szmtag
Hier klicken!

Herzlich willkommen
zum TGAnewsletter 16-2017.

Ein Schreiben der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat maßgeblich dazu beigetragen, dass das Gebäudeenergiegesetz im März 2017 von der To-do-Liste der GroKo gestrichen wurde. Inzwischen zeigt die Baupraxis, dass der für 2021 kritisierte Baustandard bereits mehrheitlich freiwillig über die einschlägigen Förderprogrammen erfüllt wird. In größeren Wohngebäuden im Bestand ist 2016 die Energieeffizienz allerdings gesunken.

Was sonst noch wichtig ist: Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat einen Muster-Arbeitsvertrag für Ingenieure veröffentlicht, eine Studie zeigt das Einsparpotenziale durch Digitale Heizung auf und über das KfW-Programm Abwärme können Unternehmen nun auch einen direkten Zuschuss erhalten.

Als PREMIUM-Mitglied immer bestmöglich informiert

Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
ANZEIGE
© Hottgenroth
HottScan – digitale Raumerfassung in 2 Minuten: Das Komplettpaket aus Hard- und Software

Die neueste Entwicklung der Hottgenroth Unternehmensgruppe vereinfacht die Vermessung und Dokumentation von Bestandsbauten auf höchstem technischen Niveau. Der 3D-Raumscanner HottScan ist handlich, leicht bedienbar und für fast alle Erfassungsaufgaben von Ingenieuren, Energieberatern und Handwerkern geeignet. mehr...

 
Bauen
© 3379 / iStock / Thinkstock
GEG-Standard ist längst Baupraxis

Energieeffizientes Bauen ist so gefragt wie nie zuvor. Von Juli 2016 bis Juni 2017 übertrafen mehr als die Hälfte aller neuen Wohnungen die EnEV-Anforderungen deutlich. Das im gescheiterten Gebäudeenergiegesetz (GEG) vorgesehene Effizienzhaus 55 als Mindestanforderung ist damit längst Baupraxis. mehr...

 
ANZEIGE
© SBC
Besseres Lernklima durch eine intelligente Automatisierung

Eine schlechte Luftqualität beeinträchtigt die Lernfähigkeit von Schülern. Ineffizient geregelte Heizungs- und Lüftungsanlagen kosten viel Geld und schädigen die Umwelt. Kein Wunder, dass die Verbesserung der energetischen Qualität von Schulgebäuden und Bildungseinrichtungen eine der wichtigsten Aufgaben für die öffentliche Hand, Schulträger und Planer ist. mehr...

 
Förderung
© nimis69 / iStock / Thinkstock
Zuschuss für Vermeidung und Nutzung von Abwärme

Seit dem 1. September 2017 können Unternehmen über das KfW-Energieeffizienzprogramm – Abwärme erstmals einen direkten Zuschuss für ihre Investitionen in die Abwärmevermeidung oder -nutzung erhalten. mehr...

 
ANZEIGE
© Taconova
Revolutionäre Verteilertechnik

Der neue Heizkreisverteiler TacoSys Pro von Taconova ist ein echtes Highlight für bis zu zwölf Heizkreise. Mit dem Stellantriebsventil TacoDrive sowie dem weiterentwickelten Abgleich- und Absperrventil TopMeter Plus hat er außerdem gleich zwei Innovationen vorinstalliert an Bord, die die Verteilertechnik revolutionieren. mehr...

 
Heizungstechnik
© 2Ban / iStock / Thinkstock
Studie: Einsparpotenziale durch Digitale Heizung

Um bis zu 15 % kann der Energieverbrauch durch die Digitalisierung der Heiztechnik reduziert werden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden im Auftrag der Deutschen Heizungsindustrie erarbeitet hat. mehr...

 
ANZEIGE
© Vattenfall
TGA-Partner Vattenfall Sonnenpartnerschaft

Mit der Sonnenpartnerschaft bringt Vattenfall neue Angebote rund um die Solarenergie auf den Weg, die sich speziell an Unternehmen richten. Für TGA-Fachplaner ist die Sonnenpartnerschaft der zuverlässige Partner für Projektfinanzierung und -ausführung. Schwerpunkt: Solaranlagen-Pachtmodelle für Gebäudeeigentümer und auch Mieter. mehr...

 
TGAwissenscheck
© iStock / Thinkstock
Testen Sie Ihr Wissen!

Schon nach sechs bzw. fünf Jahren werden in Deutschland Wohnungswasserzähler ausgetauscht – wie hält es Frankreich mit der Eichfrist? Der Earth Overshoot Day fiel 2017 auf den 2. August – und der deutsche Overshoot Day? Was ist beim MAP spätestens ab 2018 zu beachten? Welcher Energieträger verliert im Neubau aktuell massiv Marktanteile? Zum TGA Wissens-Check 09-2017

 
Energieeffizienz
© jojoo64 / iStock / Thinkstock
2016: Wärmeverbrauch ist witterungsbereinigt gestiegen

Dass die Energieeffizienz im Gebäudebestand nicht wie gewünscht zunimmt, ist nicht neu. Auswertungen von Techem ergaben jetzt, dass sie 2016 sogar wieder abgenommen hat. Die Experten haben auch einen Verdacht für diese Entwicklung. mehr...

 
Planungsbüro
© bayika
Muster-Arbeitsvertrag für Ingenieure

Mit einem neuen Muster-Arbeitsvertrag vereinfacht die Bayerische Ingenieurekammer-Bau Ingenieurbüros die Anstellung von Ingenieuren und technischen Mitarbeitern. Die Vertragsvorlage ist individuell anpassbar und steht kostenlos zum Download bereit. mehr...

 
Rückschau
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

Smart Home: Milliardenpotenzial bisher ungenutzt
Neue (23.) Auslegung der EnEV 2014
MAP: Ab 2018 generell Antrag vor Auftrag
Wohnungswirtschaft will längere Eichfristen
Förderrechner für Kälte- und Klimaanlagen
Kostenfrei: Ortsgenaue Testreferenzjahre

 
Hier ist TGA Fachplaner Medienpartner

Nürnberg
24. + 25.10.2017

Berlin
15. + 16.11.2017
© Winterling / iStock / Thinkstock
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.