TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 07-2015
mh-software

Lüftungsnetze im Datenmodell

mh-software: Luftkanalnetzberechnung mh-KanCalc.

mh-software: Luftkanalnetzberechnung mh-KanCalc.

Bei dem PreCAD-System mh4 von mh-software ist durch die Verwendung neuartiger Zeichenbefehle jetzt die millimetergenaue Konstruktion in direktem Bezug zum Gebäude möglich, was die Konstruktionsgeschwindigkeit erhöht. Davon profitiert neben den Modulen Gebäudeerfassung, Heizungs-/Kälte- und Sanitärrohrnetz-Berechnung auch die Luftkanalnetzberechnung mh-KanCalc. Neben modulübergreifenden Funktionen wie der grafischen Analyse wurden zur besseren Visualisierung und Konstruktionsunterstützung Hilfsmittel wie „Objekte isolieren“ entwickelt. So wird das Betrachten von tief im Gebäude liegenden Netzteilen ermöglicht – beispielsweise können Heizungs- und Kältezentralen isoliert angesehen werden. Im Gegensatz zu zeichnungs- und stockwerksorientierten, herkömmlichen CAD-Systemen arbeitet der Planer mit mh4 in einem virtuellen Datenmodell. Es gibt keine Trennung mehr zwischen Zeichnung und Berechnung, zwischen dem gesamten Modell und einzelnen Stockwerken. So bleibt die Daten- und Zeichnungskonsistenz auch bei großen und größten Netzen immer erhalten. www.mh-software.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: