TGA Vorschau

TGA Ausgabe 02-2010
Heizungstechnik

Heizungswasser richtig aufbereitet

Abb. 2

Der Wärmeträger gehört zu den wichtigsten Bestandteilen einer Pumpenwarmwasser-Heizungsanlage. Wurde dem Heizungswasser früher selten eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet, rächt sich diese Sorglosigkeit immer häufiger: Heute gebaute oder durch Teilmodernisierung veränderte Heizungsanlagen funktionieren nur dauerhaft, wenn das Heizungswasser bestimmten Anforderungen genügt. Allerdings zeigt die Häufung zu Fragen nach der erforderlichen Wasserqualität, dass in der Praxis Anhaltspunkte zur richtigen Konditionierung des Heizungswassers fehlen.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: