ebmpapst - KW 43/2015

Herzlich willkommen

zum TGAnewsletter 13-2015.

Mein Tipp: Bereits mit einem kostenlosen TGA Probe-Abonnement haben Sie über tga-fachplaner.de vollen Zugriff auf das Online-Archiv mit den Heft-Ausgaben und mit den Digital-Varianten können Sie TGA auch als E-Paper mit vielen Zusatzfunktionen lesen.



Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
smartheat KW 43/2015
ANZEIGE
Auch in Zukunft beruhigt und sicher hydraulisch abgleichen

Das aktuelle VDZ-Formular zur Bestätigung des hydraulischen Abgleichs macht es schon seit langem deutlich: Zukünftige Nachweise des hydraulischen Abgleichs sollen nicht mehr mit dem Näherungsverfahren (Verfahren A), sondern mit dem detaillierten Verfahren (B) berechnet werden. mehr...

ENERGIEWENDE
© Michael Leidel / iStock / Thinkstock
Mehr Blackouts durch Smart Meter (?)

Seit Anfang 2010 ist es in Deutschland Pflicht, „Intelligente Stromzähler“ in Neubauten oder grundsanierten Gebäuden zu installieren. Der Zukunftsplan: Die programmierbare Waschmaschine beispielsweise soll dann laufen, wenn der Strom am billigsten ist. Wissenschaftler äußern jedoch Zweifel daran, dass dieser Ansatz immer das leistet, wozu er erdacht wurde. mehr...

ANZEIGE
Fernkühlung in der Karibik: mit vorisolierten und flexiblen Rohrsystemen wie Flexalen 600 lässt sich der Energieverbrauch weltweit deutlich senken. (Quelle: Thermaflex)
© Thermaflex
Kälteeffizienz gewinnt weltweit an Bedeutung

Die Erde wird wärmer. Die Zahl der Tage mit Temperaturen über 30 °C hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland vervierfacht. Schon heute werden 14 % des deutschen Energieverbrauchs für Kälte benötigt – Tendenz steigend. Bemerkenswert dabei: Kühlen ist ungefähr doppelt so teuer wie Heizen! mehr...

SOFTWARE
Excel-Tool für Hallenheizsysteme

Welches Heizungssystem – zentral oder dezentral – ist für welches Hallengebäude die beste Lösung? Wie lässt sich schnell und einfach ein Energieausweis für Hallengebäude berechnen und erstellen? Beide Aufgaben löst das neue figawa hallen-tool. Es kann 4 Wochen kostenlos getestet werden. mehr...

ANZEIGE
Logamax plus GB192iT. (Quelle: Buderus)
© Buderus
Bereit für die Zukunft.
Die neuen Heizsysteme von Buderus.

Starten Sie mit uns in die Zukunft der Heizsystemtechnik. Solide, durchdacht, systemoptimiert – hier setzt moderne Gas-Brennwerttechnik neue Maßstäbe. Mit hochwertigen Materialien, Buderus Titanium Glas, integrierter Internet-Schnittstelle, leichtem Einbau, guter Zugänglichkeit und der Nachrüstbarkeit zu regenerativen Hybridsystemen. mehr...

FÖRDERUNG
Flyer zur Förderung von Klima- und Kälteanlagen. (Quelle: BMUB)
© BMUB
Bessere Förderung über Kälte-Richtlinie

Die Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative („Kälte-Richtlinie“) in ihrer neuesten Fassung vom 23. September 2015 enthält zahlreiche Verbesserungen. mehr...

BERLIN
Altanlagen-Etikett: Vorschläge der Länder abgelehnt

Mit seiner Stellungnahme zur gesetzlichen Umsetzung eines „nationalen Effizienzlabels für Heizungsaltanlagen“ hatte der Bundesrat zwei Änderungen angeregt: Auch Mieter sollten über das Ergebnis der Verbrauchskennzeichnung informiert werden und Heizungs- und Umwälzpumpen sollten in den Anwendungsbereich aufgenommen werden. Die Bundesregierung lehnt das ab. mehr...

ENERGIEEFFIZIENZ
Informierte Mieter heizen effizienter

Mieter, die monatlich über ihren Heizungsverbrauch informiert werden, benötigen im Durchschnitt 16 % weniger Energie als Mieter, die keine regelmäßige Heizinformation erhalten. mehr...

FORSCHUNG
Im Sensor des Fraunhofer IPM reagieren Farbstoffe auf Gase – und lösen so schon bei Schwelbränden Alarm aus. (Quelle: K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM)
© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Gassensoren warnen vor Schwelbränden

Rauchmelder sind allgegenwärtig. Dennoch geht die Zahl der Brandopfer jährlich in die Tausende. Brandgasmelder, die auf Kohlenstoffmonoxid und Stickoxide reagieren, entdecken Brände im Frühstadium. Durch ein neues Messprinzip werden die teuren Sensoren kostengünstig und damit bereit für den Massenmarkt. mehr...

REGELWERK
Regelwerk-Update September 2015

18 Hinweise auf neue bzw. aktualisierte Gesetze und Normen, Richtlinien, Merk- und Arbeitsblätter mit hoher Relevanz für TGA-Planer, listet und verlinkt unser Regelwerk-Update August 2015. mehr...

RÜCKSCHAU
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

Bald Etiketten für alte Heizungspumpen?
Asylverfahrensbeschleunigung: EnEV nur angekratzt
Sanierungen fehlt oft ein Teil der Wirkung
Wenn die Solaranlage den Nachbarn stört
Haftungsrisiko: UBA-Positivliste unbedingt schon beachten!
Vermieter haftet für infiziertes Leitungswasser

Hier ist TGA Fachplaner Medienpartner

München
09. + 10. Dez. 2015
Offenburg
25. + 26. Feb. 2016
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.