szmtag
Hier klicken!

Herzlich willkommen
zum TGAnewsletter 07a-2018.

In Sachen Klimaschutz und Gebäudesanierung ist der Output der Bundesregierung bisher sehr überschaubar. Und die Antwort auf eine Kleine Anfrage zeugt nicht gerade davon, dass aus Berlin schnell pragmatische und vor allem wirksame Lösungen zu erwarten sind. Hoffentlich sorgt die anstehende Sommerpause bei den Verantwortlichen für einen neuen Blickwinkel.

Mein Tipp: Werden Sie jetzt PREMIUM-Mitglied! Ihre Vorteile: Zugriff auf TGA als E-Paper und auf 20 fachübergreifende Editionen.

Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
ANZEIGE
© Daikin
Daikin stellt R-410A Füllmenge sicher

Daikin sichert die benötigte Füllmenge an R-410A für gelieferte VRV-Systeme und im Bereich Gewerbekälte für die Serien ZEAS und Conveni-Pack zu. Damit reagiert der Hersteller auf Sorgen, die im Zuge der F-Gase-Verordnung aufkommen. Nach Registrierung in der App DAIKIN to go können Kunden das Kältemittel online für die jeweilige Inbetriebnahme kaufen.
Mehr erfahren

 
Berlin
© Professor25 / iStock / Thinkstock
Brennwertförderung? Vielleicht, aber eigentlich nein.

Die widersprüchliche Ankündigung im Koalitionsvertrag, den Austausch von alten Heizungsanlagen gegen Brennwertheizkessel doch weiterhin (länger als bis 2020) zu fördern, hatte in der Branche unterschiedliches Echo hervorgerufen. Nun hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bei der Bundesregierung nachgefragt. mehr...

 
ANZEIGE
© E+E Elektronic
Differenzdruck Messgerät für HLK Anwendungen

Der neue EE600 von E+E Elektronik eignet sich zur Differenzdruckmessung in Lüftungs- und Klimakanälen oder zur Filterüberwachung. Der Messumformer ist für Drücke von 0…1000 Pa und 0…10000 Pa erhältlich. Die Gerätekonfiguration erfolgt komfortabel direkt auf der Platine. Das piezoresistive Sensorelement sorgt für hochgenaue Messergebnisse.
Mehr erfahren

 
Anlagentechnik
Mieterstrom-Projekt in Frankfurt. (Quelle: Mainova AG / BSW-Solar)
© Mainova AG / BSW-Solar
Mieterstromgesetz bislang kaum wirksam

Vor einem Jahr wurde das Mieterstromgesetz vom Bundestag verabschiedet. Durch unnötige steuerliche und bürokratische Barrieren ist es bisher jedoch weitgehend wirkungslos geblieben. Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft und Bundesverband Solarwirtschaft fordern nun Nachbesserungen. mehr...

 
ANZEIGE
© Wilo
Konstanter Druck auf jeder Ebene.

Die Druckerhöhungsanlage Wilo-SiBoost Smart Helix VE gewährleistet immer eine intelligente Trinkwasserversorgung auf höchstem technologischem Niveau. Für maximale Energieeffizienz sorgt das Zusammenspiel von effizienter Motorentechnologie und Pumpenhydraulik. Es erzeugt in einer druckverlustoptimierten Anlage konstanten Systemdruck bis in größte Höhen. Der Smart Controller und die Grüne-Knopf-Technologie ermöglichen eine einfache Bedienung und vollständige Transparenz des Betriebszustands.
Mehr Informationen>>

 
Verbände
© JV
DUH und DMB: Energetische Sanierung kein Kostenreiber

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Deutsche Mieterbund (DMB) kritisieren die derzeitigen Pläne der Bundesregierung zum Klimaschutz im Gebäudebereich und zum Mietrecht scharf. So sollen die Energieeffizienzanforderungen an den Neubau nicht weiter angehoben werden. Dies ist aus Sicht von DUH und DMB jedoch der falsche Ansatz. mehr...

 
© kunst-mp / iStock / Thinkstock
Lkw-Maut auf Landstraßen erhöht die Baupreise

„Wer glaubt, die Ausweitung der Lkw-Maut auf 52.000 km Bundesstraßen würde zu keiner Kostenbelastung für unsere Unternehmen führen, der irrt. Wer zusätzlich noch daran glaubt, dass die deutschen Bauunternehmer diese enorme Mehrbelastung ‚wegstecken‘ können, der ist blauäugig und irrt erneut“, sagt Karl-Heinz Schneider, Vorsitzender der Bundesvereinigung Bauwirtschaft. mehr...

 
ANZEIGE
© ELBCAMPUS
Energieeffizienz-Experte: dena-anerkannte Qualifizierung

Steigende Energiekosten, neue Vorschriften und technische Entwicklungen: Der Beratungsbedarf beim Kunden ist groß. Erschließen Sie sich diesen lukrativen Markt mit den dena-anerkannten Weiterbildungskursen im ELBCAMPUS. mehr...

 
Software und Internet
PV: Autarkiegrad und Wirtschaftlichkeit online berechnen

Der Landesverband Franken der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS Franken) hat ein webbasiertes Rechentool ins Netz gestellt, mit dem sich der Autarkiegrad und die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaik-Anlage schnell und einfach ermitteln lassen. mehr...

 
TGAwissenscheck
© iStock / Thinkstock
Testen Sie Ihr Wissen!

Wofür steht „kalorimetrische Bombe“? Ist eine kaskadierende Regenentwässerung von einer höheren auf eine niedrigere Dachfläche über freie Ausläufe zulässig? Welchen freien Abstand müssen endständige Sterilfilter an festen Entnahmestellen zum maximalen Wasserstand mindestens einhalten? Welche Bedeutung hat der Warmhalteverlust bei einer Trinkwasser-Wärmepumpe? Zum TGA Wissens-Check 06-2018

 
Recht
Mietrecht: Warmes Wasser auch im Sommer

Im Hochsommer ist es vielleicht für viele Mieter nicht ganz so wichtig wie im Winter, jederzeit über Warmwasser an den Zapfstellen zu verfügen. Trotzdem besteht ein unbedingter Anspruch darauf, der im Rahmen einer einstweiligen Verfügung durchgesetzt werden kann. mehr...

 
Zahlen
(c) Mehmet Can / iStock / Thinkstock
© Mehmet Can / iStock / Thinkstock
Rekordhalbjahr: 100 TWh Strom aus Erneuerbaren

Erneuerbare Energien haben im ersten Halbjahr 2018 erstmals die Marke von 100 TWh bei der Stromerzeugung geknackt. Von Januar bis Juni erzeugten die Solar-, Wasser-, Windkraft- und Biomasseanlagen in Deutschland laut Berechnungen des Energieanbieters E.ON zusammen mehr als 104 TWh Ökostrom. mehr...

 
Rückschau
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

Änderung der EU-Gebäuderichtlinie veröffentlicht
Sonderumfrage: Smart Living im Wohngebäude
Staat profitiert von KfW-Förderprogrammen
Immobilien-Preisspiegel für 960 Städte jetzt auch online
Fast 65 % der neuen Wohngebäude nutzen Erneuerbare

 
Hier ist TGA Fachplaner Medienpartner
Lübeck
11.12.2018
© Winterling / iStock / Thinkstock
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.