szmtag
Hier klicken!

Herzlich willkommen
zum TGAnewsletter 07-2017. Der Baumarkt boomt, aber Berlin lahmt: Eine das Bauen vereinfachende Zusammenführung von EnEG, EnEV und EEWärmeG wird es vor der Bundestagswahl nicht mehr geben.

Das Scheitern sollten wir aber als Chance sehen. Und was für eine echte Wärmewende sonst noch erforderlich ist, hat der BEE in einem Strategiepapier zusammengetragen.

Außerdem berichten wir über ein Sensorsystem, das den turnusmäßigen KWK-Ölwechsel überflüssig macht, wie sich der Markt für Wohnungslüftungsanlagen entwickelt und wie man die Kennwerte von RLT-Geräte einfach überprüft. Und wenn Sie die Intersolar Europe 2017 besuchen, haben wir eine Freikarte für Sie.

Als PREMIUM-Mitglied immer bestmöglich informiert

Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
ANZEIGE
© Hottgenroth
Berechnungen für KFW- und BAFA-Förderungen schnell und sicher durchführen

Derzeit gibt es zur Steigerung der nationalen Energieeffizienz so viele Förderungen für den Austausch, die Optimierung und den Bau von Heizungsanlagen wie kaum zuvor. Kunden können z.B. bei 30 % der Nettoinvestitionskosten bei der BAFA für die Pumpenoptimierung und den hydraulischen Abgleich erstattet bekommen. mehr...

 
Berlin
© Carlofornitano / iStock / Thinkstock
Kein Gebäudeenergiegesetz vor der Wahl

Gut drei Jahre Regierungsverantwortung haben CDU/CSU und SPD nicht gereicht, um einen Entwurf für ein Gebäudeenergiegesetz (GEG) in den Bundestag einzubringen. Im Koalitionsausschuss konnte sich die GroKo nicht zu einem Endspurt vor der Wahl durchringen. Ein Rückschlag für die Energiewende? Oder eher ein Glücksfall? mehr...

 
ANZEIGE
© Delta Temp
Miet-Kaltwassersatz versus Standard-Kälteanlage

Was unterscheidet einen Delta-Temp Miet-Kaltwassersatz von einer Standardkälteanlage? Der Hauptunterschied liegt im extremen Arbeitsbereich– Wasseraustrittstemperaturen von minus 12 bis plus 27 Grad Celsius erfordern Besonderheiten in der Regelung und im Kältekreis mehr...

 
Anlagentechnik
Durch zwei Öl-Sensormodule fließt das Öl in die Messzelle, wo es mit Infrarotlicht durchleuchtet wird. Verschiedene Sensorelemente fangen das Licht auf und werten acht spektrale Bereiche aus. (Quelle: Oliver Dietze)
© Oliver Dietze
KWK-Ölwechsel nur bei echtem Bedarf

Forscher der Universität des Saarlandes haben mit Partner-Firmen ein Sensorsystem entwickelt, das im laufenden Betrieb die Ölqualität in Blockheizkraftwerken misst. Das Verfahren senkt die Betriebskosten und macht Wartungseinsätze planbar. mehr...

 
Hier klicken!
Verbände
© BEE
BEE legt Strategie für Wärmewende vor

Der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch im Wärmesektor ist von 13,5 % im Jahr 2015 auf 13,4 % im Jahr 2016 gesunken. Nun hat der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) eine Strategie vorgelegt, die aus Sicht des Dachverbands dringend benötigte Schritte zur Dekarbonisierung des Wärmemarkts benennt. mehr...

 
ANZEIGE
© Dyson
Entdecken Sie die Vorteile der Dyson Airblade Händetrockner:

  • Die jährlichen Betriebskosten sind bis zu 98 % geringer als bei Papierhandtüchern.
  • Sie erzeugen bis zu 76% weniger CO2 als Papierhandtücher.
  • Die eingebauten HEPA-Filter entfernen 99,95 % aller Partikel in Bakteriengröße aus der Luft, die zum Trocknen der Hände verwendet wird.
mehr...

 
TGAwissenscheck
© iStock / Thinkstock
Testen Sie Ihr Wissen!

