szmtag
Hier klicken!

Herzlich willkommen
zum TGAnewsletter 05b-2018.

Seit 2010 stagniert im Gebäudebereich die Energiewende – trotzdem hat der Bundesfinanzminister einen Haushaltsentwurf ohne die im GroKo-Vertrag angekündigte steuerliche Förderung energiesparender Sanierungen vorgelegt.

Mein Tipp: Werden Sie jetzt PREMIUM-Mitglied! Ihre Vorteile: Zugriff auf TGA als E-Paper und auf 20 fachübergreifende Editionen.

Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
ANZEIGE
© Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
Neue Planungsgeneration verlangt neue Schnittstellen

Vor einigen Wochen fand die IFH/Interhm in Nürnberg statt. Erneut zeigten zahlreiche Hersteller ihre Neuerungen mit denen sie für die Zukunft gerüstet sein wollen. Auch eine neue Schnittstelle wurde vorgestellt, die für eine neue Planungsgeneration entwickelt wurde. mehr...

 
Förderung
© Peshkova / iStock / Thinkstock
Doch wieder keine steuerliche Sanierungsförderung?

Obwohl die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung im Koalitionsvertrag von Union und SPD vereinbart wurde, taucht sie in dem von Bundesfinanzminister Olaf Scholz vorgelegten Haushaltsentwurf nicht auf. Die Deutsche Umwelthilfe bewertet dies als besorgniserregenden Offenbarungseid. mehr...

 
ANZEIGE
© inVENTer
Der leiseste Ventilator für dezentrale Lüftung

Dank Xenion ist Lüften jetzt leiser als je zuvor: Der neuentwickelte, intelligente Ventilator maximiert Leistungsfähigkeit, minimiert Schallemission und optimiert Wärmerückgewinnung in den dezentralen Lüftungsanlagen von inVENTer. Ab Mai 2018 im Leistungswunder iV-Smart+ und  ab Juni im flüsterleisen iV14-Zero im Einsatz.
Mehr erfahren...

 
Heizungstechnik
© IPS / HKI
Unproblematisch: Holzfeuerstätten an keramischen LAS

Raumluftabhänge Holzfeuerstätten, wie Kamin- oder Kachelöfen, können unter bestimmten Voraussetzungen problemlos an keramische Luft-Abgas-Schornsteinsysteme (LAS) angeschlossen werden. Dies haben jetzt die Initiative Pro Schornstein (IPS) und der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik (HKI) mitgeteilt. mehr...

 
ANZEIGE
© Primagas
Die Energie-Innovation des Jahres.

Jetzt bis zu 90 % CO2 einsparen: Mit BioLPG bietet PRIMAGAS exklusiv und als einziger Anbieter in Deutschland eine Bio-Variante von Flüssiggas auf dem Energiemarkt. Vorgestellt wird der neue, regenerative Energieträger auf der diesjährigen Heinze ArchitekTOUR. Alle Termine und neue Perspektiven für Ihre Projekte erwarten Sie schon jetzt auf mehrimpulse.de

 
TGAwissenscheck
© iStock / Thinkstock
Testen Sie Ihr Wissen!

Welcher COP-Höchstwert einer Luft/Wasser-Wärmepumpe wird vom BAFA gelistet? Können Sie die Zirkulationsverluste einer typischen Trinkwassererwärmungsanlage richtig einschätzen? Welchen Anteil haben der Kraftwerkseigenverbrauch und die Stromverluste der Deutschen Stromversorgung? Ab wann ist ein Tag ein „Heißer Tag“? Zum TGA Wissens-Check 05-2018

 
ANZEIGE
© Wago
Systemintegration leicht gemacht

Ob Neubau, Bauen im Bestand oder Sanierung: Gebäudeautomation ist der Schlüssel für ressourcen- und energieschonende Gebäude. Systemintegration ist die wichtigste Basis, um genau diese Ziele zu erreichen. WAGO bietet Ihnen alles, um effizienter arbeiten zu können: Beratung und Tools, Bibliotheken, Downloads, Schulungen und Tutorials sowie Support – von der Planung bis zur Inbetriebnahme. Jetzt informieren >>

 
Modernisierung
© dena
Energiewende im Gebäudebereich stagniert seit 2010

Der Endenergieverbrauch in Wohn- und Nichtwohngebäuden stagnierte im Zeitraum 2010 bis 2016. Das geht aus dem neuen dena-Gebäudereport 2018 hervor. Der Effizienztrend der Jahre 2002 bis 2010, in denen der Energieverbrauch in Gebäuden um 20 % sank, scheint vorbei zu sein. mehr...

 
Umfragen
Macht Wünsche wahr: Die Brennstoffzellenheizung Vitovalor PT2 von Viessmann erzeugt auch Strom. 56 % der Berliner würden gerne in ihrem Zuhause selbst Strom oder Wärme produzieren. (Quelle: Viessmann)
© Viessmann
Stand-by-Betrieb, Heizung nachts auf Volldampf…

Von wegen Start-up- und Elektro-Hauptstadt: Beim Thema Energiesparen fahren die Berliner mit angezogener Handbremse. Das zeigt eine forsa-Umfrage, die Viessmann im Vorfeld des Formel-E-Rennens am 19. Mai in Berlin durchgeführt hat. mehr...

 
Anlagentechnik
Aufbau des entwickelten Demonstrators für die kombinierte Nutzung von Außen- und Abluft. (Quelle: Fraunhofer ISE)
© Fraunhofer ISE
Zweite Wärmequelle optimiert Wärmepumpenanlage

Luft/Wasser-Wärmepumpen arbeiten bei sinkender Außenlufttemperatur mit abnehmender Energieeffizienz. Das BINE-Projektinfo „Doppelt heizt besser“ (04/2018) stellt nun ein neues Anlagenkonzept vor, bei dem die Gebäudeabluft als zweite Wärmequelle ins System integriert wird. mehr...

 
TGA-Plus
© Solar Promotion GmbH
Eintrittsgutschein zur Intersolar, EES und EM-Power

Die Dachmarke „The smarter E Europe“ vereint vom 20. bis 22. Juni 2018 vier Messen rund um erneuerbare und intelligente Energielösungen: Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power. TGA-Leser erhalten hier ihre Eintrittskarte kostenlos: mehr...

 
Rückschau
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

VDI kritisiert FDP-Antrag zur EnEV-Aussetzung
Schornsteinfeger-Kosten: Von der Steuer absetzen
Neue Wohngebäude: Wärmepumpe hängt Gas ab
Formular: Hydraulischer Abgleich für Nichtwohngebäude
EU-Parlament segnet neue EU-Gebäuderichtlinie ab

 
© Winterling / iStock / Thinkstock
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.