TGA news

26.06.2007

2007-04: Rohöl und Erdgas für 4,46 Mrd. Euro

Gas-Oelimporte_Vollbild
Gas-Oelimporte_Vollbild
Deutschland importierte im April 2007 Rohöl und Erdgas für 4,46 Mrd. Euro (Rohöl: 3,15 Mrd. Euro; Erdgas: 1,31 Mrd. Euro). In den letzten zwölf Monaten beliefen sich die Importe auf 58,4 Mrd. Euro (Rohöl: 40,1 Mrd. Euro; Erdgas: 18,254 Mrd. Euro) und lagen damit um 0,7 Mrd. Euro über dem Vergleichszeitraum Mai 2005 bis April 2006, obwohl die Mengen bei Rohöl um 0,2% und bei Erdgas um 15,3% gesunken sind.

Rohölimporte in Zahlen
Im April 2007 wurden nach vorläufigen Berechnungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) 8,6 Mio. t Rohöl in die Bundesrepublik Deutschland eingeführt. Das waren 4,2% weniger als ein Jahr zuvor (9,0 Mio. t). Der Durchschnittspreis frei deutsche Grenze betrug 365,07 Euro/t und lag damit um 9,3% unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats (402,52 Euro/t). Die deutsche Rohölrechnung belief sich im April auf 3,15 Mrd. Euro und lag damit um 475 Mio. Euro niedriger als im Vorjahresmonat.

Im Vergleich des 12-Monats-Zeitraums Mai 2006 bis April 2007 mit der entsprechenden Referenzperiode Mai 2005 bis April 2006 sanken die Rohöleinfuhren um 0,2% von 110,2 auf 110,0 Mio. t. Allerdings fiel die deutsche Rohölrechnung im aktuellen Zeitraum mit 40,1 Mrd. Euro um 1,2 Mrd. Euro höher aus, weil der Grenzübergangspreis für Importrohöl aktuell mit 364,55 Euro/t (vorher 353,19 Euro/t) im Schnitt um 3,2% höher lag.

Erdgasimporte in Zahlen
Nach vorläufigen Berechnungen des BAFA lagen die deutschen Erdgasimporte im April 2007 mit 242.535 Terajoule (TJ) um 24,0% unter der entsprechenden Menge des Vorjahresmonats (319.237 TJ). Der Grenzübergangspreis lag im April 2007 mit 5418,39 Euro/TJ (ca. 1,95 Cent/kWh) um 3,1% unter dem Preis im März 2007 (5591,67 Euro/TJ). Gegenüber April 2006 (5942,93 Euro/TJ) ist der Grenzübergangspreis um 8,8% gesunken.

Im aktuellen Zwölfmonatszeitraum Mai 2006 bis April 2007 lagen die Erdgasimporte mit 3.083.715 TJ um 15,3% unter der entsprechenden Menge der Referenzperiode Mai 2005 bis April 2006 (3.641.866 TJ). Der Wert der Erdgaszugänge aus russischen, niederländischen, norwegischen, dänischen und britischen Fördergebieten betrug im Berichtszeitraum Mai 2006 bis April 2007 18,254 Mrd. Euro im Vergleich zu 18,749 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Der durchschnittliche Grenzübergangspreis ist im betrachteten zwölfmonatigen Zeitraum im Vergleich zur Referenzperiode um 15,0% von 5.148,14 auf 5.919,43 Euro/TJ gestiegen. ToR

Zum Bericht 2007-03

Ich möchte das kommentieren
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Rohöl (50%) › Grenzübergangspreis (49%) › Erdgasimport (43%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken