TGA Infomaterialien

TGA Ausgabe 02-2019

2018 war das wärmste Jahr in Deutschland seit 1881


1 2018 war das wärmste Jahr in Deutschland seit 1881Temperaturanomalie für die Jahre 1881 bis 2018 gegenüber dem Referenzzeitraum 1961 bis 1990

1  2018 war das wärmste Jahr in Deutschland seit 1881Temperaturanomalie für die Jahre 1881 bis 2018 gegenüber dem Referenzzeitraum 1961 bis 1990

1 Das Jahr 2018 präsentierte sich als das wärmste und sonnigste Jahr seit Beginn regelmäßiger Aufzeichnungen. Auch gehörte es zu den niederschlagsärmsten Jahren seit 1881. Von April bis November verliefen alle Monate ausnahmslos zu warm, zu trocken und sonnenscheinreich. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2000 Messstationen. Mit 10,4 °C lag im Jahr 2018 der Temperaturdurchschnitt um 2,2 K über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Das Jahr 2018 erreichte mit rund 590 l/m2 nur 75 % seines Klimawertes von 789 l/m2. Mit etwa 2020 h registrierte der DWD das sonnenscheinreichste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 1951.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Temperaturdurchschnitt (59%) › Referenzzeitraum (51%) › Klimawert (48%)

Weitere Links zum Thema: