme und Sonnenenergie und drei EDV-Anwendungen. Das Programm zur Auslegung und Simulation von Wärmepumpen-Anlagen kann 30 Tage kostenlos getestet werden. Es liefert Ergebnisse für... mehr
Abb. 1
Speichersysteme   |   TGA 03-2008

Wärme richtig speichern

Seit die Solarbranche boomt, wächst das Angebot an Lösungen. Besonders unübersichtlich ist es bei den Solar- und Heizungsspeichern. Angefangen bei einfachen Solar-Trinkwasserspeichern, über Kombi- und Schichtspeicherkonstruktionen, Saisonspeichern bis zu Latentwärmespeichern wird so ziemlich... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 27.02.2008

Schott-Rohrglas empfiehlt nur Überprüfungen

Schott-Rohrglas ist bezüglich seines ETC16 Vakuumröhrenkollektors offensichtlich zu einer anderen Risikobewertung als Vaillant gekommen. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 25.02.2008

„Ganzglasröhren sind potenzielles Risiko“

Vaillant ersetzt die im letzten August in Kundenanlagen stillgelegten Röhrenkollektoren mit Vakuumganzglasröhren von Schott-Rohrglas. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 16.02.2008

Erst 6% der Wohngebäude nutzen Solarwärme

Solarenergie genießt ein sehr hohes Ansehen bei den Deutschen. Trotzdem wird Solarwärme nur bei 6% aller Wohngebäude genutzt. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 14.02.2008

Wärmeerzeugermarkt schrumpfte 2007 um 28%

Die Investitionen in erneuerbare Energien und energiesparende Heizungen sind eingebrochen. Dies belegen die BDH-Marktzahlen für das Jahr 2007. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 21.12.2007

Solaranlagen ab 2008 stärker gefördert

Ab 2008 können Eigenheimbesitzer und Häuslebauer von deutlich höheren Zuschüssen für den Einbau von Solaranlagen profitieren. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 21.12.2007

Sicherungsarbeiten an Flachkollektoren

Brötje macht zum vorbeugenden Schutz der Verbraucher auf notwendige Sicherungsmaßnahmen an bestimmten Flachkollektoren aufmerksam. mehr
Abb. 2
Valentin   |   TGA 12-2007

Für thermische Solaranlagen weltweit

Die multilinguale Expertenvariante des dynamischen Simulations­programms T*SOL Expert 4.4 zur detaillierten Untersuchung thermischer Solarsysteme und deren Komponenten bietet mit seiner aktuellen Version neue Standard-Systemkonfigurationen sowie weitere Firmensysteme.

mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 05.10.2007

Solarwärmenutzer sind zufrieden

Der überwiegende Teil der inzwischen über eine Million deutschen Betreiber von Solarheizungen ist mit ihrer Solaranlage zufrieden. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 21.08.2007

Vaillant lässt Röhrenkollektoren stilllegen

Vaillant lässt „als vorsorgliche Maßnahme zum Verbraucherschutz“ alle seine etwa 5000 vertriebenen Solar-Röhrenkollektoren „auroTHERM exclusiv“ stilllegen. mehr
FORSCHUNG   |   TGA-Newsletter 09-2007 | 20.07.2007

Gebäudehülle als Energiesammler

Schon seit einiger Zeit bewegt sich die Technische Gebäudeausrüstung in Richtung Fassade. Jetzt werden an der Universität Stuttgart Vakuumröhren als Sonnenfänger in eine Glasfassade integriert. mehr
Intersolar
  |   Aktuelle Meldungen - 24.06.2007

Intersolar: Abschied aus Freiburg mit Rekorden

Mehr Aussteller, mehr Fläche, mehr Besucher. Vom 21. bis 23. Juni kamen rund 32.000 Besucher zur Intersolar, die 2008 nach München wechselt. mehr
Solarthermie
  |   Aktuelle Meldungen - 20.06.2007

Solarthermie ganz oben auf der Wunschliste

Jeder vierte Hausbesitzer würde gern mit Solarwärme heizen. 6,4% wollen innerhalb von 24 Monaten eine Solarwärmeanlage anschaffen. mehr
AKTUELLES   |   TGA-Newsletter 07-2007 | 14.06.2007

Modernisierer orientieren sich neu

Haben Eigenheimmodernisierer bisher überwiegend in Heizungsanlagen, Fenster und Fassadendämmung investiert, stehen jetzt Dachdämmung und Solaranlagen ganz oben auf der Prioritätenliste. [Nur für Abonnenten] mehr
AKTUELLES   |   TGA-Newsletter 01-2007 | 23.02.2007

Solare Klimatisierung für Deutsche Schule

20 kW Kälteleistung aus einem in Deutschland komplett vorgefertigtem 20-Fuß-Container mit einer Solar-Assisted-Cooling-Lösung sowie 40 Kollektormodule klimatisieren die Deutschen Schule in Barcelona. mehr