szmtag
Hier klicken!

Herzlich willkommen
zum TGAnewsletter 12-2017.

Auch gute Argumente halfen nicht: Die NRW-Koalitionäre wollen eine bundesweite EnEV-Aussetzung initiieren. Weiter nördlich läuft dafür bald ein Projekt an, dass die Energiewende deutlich(er) beeinflussen könnte: Während sich die Gasbranche müht, ihre Infrastruktur als Speicher für Ökostrom-Gas zu positionieren, will EWE ausloten, ob man bisher zur Erdgasspeicherung verwendete Salzkavernen auch zu Stromspeichern umbauen kann.

Was sonst noch wichtig ist: Fachbetriebe müssen sich auf die neue TRwS 791-2 einstellen, der ZDB widerspricht Medienberichten über eine gesetzliche Pflicht zum Einbau von Brandschutzschaltern und die Bundesumweltministerin fordert mehr Wärmepumpen für eine naturverträgliche Energiewende.

Als PREMIUM-Mitglied immer bestmöglich informiert

Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
ANZEIGE
© ebm-papst
Einfach smarter: der Radialventilator RadiCal

Wohnungslüftungsgeräte müssen heute nachweisbar energieeffizienter, bedarfsgerecht steuerbar und exakt regelbar sein sowie besonders leise. Der rückwärtsgekrümmte Radialventilator im Spiralgehäuse von ebm-papst meistert all diese Herausforderungen mit Bravour – als fertig ausgestatte, optimal konfigurierte Gesamtlösung. mehr...

 
Energieeinsparverordnung
NRW-Koalition will EnEV-2016-Aussetzung

Viel Kritik für eine Abschwächung der EnEV in der Verhandlungsphase des Koalitionsvertrags haben NRW-CDU und -FDP nicht von ihrem Vorhaben abgebracht: Sie wollen erreichen, dass die EnEV 2016 ausgesetzt wird. mehr...

 
ANZEIGE
© ratiotherm
ratiotherm hilft bei der Entwicklung des richtigen Anlagenkonzepts

Bei der Wahl der passenden Anlagenlösung spielt die notwendige Unterstützung des Herstellers eine entscheidende Rolle. Beratung und ausführliche Informationen sind essentiell, wenn es um die Planung eines schlüssigen Konzepts geht – ratiotherm, ein führender Hersteller für Schichtspeicher-Technologie und Anbieter kompletter Heizsysteme, ist zuverlässiger Partner und unterstützt Planer und Fachhandwerker bei der Umsetzung nachhaltiger und effizienter Anlagenkonzepte. mehr...

 
Energiewende
© Sergei Korotkov / Hemera / Thinkstock
Leitlinien für naturverträgliche Energiewende

Eine komplett erneuerbare Energieversorgung in Deutschland ist im Einklang mit der Natur möglich. Dafür müssen fünf Leitlinien beachtet werden, die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks vorgestellt hat. Zu den zentralen Elementen gehören ambitionierte Effizienzmaßnahmen und ein stärkerer Ausbau gebäudenaher Anlagen, wie Solaranlagen auf Dächern und an Fassaden sowie Wärmepumpen. mehr...

 
ANZEIGE
© FläktWoods
ReCooler HP - Integrierte, leistungsgeregelte Kältetechnik in reversibler Ausführung

Als integraler Bestandteil von eQ-Lüftungszentralgeräten kombiniert der ReCooler HP von Fläkt Woods eine reversible Wärmepumpeneinheit und einen Energierückgewinnungsrotor. Der innovative ReCooler HP punktet sowohl in der Konstruktion als auch beim Betrieb mit überzeugenden Vorteilen. mehr...

 
TGAwissenscheck
© iStock / Thinkstock
Testen Sie Ihr Wissen!

Erdgas, Heizöl, Fernwärme, Brennholz – wer hatte für Wärme in Wohngebäuden seit 2005 den größten Zuwachs? Darf im Rahmen der Wärmepumpenförderung über das MAP mit den Bohrarbeiten für eine Erdwärmesonde schon vor der Stellung des Förderantrags begonnen werden? Wie haben sich die spezifischen CO2-Emissionen im Mix der Stromerzeugung seit 1990 entwickelt? Zum TGA Wissens-Check 06-2017

 
ANZEIGE
© Elbcampus
Dena-anerkannte Qualifizierungsseminare

Steigende Energiekosten, neue Vorschriften und technische Entwicklungen: Der Beratungsbedarf beim Kunden ist groß. Erschließen Sie sich diesen lukrativen Markt mit den dena-anerkannten Weiterbildungskursen im ELBCAMPUS. mehr...

 
Energietechnik
© EWE
EWE plant größte Batterie der Welt

Das Energieunternehmens EWE plant, die größte Batterie der Welt zu bauen. Dabei soll das bekannte Prinzip der Redox-Flow-Batterie in unterirdischen Salzkavernen angewendet werden. Die geplante Batterie könnte Berlin eine Stunde lang mit Strom versorgen. mehr...

 
TGA-Tipp
© Hottgenroth/ETU
Webinar: Smarte, digitale Werkzeuge für Büro und Baustelle am 10.07.2017

Was bedeutet "Digitalisierung" konkret für Handwerker oder den Handwerksbetrieb? Was kann und was muss ich tun, um den Anschluss nicht zu verlieren? In diesem kostenlosen Webinar erhalten Sie wichtige Tipps und Praxisbeispiele für Software und Digitalisierung. Dauer: 17.00 - 18.00 Uhr mehr...

 
Anlagentechnik
© IWO
TRwS 791-2: Das müssen Fachbetriebe wissen

Die kürzlich veröffentlichte „Technische Regel wassergefährdender Stoffe – Heizölverbraucheranlagen – Teil 2: Anforderungen an bestehende Heizölverbraucheranlagen“ (TRwS 791-2) konkretisiert die technischen und betrieblichen Anforderungen für Heizölverbraucheranlagen, die vor Februar 2015 errichtet wurden und bringt Änderungen für Fachbetriebe mit sich. mehr...

 
Regelwerk
© Rootstocks / iStock / Thinkstock
ZDB: Klarstellung zu Brandschutzschaltern

Nachdem verschiedene Medien zuletzt berichtet haben, dass ab Mitte Dezember 2017 der Einbau von Brandschutzschaltern verpflichtend vorgeschrieben ist, hat der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) mit einer Klarstellung darauf hingewiesen, dass es aktuell dafür keine gesetzliche Auflage gibt. mehr...

 
Rückschau
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

NRW will Gebäudeeffizienz torpedieren
Hochwasserschutz: Modernisierung von Ölheizungen bleibt möglich
Büroimmobilien: Wirtschaftlichkeit schlägt Effizienz
MVV TB auf der Zielgeraden
Neubau 2016: Wärmepumpe fest etabliert
Förderung für reine Gas/Öl-Heizungserneuerung endet

 
Hier ist TGA Fachplaner Medienpartner

Nürnberg
24. + 25.10.2017
© Winterling / iStock / Thinkstock
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.