Darf man für die vom BAFA geförderte Heizungsoptimierung auch eine Steuerermäßigung für Handwerksleistungen in Anspruch nehmen? Ist das Planer-Honorar für BIM frei vereinbar? Welche Heizkörperauslegung bietet die höhere Aufheizreserve? Wie hoch ist der Anteil der Eigenstromversorgung mit PV-Anlagen? Zum TGA Wissens-Check 04-2017

 
ANZEIGE
© SBC
Das leistet Raumautomation in Schulen

Mit den Automationslösungen von Saia Burgess Controls steigern Sie die Behaglichkeit im Klassenraum, verbessern die Leistungsfähigkeit der Schüler und sparen sogar noch Energie. Die Anforderungen der öffentlichen Hand, der Schulträger sowie der Lehrenden und Lernenden werden so erfüllt. Die Systeme von SBC passen sich perfekt an die Situation vor Ort an und sorgen jederzeit für einen automatisierten und effizienten Betrieb. Gleichzeitig sind sie flexibel, einfach bedienbar und ermöglichen jederzeit eine gezielte Kontrolle auf Schul-, Gebäude- und Klassenraumebene. mehr...

 
Baumarkt
© Interconnection
Wohnungslüftung: Dezentral bleibt Trend

Der Markt für kontrollierte Wohnraumlüftung in DACH befindet sich nach Jahren des Rückgangs wieder im Aufschwung. 8,0 % betrug 2016 das mengenmäßige Marktwachstum, in den kommenden Jahren wird ein Zuwachs von 6 % erwartet. Es wird vor allem im Segment der dezentralen Systeme mit Wärmerückgewinnung verbucht werden. mehr...

 
ANZEIGE
© ENVISYS
ENVISYS-Spezialsoftware: Ihr Assistent für Fachaufgaben!

Neu in der Produktpalette von ENVISYS ist eine Serie von Spezialsoftware, welche auf bestimmte Aufgaben von Beratern und Planern zugeschnitten ist. Das sind Assistenten zur BHKW-Simulation, zur Klimaanlagen-Inspektion und zum Wärmebrücken-Nachweis. ENVISYS reagiert damit auf Nachfragen von Interessenten zu diesen Themen. mehr...

 
Arbeitshilfe
© robatherm
Kennwerten von RLT-Geräten prüfen

Bei der Auswahl von RLT-Geräten werden meist verschiedene Kennzahlen und Klassifizierungen herangezogen. Sie ermöglichen eine einfache Vergleichbarkeit. Eine Überprüfung, inwiefern die angegebenen Kennzahlen plausibel sind, erfolgt aus zeitlichen Gründen aber eher selten. Eine kostenlose Applikation ermöglicht mit wenig Aufwand eine Plausibilitätskontrolle. mehr...

 
ANZEIGE
© Sanha
SANHA App für Revit für TGA-Ingenieure

Zusammen mit MEPcontent entwickelte SAHNA ein intelligentes Werkzeug zur Konstruktion von SAHNA Rohrleitungssystemen in Revit. Sie können diese App Kostenlos herunterladen auf MEPcontent-Website.

 
TGA-Plus
© Solar Promotion
Freikarte für die Intersolar Europe 2017

Mit dem Niedrigstenergiegebäude wird der Solarenergie in der TGA eine neue Bedeutung zukommen. Konzepte zeigen viele der über 1200 Aussteller der Intersolar Europe vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2017 in der Messe München. TGA-Leser erhalten hier ihre Eintrittskarte kostenlos: mehr...

 
Regelwerk
Regelwerk-Update für März 2017

20 Hinweise auf neue bzw. aktualisierte Gesetze und Normen, Richtlinien, Merk- und Arbeitsblätter mit hoher Relevanz für TGA-Planer, listet und verlinkt unser Regelwerk-Update März 2017. mehr...

 
Hier klicken!
Rückschau
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

Planer: Volle Bücher, maue Rendite
Wie werden Wohnungen 2030 warm?
Kritik der Verbände zum GEG-Referentenentwurf
Heizkostenvergleich Altbau 2017
VDI-Empfehlung für neue Filterklassen

 
© Winterling / iStock / Thinkstock
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.