szmtag
Hier klicken!

Herzlich willkommen
zum TGAnewsletter 08a-2018.

Spätestens nach der Sommerpause (2018) soll ein neuer GEG-Entwurf veröffentlicht werden. Fünf Verbände haben schon vorsorglich gegen die von einigen Kreisen ins Gespräch gebrachten Ansätze einer ausschließlichen Ausrichtung der Gebäudeenergieanforderungen auf Treibhausgas-Emissionen und gegen Forderungen für ein Aufweichen geltender energetischer Anforderungen interveniert. Derweil dümpelt die geförderte Heizungsoptimierung vor sich hin. Unser Tipp: Klimaanlage von der Steuer absetzen.

Meine Empfehlung: Werden Sie jetzt PREMIUM-Mitglied! Ihre Vorteile: Zugriff auf TGA als E-Paper und auf 20 fachübergreifende Editionen.

Sie interessieren sich für Werbung?
sandra.bayer@gentner.de

Sie benötigen unsere Mediadaten?
Bitte hier klicken…

Ihr Jochen Vorländer
Chefredakteur
ANZEIGE
© Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
Mobiles Erfassungstool für den hydraulischen Abgleich

Der hydraulische Abgleich von Heizungsanlagen ist nicht nur ein unentbehrlicher Baustein zur energieeffizienten Sanierung, sondern ein Muss für die Inanspruchnahme von KFW- und BAFA-Förderungen. mehr...

 
Gebäudeenergiegesetz
© Derkien / iStock / Thinkstock
Kein Aufweichen der Anforderungen durch GEG

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG), mit dem EnEV, EnEG und EEWärmeG zusammengeführt werden sollen, darf die bestehenden energetischen Anforderungen nicht aufweichen, warnt ein Verbändebündnis. In diese Richtung zielende Vorschläge aus der Wohnungswirtschaft lehnen DUH, Deneff, DMB, GIH und Nabu als falsch und kontraproduktiv ab. mehr...

 
ANZEIGE
© KSB
Die Plug-and-Play Volumenstrom-Messung¬

Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen werden in Zukunft sehr viel einfacher zu regeln sein. Erleben Sie auf der GET Nord 2018 in Hamburg das weltweit erste und einzige Mess- und Strangregulierventil mit Ultraschalltechnik – BOA-Control. KSB freut sich auf Sie auf der GET Nord Hamburg 2018, 22.-24. November, Halle B6, Stand 301. Mehr erfahren...

 
Förderung
© BAFA
Heizungsoptimierung: „Erfolgreich etabliert“

Seit zwei Jahren fördert das BAFA die Optimierung bestehender Heizungsanlagen. In dieser Zeit sei es gelungen, das Förderprogramm erfolgreich am Markt zu etablieren. Bei einem Fördervolumen von 50 Mio. Euro könnte man aber auch zu einer anderen Bewertung kommen. mehr...

 
ANZEIGE
© Kessel AG
Vorbeugender Brandschutz rettet Leben

In einer Seminarreihe von KESSEL und DOYMA im Herbst 2018 erfahren Sie durch Experten,wie Fehler beim Brandschutz vermieden werden und wie Sie geeignete Brandschutzsystemeeinsetzen. Die Mischung aus Theorie und Praxis vermittelt fundiertes Fachwissen.Die Seminare finden in den deutschlandweit verteilten KESSEL-Kundenforen statt.
Mehr erfahren...  

 
Software und Internet
Berechnung des Temperaturverlaufs im Inneren eines Gebäudes. (Quelle: TU Wien)
© TU Wien
Sommerliche Temperaturentwicklung in Wohnräumen

Als Ergebnis einer Dissertation an der TU Wien steht ein Simulations-Tool kostenlos zur Verfügung, mit dem man die Temperaturentwicklung in Wohnräumen während hochsommerlicher Hitzeperioden bereits im Zuge der Planung abschätzen kann. mehr...

 
Raumlufttechnik
UV-Strahler in Abluftanlage. Blaues Licht darf keinesfalls im Arbeitsbereich erkennbar sein. (Quelle: BGN)
© BGN
Gefahrenpotenzial durch UV-Strahler in Abluftanlagen

Ultraviolettes Licht kann Fettablagerungen in Abluftanlagen weitgehend verhindern und verringert Geruchsbelastungen, Brandlasten und Reinigungskosten. Bei nicht sachgerechter Nutzung sind die UV-Reinigungssysteme aber nicht ungefährlich. Davor warnt die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN). mehr...

 
Recht
© archideaphoto / iStock / Thinkstock
Steuervorteile bei Klimaanlagen nutzen

Die heißen Temperaturen halten wohl noch einige Zeit an, jeder sehnt sich nach einer Abkühlung und der nächste Sommer kommt bestimmt. Erfrischen sich Steuerpflichtige mit einer Klimaanlage, können sie hierbei sogar Steuern sparen. Die steuerlichen Vorteile hängen von der Art des Geräts und von seinem Einsatzzweck ab. mehr...

 
Regelwerk
Regelwerk-Update für Juli 2018

21 Hinweise auf neue bzw. aktualisierte Gesetze und Normen, Richtlinien, Merk- und Arbeitsblätter mit hoher Relevanz für TGA-Planer, listet und verlinkt unser Regelwerk-Update Juli 2018. mehr...

 
Rückschau
Beliebte Artikel der letzten TGA-Newsletter

Kosten der Solarstromspeicher sinken weiter
Schornsteinfeger finden über 1,4 Mio. Mängel
MAP: Mehr Anträge aber noch kein Marktwachstum
Neue EU-Gebäuderichtlinie veröffentlicht
Brennwertförderung? Vielleicht, aber eigentlich nein.

 
Hier ist TGA Fachplaner Medienpartner
Köln,
04. + 05.12.2018
Lübeck
11.12.2018
© Winterling / iStock / Thinkstock
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen TGA-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.