szmtag

Herzlich willkommen

zum TGAnewsletter 19-2016.



Mein Tipp: Werden Sie jetzt PREMIUM-Mitglied! Ihre Vorteile: Zugriff auf TGA als E-Paper und auf bereits 17 Themenspezifische Editionen.

Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
Hier klicken!
ANZEIGE
© FläktWoods
ReCooler HP - Integrierte, leistungsgeregelte Kältetechnik in reversibler Ausführung

Als integraler Bestandteil von eQ-Lüftungszentralgeräten kombiniert der neue ReCooler HP von Fläkt Woods eine reversible Wärmepumpeneinheit und einen Energierückgewinnungsrotor. Der innovative ReCooler HP punktet sowohl in der Konstruktion als auch beim Betrieb mit überzeugenden Vorteilen. mehr...

 
Energiesparrecht
© Marvid / iStock / Thinkstock
Länder befürchten nutzlose EnEV-Novelle

Die Umwelt- und Energieminister der Länder mit Regierungsbeteiligung von Bündnis 90 / Die Grünen haben sich mit einem offenen Brief und einem Positionspapier bezüglich der geplanten gesetzlichen Zusammenführung von EnEG, EnEV und EEWärmeG an Dr. Barbara Hendricks und Sigmar Gabriel gewendet. Sie fordern eine grundlegende Novelle mit der gebotenen Tiefe und Sorgfalt. mehr...

 
Energiestandards sind kein Preistreiber

Die energetischen Standards im geförderten Wohnungsbau in Hamburg sind keine Preistreiber bei den Baukosten. Das ergab eine Studie im Auftrag der Behörde für Umwelt und Energie. mehr...

 
ANZEIGE
© SBC
Besseres Lernklima durch eine intelligente Automatisierung

Eine schlechte Luftqualität beeinträchtigt die Lernfähigkeit von Schülern. Ineffizient geregelte Heizungs- und Lüftungsanlagen kosten viel Geld und schädigen die Umwelt. Kein Wunder, dass die Verbesserung der energetischen Qualität von Schulgebäuden und Bildungseinrichtungen eine der wichtigsten Aufgaben für die öffentliche Hand, Schulträger und Planer ist. mehr...

 
Energie
© zhengzaishuru / iStock / Thinkstock
Energiekosten der Industrie seit 2010 deutlich gesunken

Kaum jemand klagt lauter über steigende Strompreise als die Verbände der Industrie, insbesondere die Interessenvertreter der energieintensiven Sektoren. Ein vom Öko-Institut und vom DIW Berlin entwickelter Energiekostenindex für die deutsche Industrie zeigt nun, dass dieser in den letzten Jahren deutlich gesunken ist, insbesondere aufgrund des Zubaus an Wind- und PV-Anlagen. mehr...

 
Forschung
© RUB, Schirdewahn
Virtuelle Realität soll Baustellen sicherer machen

Mit interaktiven Virtual-Reality-Schulungen wollen Forscher der Ruhr-Universität Bochum Baustellen sicherer machen. Sie entwickeln dafür eine Technik, die Gefahrenquellen virtuell erlebbar macht. Sie soll helfen, Baustellen vorab auf kritische Stellen zu überprüfen und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen einzuplanen. mehr...

 
Regelwerk
Regelwerk-Update für September 2016

23 Hinweise auf neue bzw. aktualisierte Gesetze und Normen, Richtlinien, Merk- und Arbeitsblätter mit hoher Relevanz für TGA-Planer, listet und verlinkt unser Regelwerk-Update September 2016. mehr...

 
Rückschau
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

Grundlage zur Auswahl von RLT-Geräten
Neue EnEV wohl erst 2017/18
EnEV-Anforderungen auch für den Heizungsbestand?
Solarwärme-Checks: Tipps für jede Anlage
Daten für 200 Wohnungslüftungsgeräte
Hydraulik-Leitfaden für Wärmepumpen-Heizungen

 
© Winterling / iStock / Thinkstock
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.